Strategie und Transformation

Ihr Experte für Fragen

Dr. Peter Gassmann
Strategie und Transformation, Managing Director, Strategy& Europe, PwC Strategy& (Germany) GmbH
Tel.: +49 69 97167-470
E-Mail

Die Krise meistern und gestärkt aus ihr hervorgehen

Was in der akuten Krise wichtig ist: Kommunikation verstärken, Szenarien entwerfen

Entschlossenheit, Schnelligkeit und Führungsqualität zählen in der Krise. Das Augenmerk von Führungskräften muss dabei gleichermaßen auf den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wie dem Unternehmen liegen. Eine transparente Kommunikation, die Sicherheit vermittelt und über Lösungen informiert, ist gegenüber der Belegschaft wichtig. Mit Blick auf das Unternehmen gewinnt die konstante Beobachtung von Branchen und Ländern an Bedeutung. Schnelle Analysen und die Entwicklung von Szenarien helfen, verschiedene Optionen zu erarbeiten und dann kurzfristig Maßnahmen zu ergreifen, die den weiteren Geschäftsbetrieb ermöglichen.

Wie Sie Ihr Unternehmen stabilisieren können: Grundlagen für profitables Wachstum schaffen

Wer nach einer ersten Akutversorgung sein Personal abgesichert und motiviert sowie Kostenstrukturen und Organisation gefestigt hat, befindet sich in einer guten Ausgangslage zur weiteren Bewältigung der Krise. Jetzt geht es darum, die Kosten zu managen und die Grundlage für ein profitables Wachstum zu legen. Dafür ist die Neubewertung des eigenen Geschäftsportfolios – vor dem Hintergrund eingetretener Veränderungen, zum Beispiel im Kundenverhalten oder bei den Lieferprozessen – zwingend. Ebenso wichtig sind möglichst konkrete Pläne, die den kraftvollen operativen Neustart nach der Krise ermöglichen. Trotzdem braucht es weiterhin eine gewisse Flexibilität, da sich das Umfeld in Krisensituationen immer wieder radikal verändern kann.

Warum Sie sich jetzt strategisch ausrichten sollten: die eigene Transformation weitertreiben

Wenn Sie bis hierher gut durch die Krise gekommen sind, haben Sie nun die Chance, sich voll und ganz auf Ihre Zukunft zu konzentrieren. Das bedeutet zunächst: die eigenen Geschäftsmodelle und das eigene Geschäftsportfolio auf den Prüfstand zu stellen und zwar aus der Perspektive des Marktes und der Kunden. Daraus leiten Sie langfristig notwendige Maßnahmen ab, die Auswirkungen auf das gesamte Unternehmen, seine Organisation, seine Prozesse und seine Funktionen haben. Vorausschauende Unternehmen erkennen und ergreifen jetzt die Chance zu ihrer strategischen Transformation und ebnen damit ihren Weg in eine erfolgreiche Zukunft.

In drei Phasen durch die Corona-Krise

Mobilisieren, stabilisieren und strategisch ausrichten. Gemeinsam meistern wir diese schwierige Lage. Für Ihre jeweils aktuelle Situation bieten wie Ihnen Dienstleistungen und Services an, mit denen Sie Ihr Unternehmen sicher durch die COVID-19-Pandemie bringen. Was Sie dafür brauchen: einen kurzfristigen Blick ebenso wie eine langfristige Weitsicht.

Mobilisieren

1. Markt- und Industrieperspektive

Gerade in Zeiten des Abschwungs ist es essenziell, die Entwicklung der Märkte und Industrien genau im Auge zu behalten, um rechtzeitig auf Veränderungen zu reagieren und um die nötigen Stellschrauben zu bewegen. Wir bieten Ihnen eine konsolidierte Perspektive auf die ökonomischen Szenarien verschiedener Industrien und Geographien.

Kontakt

Philipp Wackerbeck (Strategy& Deutschland)
Tel.: +49 89 54525-659
E-Mail

View more

2. Leadership, Kommunikation und Kultur

Die COVID-19-Pandemie stellt auch das Leadership vor neuen Herausforderungen. Es gilt, die Mitarbeiter unter diesen außergewöhnlichen Umständen mitzunehmen und durch Unsicherheiten zu führen und das richtige Ausmaß an Kommunikation zu treffen. Zugleich ist es wichtig, die eigene Kultur zügig so weiterzuentwickeln, dass zum Beispiel die Mitarbeiter effektiv bei der Arbeit im Homeoffice unterstützt werden. Dies sind nur einige der Themen, bei denen Sie unsere Experten zu Leadership, Kommunikation und Kultur unterstützen können.

Mehr erfahren

Kontakt

Dr. Peter Gassmann (Strategy& Deutschland)
Tel.: +49 69 97167-470
E-Mail

View more

Stabilisieren

1. Kostentransformation, Operating Model und Organisation

Unternehmen, die Kostenstrukturen und Organisation mit Courage und Entschlossenheit auf die neue Normalität ausrichten, werden die Krise meistern und gestärkt aus ihr hervorgehen. Die Herausforderungen sind vielfältig und auf mehrere Phasen verteilt: kurzfristig Cash und Kosten managen, mittelfristig Kostenstrukturen und Organisation nachhaltig optimieren, langfristig das Unternehmen transformieren und auf profitables Wachstum nach der Krise ausrichten.

Erfahren Sie mehr über unsere Fit for Growth-Methodik.

Kontakt

Dr. Michael Wagner (Strategy& Deutschland)
Tel.: +49 89 5452-5539
E-Mail

View more

2. Geschäftsportfolio und M&A-Agenda

Eine Neubewertung von Geschäftsportfolio und M&A-Agenda ist gerade in Krisenzeiten essenziell, um Ihr Unternehmen zu stabilisieren, auf langfristig profitables Wachstum auszurichten und Chancen im Markt zu nutzen.

Mehr erfahren

Kontakt

Bernd Jung (Strategy& Deutschland)
Tel.: +49 211 3890-402
E-Mail

View more

Strategisch ausrichten

1. Strategie, Geschäftsentwicklung und Industrieperspektive

Unternehmen, die den dynamischen Verlauf der Krise frühzeitig erkennen und ihre Strategie entsprechend der Entwicklungen neu bewerten und anpassen, werden schneller und gestärkt in den Wachstumsbereich zurückkehren. Agiles Handeln unter ständiger Beobachtung der Geschäftsentwicklung ist entscheidend, um flexibel und schnell auf Veränderungen entlang der unterschiedlichen Phasen der Krise reagieren zu können.

Mehr erfahren

Kontakt

Dr. Peter Gassmann (Strategy& Deutschland)
Tel.: +49 69 97167-470
E-Mail

View more

2. Strategische Transformation

Unternehmen, die in der Krise entschlossen und konsequent handeln, können gestärkt aus ihr Krise hervorgehen und sich an die Spitze des Wettbewerbs setzen. Erfolgreiche Unternehmen ergreifen die Chance zur strategischen Transformation und richten Fähigkeiten, Kostenstrukturen und Organisation mit einer strategischen Perspektive auf die neue Normalität aus.

Erfahren Sie mehr über unsere Fit for Growth-Methodik.

Kontakt

Dr. Michael Wagner (Strategy& Deutschland)
Tel.: +49 89 5452-5539
E-Mail

View more

3. Der Kunde im Zentrum des Vertriebs

Vertrieb in Zeiten von „Social Distancing“ verändert die Prioritäten in der Kundenansprache. Kanalwahl, Tonalität, Angebot  und Transaktionsgeschwindigkeit müssen für viele B2C- und B2B-Industrien überdacht und angepasst werden.

Mehr erfahren

Kontakt

Olaf Acker (Strategy& Deutschland)
Tel.: +49 69 97167-453
E-Mail

View more

4. „New Purpose“ und Beitrag für die Gesellschaft

Die Auswirkungen von COVID-19 werden die Gesellschaft, die Politik und die Wirtschaft nachhaltig beeinflussen. Unternehmen sollten sich auf diese neue Normalität nach der Krise einstellen, ihre Mission und ihren Beitrag für die Gesellschaft neu ausrichten.

Neben der Produktionsrückverlagerung lebenswichtiger Artikel wie Arzneimittel oder medizinischer Geräte, wird die Flexibilität der Unternehmen zunehmend wichtiger. Eine Umstellung der Produktion während Krisenzeiten hin zu notwendigen Gütern, zur Weiterbildung der Mitarbeiter, Nachhaltigkeit der Beschäftigung und Zukunftssicherung von Wertschöpfungsketten wird von Politik und Gesellschaft befürwortet und eingefordert.

Mehr erfahren

Kontakt

Dr. Peter Gassmann (Strategy& Deutschland)
Tel.: +49 69 97167-470
E-Mail
 

Dr. Nils Naujok (Strategy&)
Tel.: +49 30 88705-855
E-Mail

View more

5. Marketing in Zeiten von Corona

COVID-19 erfordert von Unternehmen ein Umdenken und neue Ansätze der unmittelbaren Kundeninteraktion und der damit verbundenen Kundenerfahrungen (Customer Experience, CX). Sorgsamkeit, direkte Kundenansprache sowie der Einsatz innovativer Tools können hier eine starke Basis sein, um nachhaltig Vertrauen und Kundenloyalität zu stärken und CX post-Covid-19 vorzudenken.

Mehr erfahren

Kontakt

Willibald Kofler (Strategy& Deutschland)
Tel.: +43 1 51822-906
E-Mail

View more

Contact us

Dr. Peter Gassmann

Dr. Peter Gassmann

Managing Director, PwC Strategy& (Germany) GmbH

Tel.: +49 69 97167-470

Follow us