Branchen und Märkte

View this page in: English
  • Aufsichtsräte
  • Automobilindustrie
  • Energiewirtschaft
  • Transport und Logistik
  • Finanzinvestoren
  • Gesundheitswesen und Pharma
  • Handel und Konsumgüter
  • Industrielle Produktion
  • Internationale Märkte
  • Kapitalmarktorientierte Unternehmen
  • Mittelstand
  • Öffentlicher Sektor
  • Privatpersonen
  • Technologie, Medien und Telekommunikation
  • Transport und Logistik

Mehr Publikationen...

Publikationen

Chemiebranche: Gesamtwert der Transaktionen auf Drei-Jahres-Hoch

Die Zahl der weltweit angekündigten Transaktionen in der Chemiebranche bleibt auch im dritten Quartal 2014 auf hohem Niveau. Gegenüber dem Vorquartal hat sich der Gesamtwert der geplanten Übernahmen und Fusionen jedoch mehr als verdoppelt und beträgt nun 30,2 Mrd. US-Dollar – das ist der höchste Gesamtwert seit dem ersten Quartal 2011.

Modern Retail – Innovative Handelskonzepte im Fokus Studie

Um sich gegen die Konkurrenz aus dem Netz zu behaupten, investiert der stationäre Einzelhandel in neue Standorte in attraktiver Innenstadtlage. Knapp die Hälfte der Händler beobachtet jedoch, dass immer mehr Kunden in Online-Shops abwandern. Daraus ziehen viele noch nicht die logische Konsequenz: Nur 30 Prozent der stationären Einzelhändler betreiben einen Online-Shop.

PwC Insurance Monitor #3: Zeitenwende in der Kfz-Versicherung

Im Markt für Kfz-Versicherungen bleibt in den kommenden Jahren kein Stein auf dem anderen - gleich vier Megatrends vollziehen sich parallel und werden den Markt nachhaltig verändern: Vergleichsportale und Digitalisierung, neue Angebote der Autobauer, der Fortschritt der Technik im Kfz und - last but not least - Mobilitätsangebote der Zukunft. Jeder einzelne dieser vier Megatrends hat das Potential, das Kfz-Versicherungsgeschäft fundamental zu verändern.

Vorbereitung auf Solvency II lässt Run-Off-Bestände ansteigen

Unter anderem durch die Einführung von Solvency II gewinnt der Run-off-Markt auch in Europa mehr und mehr an Bedeutung. Viele Versicherungsunternehmen fokussieren sich auf ihr Kerngeschäft und stellen die Zeichnung weniger profitable Produktlinien ein. Die PwC-Umfrage „Unlocking value in run-off“ kommt zu dem Ergebnis, dass der europäische Run-off-Markt dadurch weiter wachsen und im Jahr 2014 voraussichtlich ein neues Rekordvolumen von ca. 242 Mrd. Euro erreichen wird.