Geschäftszahlen: Beratung wächst über 40 Prozent

PwC Deutschland nähert sich einem Umsatz von zwei Milliarden Euro. Nachdem im Vorjahr noch ein Wachstum von knapp sechs Prozent erzielt werden konnte, steht im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende: 30. Juni 2016) ein Plus von knapp 16 Prozent in den Büchern. Vor allem die Beratung legte mit knapp 43 Prozent massiv zu. Aber auch Assurance ist um sieben Prozent gewachsen.

„Durch die Verstärkung mit der weltweit erfolgreichen Strategieberatung von Strategy& hat sich das PwC-Netzwerk einen deutlichen Wettbewerbsvorteil verschafft, der im Geschäftsjahr 2016 erstmals auch in den Unternehmenszahlen sichtbar wird“, fasst der Sprecher der Geschäftsführung Norbert Winkeljohann die positive Entwicklung zusammen. PwC könne nun alle Dienstleistungen von der Strategieentwicklung bis zur konkreten Umsetzung inklusive Prozess- und Steuerberatung aus einer Hand anbieten. „Gleichzeitig sind wir aber auch stolz, dass wir mit dem Geschäftsbereich Wirtschaftsprüfung trotz eines herausfordernden Marktumfeldes einen Zuwachs von fast sieben Prozent erzielen konnten.“