Gesundheitswesen und Pharma: Publikationen

Gesundheitswesen und Pharma

Alle Publikationen auf einen Blick

 

09/2014

Gesundheitsbranche: Gute Chancen für Quereinsteiger

Der Gesundheitsmarkt ist in Bewegung: Auch branchenfremde Unternehmen mischen das Angebot mit neuen Produkten und Dienstleistungen auf. Darunter sind Startups genauso wie milliardenschwere Konzerne. Ob und inwieweit die Deutschen bereit sind, auch Leistungen der Newcomer in Anspruch zu nehmen, untersucht die PwC-Studie „Healthcare & Pharma New Entrants“. 1.000 Bundesbürger wurden dazu befragt, welche Angebote des zweiten Gesundheitsmarkts sie für sinnvoll erachten. Zur Publikation


08/2014

Innovationstempo fordert Medizintechnik-Branche heraus

Das mobile Internet, die ständige Datenverfügbarkeit und nicht zuletzt cloud-basierte Dienstleistungen revolutionieren die Medizintechnik-Branche. Doch den etablierten Anbietern fällt es schwer, das hohe Innovationstempo mitzugehen, wie die Publikation „Medtech Innovation Survey“ von PwC zeigt. Zur Publikation


05/2014

Pharma-CEOs setzen auf chinesischen Markt

Die globale Pharmaindustrie ist zuversichtlich für die kommenden Jahre: Bis 2016 erwarten 90 Prozent der für den „PwC CEO Survey“ befragten Entscheider steigende Umsätze. Eine wichtige Rolle spielen dabei die Schwellenländer, insbesondere China. Zur Publikation


01/2014

Patienten fahren weit für die beste Klinik

Eine gute medizinische Versorgung und hohe Hygienestandards sind für die Deutschen die wichtigsten Kriterien bei der Krankenhauswahl. Die meisten würden zudem weite Wege in Kauf nehmen, um in einer Klinik ihrer Wahl behandelt zu werden, wie eine repräsentative PwC-Befragung zeigt. Zur Publikation


11/2013

PwC-Umfrage: Gesetzliche Krankenversicherungen rechnen mit Kostenlawine

„Auf die gesetzlichen Krankenversicherungen kommen erhebliche Kostensteigerungen zu. Sie bekommen die demografische Entwicklung mit voller Wucht zu spüren“, so Michael Burkhart, Leiter des PwC-Bereichs Gesundheitswesen und Pharma, als wichtigstes Ergebnis einer PwC-Umfrage bei gesetzlichen Krankenversicherungen. Die Kosten zu senken ist nach Einschätzung der Befragten in Zukunft die größte Herausforderung. Zur Publikation


04/2013

CEOs aus Pharma- und Gesundheitsbranche bleiben optimistisch

Die Pharma- und Healthcarebranche bleibt auf Wachstumskurs: Vier von fünf CEOs weltweit erwarten für 2013 steigende Umsätze, wie aus den Sektorauswertungen des „16. PwC Global CEO Survey 2013“ hervor geht. Zur Publikation


04/2013

Pharmabranche fehlt Rezept gegen Korruption

Die Pharmahersteller sind in den Geschäftsbeziehungen zu niedergelassenen Ärzten sensibler für Korruptionsrisiken geworden. Wie eine aktuelle Studie zeigt, ziehen die Unternehmen allerdings kaum Konsequenzen – eine systematische Korruptionsprävention ist nach wie vor die Ausnahme. Zur Publikation


11/2012

Pharma-Branche mit Problemen vor der Haustüre und goldener Zukunft am Horizont

Tief im Vorrat der römischen Redewendungen gräbt Dr. Volker Fitzner, Partner im PwC-Bereich "Gesundheitswesen und Pharma", um die Situation der Pharma-Branche zu beschreiben: "Per aspera ad astra – durch das Rauhe zu den Sternen", bringt er die PwC-Studie 'Pharma 2020' auf den Punkt. Zur Publikation


11/2012

PwC-Studie: Innovative Versorgung für Herzpatienten

Der Kostendruck in der Medizin wächst, die Bevölkerung wird immer älter – entsprechend benötigt die Medizinbranche Innovationen, um weiterhin eine gute Versorgung zu gewährleisten. Viele Akteure des Gesundheitsmarktes sehen die Zukunft ihrer Branche vor allem im Bereich E-Health. Zur Publikation


08/2012

112 - und niemand hilft - Fachkräftemangel: Warum dem Gesundheitssystem ab 2030 die Luft ausgeht

Bereits 2010 hat PwC in einer Studie mit dem Kooperationspartner WifOR-Institut nachgewiesen, welch dramatischer Fachkräftemangel bei Ärzten und Pflegekräften in Zukunft zu erwarten ist. Die jetzt sowohl methodischen als auch inhaltlich weiter entwickelte PwC-Studie zeigt die drohende Entwicklung des Fachkräftemangels auf. Denn: Ohne eine entschlossene Kursänderung werden im Jahr 2030 mindestens 400.000 Vollzeitkräfte fehlen, davon annähernd 330.000 in der Kranken- und Altenpflege. Zur Publikation


07/2012

Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen

Signifikante Schäden durch Abrechnungsbetrug mit hoher Dunkelziffer an Fällen, vielfältige Maßnahmen zur Prävention, aber auch noch weiteres Potenzial zur Betrugserkennung – so lassen sich die Erkenntnisse der PwC-Studie "Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen" zusammenfassen. Antikorruptionsorganisationen wie "Transparency International" schätzen, dass korruptionsbedingte Mehrausgaben im Gesundheitswesen jährlich Schäden in Milliardenhöhe verursachen. Zur Publikation


07/2012

Studie mHealth: Der Gesundheitsmarkt wird mobiler, schneller und flexibler

Mobile Dienste wie Apps für Smartphones werden den Gesundheitsmarkt grundlegend verändern. Bereits die Hälfte aller Patienten glaubt daran, dass Mobile Health, kurz mHealth, das Gesundheitssystem verbessern wird. Auch die Akteure des Gesundheitswesens, Ärzte, Krankenkassen und die Pharmaindustrie, sehen das enorme Potenzial der mobilen Gesundheitsdienstleistungen. Sie erwarten aber, dass es noch dauert, bis sich die Innovationen durchsetzen werden. Das sind zentrale Ergebnisse der internationalen PwC-Studie „Emerging mHealth: Paths for growth“. Zur Publikation


02/2012

M&A-Aktivität in der Gesundheitswirtschaft legt in Deutschland kräftig zu

Der globale Markt für Fusionen und Übernahmen (Merger & Acquisitions, M&A) in der Gesundheitswirtschaft hat im vergangenen Jahr zugelegt. Im mittelständischen Markt erreichte Deutschland den vierten Platz mit einem Volumen von 2,096 Milliarden Dollar, was elf Deals entspricht, wie die PwC-Publikation "Global Healthcare Deals Quarterly" in ihrer Januar-Edition ausweist. Zur Publikation


02/2012

PwC-Publikation erläutert Bilanzierung von Entwicklungspartnerschaften

Mit Entwicklungspartnerschaften versucht die Pharmabranche, den Finanzbedarf insbesondere für ihre langfristigen Forschungsaktivitäten zu decken. Zur Publikation


06/2011

Der Einsatz von Social Media in der Krankenversicherung

Sie nutzen verstärkt Social-Media-Anwendungen, das volle Potenzial von Twitter, Facebook, Blogs und Co. schöpfen die privaten und gesetzlichen Krankenkassen aber noch nicht voll aus. Zur Publikation


03/2011

Innovationen als Wachstumstreiber

Ein stetig steigender ökonomischer Druck, Regulierungsfragen, Diskussionen über Medikamentenzulassung und Preise, Standortdebatten und Fachkräftemangel treiben die Branche um. Zur Publikation


02/2011

Pharma 2020: Supplying the future - Which path will you take?

Das Produktions- und Vertriebsnetz kann zur Achillesferse der Arzneimittelhersteller werden und entscheidet über seine Zukunftsfähigkeit, dies ergab eine neue Studie von PwC. Zur Publikation


02/2011

MedTech Solutions - Lösungen für die Medizintechnik nach IFRS und HGB (BilMoG)

Seit 2005 ist der internationale Rechnungslegungsstandard IFRS in der EU für börsennotierte Unternehmen verbindlich vorgeschrieben. Auch das HGB hat durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz Änderungen erfahren. Zur Publikation


12/2010

Medical Technology Innovation Scorecard - The race for global leadership

Angeführt von China, Indien und Brasilien gewinnen die Schwellenländer an Boden bei der Entwicklung und Produktion innovativer medizintechnischer Geräte und könnten die Industrienationen in der nächsten Dekade überflügeln. Zur Publikation


12/2010

Improving America's Health V

Oft ist es ein langer Prozess, bis ein Produkt der Pharma-, Biotechnologie oder Chemiebranche die Marktreife erlangt. Entscheidenden Anteil daran hat der Prüfprozess durch die oberste Regulierungsbehörde. Zur Publikation