Branchen und Märkte

View this page in: English
  • Aufsichtsräte
  • Automobilindustrie
  • Energiewirtschaft
  • Transport und Logistik
  • Finanzinvestoren
  • Gesundheitswesen und Pharma
  • Handel und Konsumgüter
  • Industrielle Produktion
  • Internationale Märkte
  • Kapitalmarktorientierte Unternehmen
  • Mittelstand
  • Öffentlicher Sektor
  • Privatpersonen
  • Technologie, Medien und Telekommunikation
  • Transport und Logistik

Mehr Publikationen...

Publikationen

Das Wachstum der weltweiten Märkte bringt große Chancen, aber auch Herausforderungen für die deutsche Automobilindustrie

Seit den massiven Einbrüchen im Zuge der Finanzkrise hat die Automobilindustrie auf einen globalen Wachstumskurs umgeschwenkt. Das ist die Botschaft der Studie von PwC Autofacts Globales Wachstum – Chance oder Risiko? Analyse und Prognose der Automobilproduktion in Deutschland, Europa und weltweit.

PwC-Studie analysiert die demografische Entwicklung in 30 Metropolen weltweit

Schon heute wohnt mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung in Städten. Doch wie lebt es sich in Metropolen wie New York, Sydney oder Berlin? Welchen Einfluss hat die demografische Entwicklung auf die Zukunft der urbanen Zentren?

Kunden kaufen Tablet und Computer am liebsten online

Bei der Unterhaltungselektronik ist der Wettbewerb zwischen Offline- und Online-Handel entschieden. Die Mehrheit der Konsumenten kauft Fernseher, Spielkonsolen oder Tablet-Computer mittlerweile im Internet. Doch hat auch der stationäre Handel eine Zukunft, wenn er sich konsequent an den Kundenwünschen orientiert, wie die PwC-Studie „Modern Retail“ zeigt.

Baubranche: Transaktionswert in Europa auf Dreijahreshoch

Die M&A-Aktivitäten in der Bau- und Großanlagenbranche konnten im ersten Halbjahr 2014 mit 67 Deals (ab einem Wert von 50 Millionen US-Dollar) nicht an die Anzahl der Transaktionen des jeweils ersten Halbjahres in den vergangenen drei Jahren anknüpfen. Dennoch erzielte die Branche mit einem Transaktionsvolumen von 50 Milliarden US-Dollar im ersten Halbjahr 2014 einen Rekordwert im Dreijahresvergleich.