Künstliche Intelligenz in der Prüfung: PwC für innovatives Tool ausgezeichnet

25 Oktober, 2017

PwC hat zum zweiten Mal in Folge den „Audit Innovation of the Year Award“ gewonnen. Mit dieser Auszeichnung würdigt das Fachmagazin „International Accounting Bulletin (IAB)“ innovative Ansätze in der Wirtschaftsprüfung, die zur Qualitäts- und Effizienzsteigerung beitragen. Ausgezeichnet wurde das PwC-Tool GL.ai, das die Prüfung auf Basis künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen entscheidend verbessert. Bereits im vergangenen Jahr konnte PwC die renommierte Auszeichnung gewinnen – damals für das Prüfungstool Halo.

GL.ai unterstützt die Prüfer dabei, Risikobereiche noch besser zu identifizieren. Innerhalb von Sekunden durchleuchtet es ein Unternehmen, indem es Milliarden von Daten im Hauptbuch analysiert. So spürt es Auffälligkeiten und ungewöhnliche Aktivitäten auf.

Intelligente Algorithmen replizieren das Verhalten der Prüfer

Die große Stärke: Das Tool kann unterschiedliche Risiken gleichzeitig im Kontext betrachten. Für einen Prüfer ist es aufwendig, die Profile und Verhaltensmuster jedes einzelnen Nutzers auf Unregelmäßigkeiten zu analysieren. Mit GL.ai übernehmen Algorithmen diese zeitintensive Aufgabe. Die PwC-Prüfer haben die dem Tool zugrunde liegenden Algorithmen auf Basis ihrer Expertise und Erfahrung entwickelt und so trainiert, dass sie den Entscheidungsprozess der Prüfer replizieren. Das Tool durchleuchtet also jede einzelne Transaktion, jeden Nutzer, jede Summe und jeden Account, um ungewöhnliche Vorgänge wie Fehler oder Betrug aufzudecken.

Dabei nutzt GL.ai die Stärke von maschinellem Lernen: Je häufiger das Tool zum Einsatz kommt, desto besser wird es. Durch die Kombination von künstlicher Intelligenz mit der Erfahrung und Expertise der Prüfer wird der Prüfprozess deutlich besser und sicherer, als wenn nur eine dieser Komponenten alleine im Einsatz ist.

Mit innovativen Technologien zum „Audit of the Future“

„Wir sind sehr stolz auf diese erneute Auszeichnung. Sie bestätigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind: Wir nutzen das immense Potenzial neuer und innovativer Technologien, um die Qualität der Prüfung kontinuierlich zu verbessern und unseren Kunden weiteren Mehrwert zu bieten“, so Petra Justenhoven, Leiterin Assurance bei PwC Deutschland.

Der Prototyp von GL.ai kommt aktuell bei Prüfungen in Deutschland, Kanada, Schweden und Großbritannien zum Einsatz. Die ersten Erfahrungen in der Praxis belegen: Das Tool beschleunigt den Prüfprozess und stellt sicher, dass die Prüfungsteams die zentralen Risiken stets im Blick behalten.

GL.ai

Contact us

Petra Justenhoven
Partner
Tel.: +49 89 5790-5409
E-Mail

Follow us