Rechnungslegung

IPSAS für die öffentliche Hand

Die öffentliche Hand richtet ihre finanzielle Berichterstattung verstärkt an der doppelten Buchführung mit Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung aus. Weiterlesen

Kennzahlen

Unternehmenserfolg wird typischerweise an einer positiven Ergebnisentwicklung gemessen und über verschiedene Kennzahlen an Investoren und andere Stakeholdern kommuniziert. Weiterlesen

Die Experten im Überblick

Ansprechpartner

Armin Slotta

  • Accounting Transformationsprojekte
  • Integrated Reporting

Armin Slotta leitet den Bereich Capital Markets Accounting Advisory Services (CMAAS) von PwC Deutschland. Er koordiniert zugleich die CMAAS-Organisation von PwC auf globaler Ebene. Armin Slotta ist auf die Beratung von Großkunden der Bereich Automotive und Pharma spezialisiert.


Ansprechpartner

Christoph Gruss

  • Umsatzrealisierung
  • Begleitung von Börsengängen und Secondary Offerings

Christoph Gruss, WP, StB, CPA, ist seit 2007 Partner bei PwC in Frankfurt. Er ist Experte für die Einführung neuer Rechnungslegungsstandards und betreut Unternehmen beim Gang an den Kapitalmarkt - im Inland wie im Ausland.


Ansprechpartner

Rüdiger Loitz

  • Beratung zu Rechnungslegungssystemen und -prozessen
  • Tax Accounting
  • Reporting
  • Pensionsbilanzierung

Dr. Rüdiger Loitz, WP, StB, CPA, ist seit 2006 Partner bei PwC in Düsseldorf. Er beschäftigt sich vor allem mit der prozessualen Umsetzung von Accounting Standards in Unternehmen.


Ansprechpartner

Andrea Bardens

  • Finanzinstrumente
  • Leasing
  • Umsatzrealisierung

Andrea Bardens, WP, StB, ist seit 2011 Partner bei PwC in Frankfurt. Sie ist Expertin für die Einführung neuer Rechnungslegungsstandards.


Ansprechpartner

Klaus Bernhard

  • Beratung bei Unternehmenstransaktionen

Klaus Bernhard, WP, CPA, ist seit 2010 Partner bei PwC in Stuttgart. Er hat sich auf die Beratung von Unternehmen bei Akquisitionen und Veräußerungen spezialisiert.


Ansprechpartner

Björn Seidel

  • Accounting Transformationsprojekte
  • Reporting

Björn Seidel, WP, StB, ist seit 2007 Partner bei PwC in Hamburg. Er betreut Unternehmen bei der Einbettung von internationalen Rechnungslegungsstandards in die Unternehmensorganisation.




Mehr Publikationen...

Publikationen

Leasing-Report 2014: Unternehmen sind schlecht vorbereitet auf die neue Leasingbilanzierung

Die neue Leasingbilanzierung wird weitreichende Folgen auf Bilanz und Gesamtergebnisrechnung und damit auch auf die Unternehmenskennzahlen haben. Die Mehrheit der Unternehmen hat das erkannt und rechnet mit einer längeren Vorbereitungszeit für die Umstellung.

Neuauflage: Manual of Accounting - IFRS 2014

Die englischsprachige aktualisierte Auflage des "Manual of Accounting - IFRS 2014" bietet einen umfassenden Überblick über sämtliche vom International Accounting Standards Board (IASB) veröffentlichten International Financial Reporting Standards - ausführlich, praxisnah, anschaulich.

Leasingnehmerbilanzierung: Jetzt handeln und Umstellung vorbereiten

Sämtliche nach IFRS und US GAAP bilanzierende Unternehmen müssen - gemäß dem Re-Exposure Draft zur Leasingbilanzierung - zukünftig ihre Leasingverträge in der Bilanz erfassen. Dies hat nicht nur Auswirkungen auf Rechnungswesen und Finanzkennzahlen, sondern auch betriebswirtschaftliche Entscheidungen wie etwa „Lease or buy“ sind davon betroffen. Was konkret zu tun ist, erläutert die „10 Minuten“-Publikation von PwC.