Beratung bei energie- und umweltwirtschaftlichen Fragestellungen

Die energie- und umweltwirtschaftlichen Branchen (hier: insbesondere Wasser und Abwasser) sind in der Regel dadurch gekennzeichnet, dass umfassende Netzinfrastrukturen für die Durchführung des Geschäftsbetriebs erforderlich sind. In diesem Segment verfügt PwC über eine umfassende Expertise.

Der Netzbetrieb ist die wesentliche Wertschöpfungsstufe dieser Branchen. Vor- und nachgelagerte Wertschöpfungsstufen, die Beschaffung und der Vertrieb, runden das Bild des vollintegrierten Ver- und Entsorgers ab.

Mit mehr als 1.000 Prüfern und Beratern in diesem Segment verfügt PwC über umfassende Expertise und berät energie- und umweltwirtschaftliche Unternehmen auf jeder Wertschöpfungsstufe sowie in allen kaufmännischen, technischen und rechtlichen Fragestellungen. Das gilt auch für alle damit verbundenen shared services.

Erzeugung und Beschaffung

Die Beschaffung und die Erzeugung wird in der Energieversorgung eine immer zentralere Rolle einnehmen. Dabei müssen sich die Energieversorger zunächst mit der Frage make or buy auseinandersetzen. Für den Erzeugungsfall gilt es danach festzulegen, welcher Primärenergieträger (zum Beispiel Gas, Kohle oder Öl) genutzt werden soll und in welchem Umfang auf erneuerbare Energien gesetzt werden kann.

Bei der Beschaffung ist die Zusammensetzung der Portfolios ein wesentlicher Erfolgsgarant. Dazu zählen:

  • Kraftwerksplanung,
  • make or buy,
  • Portfoliomanagement,
  • Energiebedarfsanalyse,
  • Energiebezugsoptimierung,
  • Ausschreibungsverfahren.

Netzbetrieb

Der Netzbetrieb unterliegt immer stärkeren regulatorischen Auflagen. Die Regulierungsbehörden - allen voran die Bundesnetzagentur - geben die Parameter für Netzzugang und Netzentgelte vor. Die Unternehmen müssen mit einem starken Regulierungsmanagement dagegenhalten.

PwC berät zahlreiche Unternehmen der betroffenen Branchen in allen Fragen des Regulierungsmanagements, des Netzzugangs und der Netzentgelte.
Dazu zählen:

  • Netzplanung und Netzoptimierung
  • Bewertung von Netzen nach Substanz oder Ertragskraft
  • Unterstützung bei der Regulierung von Netzen
  • Entgeltkalkulationen für Regulierungszwecke
  • Netzzugang Strom und Gas
  • Kapazitäten und Kapazitätenhandel

Vertrieb

Der Vertrieb wird mehr und mehr dem freien Wettbewerb ausgesetzt. Das erfordert effiziente und wettbewerbsfähige Prozesse.

PwC begleitet die Unternehmen bei der Prozessanalyse, der Identifizierung von Schwachstellen und Ineffizienzen und deren Beseitigung. Costing und Pricing runden das Bild ab.
Im Einzelnen:

  • Optimierung der Vertriebsprozesse
  • Abrechnung leistungsgemessener Kunden
  • Standardlastprofile
  • Kostenkalkulationen
  • Preise und Preisbildung

Contact us

Klaus Gerdes

Advisory Energy, Regulierung

Tel.: +49 211 981-4400