Bibliothek und Online-Tools

View this page in: English

Wer kennt das nicht: Zehn und mehr Newsletter landen täglich im E-Mail-Posteingang. Dutzende von Nachrichten informieren über die neusten Entwicklungen. Pressespiegel flattern ins Haus. Und Fachzeitschriften gehören ebenso zur Standardlektüre wie Kontakt- und Produktlisten. Wie soll man da den Überblick behalten? PwC kennt die Lösung.

Mit einem umfangreichen Wissenstransfer-Programm bietet PwC maßgeschneiderte Informationsvermittlung in Form von Studien, Fachpublikationen und Broschüren sowie Online-Wissenspools. Der Vorteil für die Nutzer: Sie können Wissen gezielt abfragen.

Studien- und Untersuchungsergebnisse abrufbar

Über einen eigenen Fachverlag veröffentlicht PwC Kommentierungen und Fachbücher. Darüber hinaus führt PwC regelmäßig Markstudien und Benchmarking-Untersuchungen zu zentralen Branchenthemen durch. Die nationalen und internationalen Studien- und Untersuchungsergebnisse sind in digitaler und gedruckter Form abrufbar. Mehr noch: Es gibt Thesenpapiere oder Whitepaper - etwa zu den Wachstumsmärkten China, Indien oder Russland -, die Orientierung bieten. Handbücher geben Einblicke etwa ins Thema Public-Private-Partnership. Und jährlich neue Publikationen etwa zum Steuerrecht oder zur Rechnungslegung halten Mandanten über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden.

Wissen online mit dem CIS Client Information System und Comperio

Für den schnellen, unkomplizierten Zugang zu Wissen und Information hat PwC zwei Online-Tools im Angebot:

  • "Client Information System" (CIS) - ein Rechercheservice für Fachinformationen, der das in Seminaren und Publikationen vermittelte Wissen ergänzen soll. Das Besondere: CIS wird aus derselben Quelle gespeist, auf die auch unsere Mitarbeiter zugreifen. Die Nutzer können jederzeit Informationen zu marktrelevanten Themen abrufen. Schwerpunkte sind die Bereiche Bank, Versicherung, Investment Management und Leasing/Real Estate. Onlinekommentierungen wichtiger Gesetzestexte - IFRS für Banken, IFRS für Investmentfonds oder KWG und Grundsatz I - bieten Ihnen alle Vorteile eines Online-Systems: Aktualität, Übersichtlichkeit, systematische Recherche durch Volltextsuche, Querverweise, Glossar und eine enge Verzahnung mit der CIS-Knowledgebase.
  • "Comperio" - eine umfassende Onlinedatenbank, die Informationen zur Anwendung internationaler Rechnungslegungsstandards wie IFRS oder US-GAAP enthält. "Comperio" umfasst unter anderem eine PwC-Publikation mit über 1.000 Fallbeispielen zur Umsetzung des IFRS - einschließlich der Besonderheiten verschiedener Branchen.

Wissen zur Wissensvermittlung

Informationsvermittlung ist eine Frage des Wissenstransfers, die andere betrifft das Wissen um die bestmögliche Wissensvermittlung: "Wie vermittle ich was an wen"? Dabei eignet sich nicht jedes Tool gleich gut für alles. Wer ein Organisationshandbuch online stellen möchte, muss andere Anforderungen beachten als ein Unternehmen, das eine Arbeitsplattform für eine Projektabwicklung sucht. Wer Regularien und Standards verarbeitet, hat eine andere Erwartung als ein Unternehmen, das ein Produkt entwickelt. Und da ein funktionierendes Instrument alleine noch keine optimale Wissensvermittlung möglich macht, entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen ein fundiertes Konzept und tragfähige Workflows. In enger Zusammenarbeit mit den System- und Prozesskollegen stellen wir Ihnen unsere Expertise in Sachen Wissensvermittlung gerne zur Verfügung, damit Sie von Anfang an die Rahmenbedingungen abstecken.

Und bei speziellen Fragen?

Auch für den Fall, dass die standardisierten Informationssysteme nicht weiterhelfen, stehen die Spezialisten von PwC jederzeit zur Verfügung. Sie stellen gewünschte Informationen auch zu einem persönlichen Newsletter zusammen. Das schafft einen individuellen Zugang zum Branchenwissen.