Handel und Konsumgüter

View this page in: English
1 2 3 4 5

Digitalisierung

Die Präferenzen der Kunden entscheiden – vor allem im Handel
und bei Konsumgütern. Die „Digitale Transformation“ bietet vielfältige Chancen, Umsätze zu steigern. Weitere Themen

 

Nachhaltigkeit

Viele Kunden sind bereit, für nachhaltige Produkte etwas mehr zu zahlen. Die Beachtung von Nachhaltigkeitskriterien ist für Unternehmen aber auch Absicherung und aktive Vorsorge.
Weitere Themen

 

Wettbewerb

Gewinnmargen werden knapper, der Preisdruck größer. Erfolgreich kann nur sein, wer feine Sensoren hat, schnell und flexibel auf Kundenwünsche reagieren kann und seine Kostenstruktur fest im Griff hat.
Weitere Themen

 

Globalisierung

„Tante Emma“ kauft mittlerweile weltweit ein. Und bedient ihre Kunden auch immer globaler: Für Handel und Konsumgüterhersteller ergeben sich durch die Globalisierung ständig neue Gestaltungsmöglichkeiten.
Weitere Themen

 

Videos

Stephanie Rumpff zur Digitalen Transformation

Social Media bedeutet weit mehr als nur Präsenz in sozialen Netzwerken.

Der Kunde wird wieder König

Die Zukunft des Einzelhandels ist ganz eindeutig digital.

Die Zukunft gestalten

Gerd Bovensiepen

Unser Know-how - Ihr Mehrwert Weiterlesen


Mehr Publikationen...

Publikationen

PwC-Studie zur Lebensmittelbranche: Vertrauen durch transparente digitale Lösungen steigern

Wie weit ist die Digitalisierung in der Lebensmittelbranche vorangeschritten? Gelingt es den Unternehmen bereits, neue digitale Technologien so einzusetzen, dass sie Transparenz für den Verbraucher über die gesamte Lieferkette hinweg schaffen? Lässt sich damit ein Wettbewerbsvorteil erzielen? Diesen Fragen geht die PwC-Studie „Lebensmittelunternehmen im digitalen Wandel“ nach. Die wichtigsten Ergebnisse der Analyse im Überblick.

PwC-Prognose: Bis 2018 löst China die USA als weltweit größten Einzelhandelsmarkt ab

Der asiatische Einzelhandel boomt: Die Umsätze werden in den kommenden fünf Jahren jährlich um vier bis fünf Prozent zulegen und 2018 bei 10,3 Billionen US-Dollar liegen. Größter Wachstumstreiber in der Region ist China. Mit jährlichen Zuwächsen von rund acht Prozent verzeichnet der chinesische Einzelhandel das schnellste Wachstum in der Region.

Verbraucher kaufen ihre Lebensmittel am liebsten im Laden um die Ecke

Für den Kauf von Kleidung oder Elektronikartikeln zieht es viele Verbraucher ins Netz. Ihre Lebensmittel kauft die überwältigende Mehrheit der Deutschen jedoch nach wie vor am liebsten im Laden um die Ecke. Mit Zusatzleistungen, die den Einkauf erleichtern – beispielsweise einem Transportservice – können Ladengeschäfte bei Verbrauchern punkten.