Im Fokus

Mehr Publikationen...

Publikationen

PwC-Analyse: Deutscher Emissionsmarkt startet schwach ins Jahr 2014

Das Emissionsvolumen am deutschen IPO-Markt ist im ersten Quartal 2014 erneut eingebrochen. Volumen und Anzahl der Kapitalerhöhungen an der Frankfurter Börse waren ebenfalls rückläufig.

Mitarbeiter in Deutschland beschäftigen: ein Leitfaden für weltweit tätige Unternehmen

Auf welche Gesetze und Vorschriften kommt es im deutschen Arbeitsrecht an? Worauf ist bei deutschen Arbeitsverträgen zu achten? Das englischsprachige Praxishandbuch liefert Antworten auf 618 Fragen.

Integration: Frühzeitige Planung sichert Erfolg

Unternehmenszusammenschlüsse führen zwar in der Regel zum erwarteten strategischen Ziel, bringen aber oft geringere Synergieeffekte als erwartet. Wesentliche Ursachen sind Planungs- und Managementfehler, aber auch Reibungsverluste bei der Unternehmensintegration wie beispielsweise eine erhöhte Personalfluktuation.

Globale PwC-Studie zu Wirtschaftskriminalität: Die Bedrohung durch Cyber-Kriminalität nimmt weiter zu

„Wirtschaftskriminalität stellt weltweit weiterhin eine Bedrohung für Unternehmen aller Größen, Regionen und Branchen dar“, berichtet Claudia Nestler, die bei PwC den Bereich Forensic Services leitet. Mehr als ein Drittel aller Unternehmen weltweit (37 Prozent) ist im vergangenen Jahr einer Wirtschaftsstraftat zum Opfer gefallen. Das ist ein leichter Anstieg im Vergleich zur globalen Umfrage aus dem Jahr 2011 (plus drei Prozent). Zu diesen Ergebnissen kommt der „Global Economic Crime Survey 2014“, für den PwC über 5.000 Unternehmen aus 95 Ländern rund um den Globus befragt hat.