PwC-Newsletter: Trade & Finance

Mehrmals im Jahr informiert der Newsletter Trade & Finance von PwC über aktuelle Themen aus dem Bereich Handel und Finanzierung in deutscher und in englischer Sprache.

Coverbild pwc trade+finance

Jede Ausgabe des Newsletters widmet sich einem speziellen Thema aus dem Bereich Handel und Finanzierung. In einem ausführlichen Feature beziehen Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler Stellung und bieten Analysen und Erklärungsansätze für neue Entwicklungen. Die Autoren stammen von renommierten Universitäten wie der London School of Economics and Political Science (LSE) oder der University of Oxford. In einem Snapshot werden jeweils der konkrete Praxisbezug und die Herausforderungen für Unternehmen aufgezeigt. Komplementiert werden diese beiden Beiträge durch einen Viewpoint, geschrieben von einem Experten aus Wirtschaft oder Politik.

Die aktuelle Winterausgabe 2015 beschäftigt sich mit dem Thema der internationalen Entwicklungsfinanzierung. Die Einführung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung auf dem Gipfel der Vereinten Nationen im September 2015 in New York und ihre neuen Nachhaltigkeitsziele müssen nun mit ehrgeizigen wie überzeugenden Implementierungs- und Finanzierungsmaßnahmen untermauert werden. Dabei gilt es, neue Finanzierungsquellen und -instrumente zu erschließen sowie kreative Lösungsansätze zu finden.

Im Viewpoint zeigt Suleiman Jasir Al-Herbish, Generaldirektor des OPEC Fund for International Development (OFID), die Bedeutung der Entwicklungsfinanzierung für die Bekämpfung von Energiearmut auf und stellt Lösungen und Programme des OFID vor. Der Snapshot stammt von meinen Kollegen Anna Maria Brixius, Kathrin Düxmann, Gerald Reuther, Corneliu Stirbu und Henrik Walter. Sie werfen einen Blick auf die sich wandelnde Landschaft der Entwicklungsfinanzierung und beleuchten neue und innovative Finanzierungsquellen. Abgerundet wird die Ausgabe durch das Feature über Islamic Finance von Mehmet Asutay, Professor für nahöstliche und islamische Volks- und Finanzwirtschaft sowie Direktor des Durham Centre for Islamic Economics and Finance an der Durham University Business School.

Falls Sie Trade & Finance künftig per E-Mail beziehen möchten, klicken Sie einfach auf den Button „Abonnieren“.

Aktuelle Ausgabe

  • Ausgabe Winter 2015
    Internationale Entwicklungsfinanzierung

Frühere Ausgaben

Bei Interesse an einer Publikation aus unserem Archiv wenden Sie sich gern an Anke Dreger.

  • Ausgabe Frühjahr 2014
    Länderfokus: Indonesien
  • Ausgabe Winter 2013/2014
    Wirtschaftsförderprogramme und GCC-Staaten
  • Ausgabe Herbst 2013
    Wachstum in Krisenzeiten auf Länder- und auf Unternehmensebene
  • Ausgabe Sommer 2013
    Lieferketten
  • Ausgabe Frühjahr 2013
    Länderfokus: China
  • Ausgabe Winter 2012/2013
    Länderfokus: Indien
  • Ausgabe Herbst 2012
    Die Eurokrise verstehen: Politische Reaktionsmöglichkeiten auf einzelstaatlicher und europäischer Ebene
  • Ausgabe Sommer 2012
    Die Eurokrise verstehen: Ursachen und Herausforderungen
  • Ausgabe Frühjahr 2012
    Länderfokus: Brasilien
  • Ausgabe Dezember 2011
    Entwicklungszusammenarbeit
  • Ausgabe Juni 2011
    Erneuerbare Energien
  • Ausgabe März 2011
    Länderfokus: Westafrika
  • Ausgabe Dezember 2010
    Länderfokus: ASEAN
  • Ausgabe September 2010
    Finanzierung von Infrastrukturvorhaben
  • Ausgabe Mai 2010
    Aktuelle Perspektiven der Luftfahrt-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie
  • Ausgabe Februar 2010
    Länderfokus: Russland
  • Ausgabe Oktober 2009
    Die globale Exportwirtschaft nach der Kreditkrise


*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
Ich bin daran interessiert, dass die PwC AG WPG mich über aktuelle Informationen / Studien / Analysen per E-Mail unterrichtet. Zu diesem Zweck, zu Marktforschungszwecken und zur Übersendung von Informationen mit normaler Post bin ich mit der Nutzung und Speicherung der oben von mir eingegebenen Daten einverstanden. Ich bin berechtigt, dieses Einverständnis jederzeit für die Zukunft zu widerrufen. Nein, meine Daten sollen nur für die von mir gewünschten Leistungen verarbeitet und genutzt werden. *

Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für den Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage, es sei denn, dass
- wir Sie auf die weitergehenden Zwecke explizit hingewiesen und Sie in eine solche Verwendung eingewilligt haben
- die Verarbeitung zu einem Zweck erfolgt, der in direktem Zusammenhang mit dem ursprünglichen Zweck steht, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden,
- die Verarbeitung auf eine rechtliche Verpflichtung oder behördliche oder gerichtliche Anordnung hin erfolgt, oder
- zur Begründung oder zum Schutz rechtlicher Ansprüche oder zur Abwehr von rechtswidrigen Aktivitäten.

Ihre personenbezogenen Daten werden wir an Dritte weder verkaufen oder vermarkten noch aus sonstigen Gründen weitergeben. Keine "Dritten" in diesem Sinne sind Unternehmen des Konzernverbundes der PricewaterhouseCoopers AG. Ferner können wir personenbezogene Daten an andere Unternehmen des internationalen PwC-Netzwerkes weiterleiten, wenn dies zur Erreichung des Zwecks, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben, erforderlich ist (z.B. bei der Beantwortung von Anfragen).