Branchen und Märkte

View this page in: English
  • Aufsichtsräte
  • Automobilindustrie
  • Energiewirtschaft
  • Transport und Logistik
  • Finanzinvestoren
  • Gesundheitswesen und Pharma
  • Handel und Konsumgüter
  • Industrielle Produktion
  • Internationale Märkte
  • Kapitalmarktorientierte Unternehmen
  • Mittelstand
  • Öffentlicher Sektor
  • Privatpersonen
  • Technologie, Medien und Telekommunikation
  • Transport und Logistik

Mehr Publikationen...

Publikationen

Baubranche: Transaktionswert in Europa auf Dreijahreshoch

Die M&A-Aktivitäten in der Bau- und Großanlagenbranche konnten im ersten Halbjahr 2014 mit 67 Deals (ab einem Wert von 50 Millionen US-Dollar) nicht an die Anzahl der Transaktionen des jeweils ersten Halbjahres in den vergangenen drei Jahren anknüpfen. Dennoch erzielte die Branche mit einem Transaktionsvolumen von 50 Milliarden US-Dollar im ersten Halbjahr 2014 einen Rekordwert im Dreijahresvergleich.

Innovationen sorgen für Wachstum in der Öl- und Gasindustrie

Wie wichtig sind Innovationen für Unternehmen der Öl- und Gasindustrie? Welchen Anteil haben sie am Geschäftserfolg? Wirken sich innovative Ansätze unmittelbar auf das Unternehmenswachstum aus? Um Antworten auf diese Fragen zu finden, hat PwC 66 Führungskräfte aus der Öl- und Gasindustrie in 18 Ländern befragt.

Automobilbranche - Industriespionage und Patentverletzungen weit verbreitet

Die deutsche Automobilbranche ist deutlich häufiger von Industriespionage und Patentverletzungen betroffen als andere Branchen: So berichtet jedes fünfte Unternehmen der Automobilindustrie über nachgewiesene Patent- und Markenrechtsverstöße durch Wettbewerber. In der Wirtschaft insgesamt war demgegenüber in den vergangenen zwei Jahren nur jedes zehnte Unternehmen von diesem Delikt betroffen, so die aktuelle Studie „Wirtschaftskriminalität und Compliance in der Automobilindustrie“ von PwC.

Modern Retail: Beim Kauf von Kleidung halten sich Online und Offline die Waage

Beim Kauf von Kleidung, Schuhen und Accessoires hat die Mehrheit der Deutschen keine klare Präferenz: Sie kauft Modeartikel sowohl online als auch im Laden ein. Dabei zieht es die Kunden zum Einkaufsbummel weiterhin auch verstärkt in die Innenstädte. Neben einer attraktiven Lage legen die Verbraucher insbesondere Wert auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und individuelle Services oder kostenlose Zusatzangebote wie WLAN und Ladestationen für das Smartphone. Zu diesen und weiteren Ergebnissen kommt eine repräsentative Befragung, die PwC in Auftrag gegeben hat.