Im Fokus

Mehr Publikationen...

Publikationen

Wasserrisiken in der Lieferkette: Mehr Transparenz für Nahrungsmittel- und Textilhersteller

Durch eine Dürreperiode in Brasilien ist der Kaffeepreis weltweit um durchschnittlich neun Prozent gestiegen. Einige Kaffeehändler mussten daraufhin die Preise für ihre Produkte erhöhen – oder Gewinneinbußen in Kauf nehmen. Dieses Beispiel zeigt: Die zunehmende Wasserknappheit ist nicht nur ein Risiko für die Bevölkerung, sondern auch für Unternehmen, die in ihrer Lieferkette stark von der Ressource Wasser abhängig sind.

Billionen für die Infrastruktur: Perspektive 2025

Das Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum in den Schwellenländern macht enorme Investitionen in die Infrastruktur notwendig. Bis zum Jahr 2025 werden weltweit fast 80 Billionen US-Dollar ausgegeben, prognostiziert eine PwC-Studie. Westeuropa allerdings fällt zurück.

PwC-Analyse: Aufholjagd zur Jahresmitte

Nach einem schwachen Start in das Jahr 2014 hat der IPO-Markt zur Jahreshälfte aufgeholt. Auffallend ist darüber hinaus die Zunahme der Kapitalerhöhungen und auch die positive Entwicklung im Anleihemarkt hält an.

PwC-Studie: Für Energieunternehmen wird die Finanzierung schwieriger

„Die finanziellen Kennzahlen vieler Energie- und Versorgungsunternehmen haben sich in den vergangenen Jahren verschlechtert. Zwar liegen sie im Schnitt noch in einem akzeptablen Rahmen, doch bei jedem vierten Unternehmen droht die Finanzierungsfähigkeit nachzulassen. Dieses Warnsignal sollten sie ernst nehmen“, sagt PwC-Finanzierungsexperte Bernd Papenstein.