Rechnungslegung

IPSAS für die öffentliche Hand

Die öffentliche Hand richtet ihre finanzielle Berichterstattung verstärkt an der doppelten Buchführung mit Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung aus. Weiterlesen

Ertragsrealisierung

Wenn Kunden einen Mobilfunkvertrag abschließen, bekommen sie meist ein Handy zum besonders günstigen Preis angeboten. Unternehmen müssen in Zukunft Umsätze nach einem neuen Standard verbuchen. Weiterlesen

Die Experten im Überblick

Ansprechpartner

Armin Slotta

  • Accounting Transformationsprojekte
  • Integrated Reporting

Armin Slotta leitet den Bereich Capital Markets Accounting Advisory Services (CMAAS) von PwC Deutschland. Er koordiniert zugleich die CMAAS-Organisation von PwC auf globaler Ebene. Armin Slotta ist auf die Beratung von Großkunden der Bereich Automotive und Pharma spezialisiert.


Ansprechpartner

Christoph Gruss

  • Umsatzrealisierung
  • Begleitung von Börsengängen und Secondary Offerings

Christoph Gruss, WP, StB, CPA, ist seit 2007 Partner bei PwC in Frankfurt. Er ist Experte für die Einführung neuer Rechnungslegungsstandards und betreut Unternehmen beim Gang an den Kapitalmarkt - im Inland wie im Ausland.


Ansprechpartner

Rüdiger Loitz

  • Beratung zu Rechnungslegungssystemen und -prozessen
  • Tax Accounting
  • Reporting
  • Pensionsbilanzierung

Dr. Rüdiger Loitz, WP, StB, CPA, ist seit 2006 Partner bei PwC in Düsseldorf. Er beschäftigt sich vor allem mit der prozessualen Umsetzung von Accounting Standards in Unternehmen.


Ansprechpartner

Andrea Bardens

  • Finanzinstrumente
  • Leasing
  • Umsatzrealisierung

Andrea Bardens, WP, StB, ist seit 2011 Partner bei PwC in Frankfurt. Sie ist Expertin für die Einführung neuer Rechnungslegungsstandards.


Ansprechpartner

Klaus Bernhard

  • Beratung bei Unternehmenstransaktionen

Klaus Bernhard, WP, CPA, ist seit 2010 Partner bei PwC in Stuttgart. Er hat sich auf die Beratung von Unternehmen bei Akquisitionen und Veräußerungen spezialisiert.


Ansprechpartner

Björn Seidel

  • Accounting Transformationsprojekte
  • Reporting

Björn Seidel, WP, StB, ist seit 2007 Partner bei PwC in Hamburg. Er betreut Unternehmen bei der Einbettung von internationalen Rechnungslegungsstandards in die Unternehmensorganisation.




Mehr Publikationen...

Publikationen

PwC-Studie: Integrated Reporting bei den DAX 30 Unternehmen: Langsam, aber sicher kommt der integrierte Bericht

Integrated Reporting gewinnt bei immer mehr DAX 30 Unternehmen an Bedeutung. Zwar veröffentlichen bislang nur drei DAX 30 Unternehmen einen sogenannten integrierten Bericht, allerdings nimmt die Anzahl an sogenannten kombinierten Berichten bei den DAX 30 stetig zu.

Anhangangaben leicht gemacht

"Die Erstellung des Anhangs zum Konzernabschluss nach den International Financial Reporting Standards stellt Unternehmen immer wieder vor große Herausforderungen", beobachtet Guido Fladt, Partner und Leiter des National Office, der PwC-Grundsatzabteilung für Fragen der Rechnungslegung. Die Publikation "Ausgewählte Anhangangaben aus der Praxis" bietet auch in ihrer sechsten Auflage Abschlusserstellern Orientierung zu Umfang und Inhalt der Anhangangaben.

Leasing-Report 2014: Unternehmen sind schlecht vorbereitet auf die neue Leasingbilanzierung

Die neue Leasingbilanzierung wird weitreichende Folgen auf Bilanz und Gesamtergebnisrechnung und damit auch auf die Unternehmenskennzahlen haben. Die Mehrheit der Unternehmen hat das erkannt und rechnet mit einer längeren Vorbereitungszeit für die Umstellung.

Rechnungslegungsrelevante IT-Systeme sachgerecht dokumentieren - Poster klärt lückenlos auf

In selben Umfang, in dem in Unternehmen immer mehr Prozesse durch leistungsfähige Technologie automatisiert werden, wachsen die Anforderungen an deren Dokumentation. Das gilt auch und vor allem für rechnungslegungsrelevante IT-Systeme. Eine neue Publikation von PwC unterstützt Unternehmen dabei, deren Einführung strukturiert und lückenlos zu dokumentieren.