Rückblick: Kreativ, schnell und umsetzungsstark – PwC Team entwickelt eigene App beim Sparkassen Hackathon

14 Dezember, 2016

Im Rahmen des 1. Sparkassen Hackathon stellte PwC ein kompetenzübergreifendes Team, das innerhalb 31 Stunden eine App entwickelte, die Reiseorganisation und Banking miteinander verbindet. Darüber hinaus bietet die App zahlreiche Vertriebsansätze für Kreditinstitute.

Zum Hintergrund: Ein Hackathon ist ein Ideenwettbewerb, von z.B. Banken oder Technologieunternehmen. Besonders hierbei ist, dass Teilnehmer direkten Zugriff auf die IT-Infrastruktur von den ausrichtenden Unternehmen erhalten, so dass Ideen in Form von Prototypen direkt umgesetzt werden können. Bei dem Sparkassen Hackathon waren insgesamt 150 Teilnehmer in 34 Teams, sowie zahlreiche Führungskräfte aus dem Umfeld der Sparkassen anwesend.

„Für PwC war der Hackathon ein gute Plattform, unsere Kompetenz im Bereich der fortschreitenden digitalen Entwicklung im Finanzbereich einmal mehr unter Beweis zu stellen. Neben der erfolgreichen Programmierung einer eigenen App gab es auch durchweg nur positives Echo aller Anwesenden zu unserer Performance.“

Andreas Hufenstuhl, Director Big Data & Advanced Analytics PwC

Das PwC-Team hatte sich für die Entwicklung der Reise-App „iUVi“ entschieden. Ziel der App ist die Selbstkontrolle von Reiseausgaben und vereinfachte Organisation von Reisen. Dabei dient „iUVi“ als Konnektor zwischen Banken und Reiseportalen wie Skyscanner, Tripadvisor, etc. und füllt damit eine Servicelücke. iUVi übernimmt für den Kunden zahlreiche mühsame Aufgaben rund um das Thema Reisen und bietet Banken nebenbei zahlreiche Vertriebsansätze.

Für die innovative Idee hat das PwC-Team bereits sehr gutes Feedback aus dem Sparkassenumfeld erhalten. Gleichzeitig konnte man unter Beweis stellen, dass PwC schnell, agil und kreativ, sowie in der Lage ist, solche Ideen in kürzester Zeit umzusetzen. Erfolgsfaktoren waren zum einem die interdisziplinäre Teamzusammenstellung und zum anderen das methodische Vorgehen. Hierbei wurde konsequent darauf geachtet, aus der Perspektive des Nutzers heraus zu denken und auf dessen konkreten Problemen und Herausforderungen aufzusetzen, um hierfür eine maßgeschneiderte Lösung zu entwickeln.

Contact us

Andreas Hufenstuhl
Leader Data & Analytics
Tel.: +49 203 3175-064
E-Mail

Follow us