Tragfähigkeitsgutachten und Machbarkeitsstudien

31 März, 2010

Die Finanzierung von internationalen Großprojekten mit hohem Investitionsbedarf ist schwierig und komplex. Exportkreditgarantien des Bundes sichern Exportgeschäfte deutscher Unternehmen gegen wirtschaftliche und politische Risiken ab. Durch diese Garantien reduziert sich das Risiko für Banken und Projektsponsoren. Das macht die Projektfinanzierung für die beteiligten Unternehmen deutlich günstiger oder überhaupt erst möglich. Bevor der Bund darüber entscheidet, ob er eine sogenannte Hermesdeckung gewährt, müssen die Beteiligten eine Gutachtliche Stellungnahme einholen. PwC verfügt über umfassende und langjährige Erfahrung bei der Erstellung solcher Tragfähigkeitsgutachten.

Tragfähigkeitsgutachten

Um die wirtschaftliche Tragfähigkeit eines Großprojekts zu beurteilen, analysiert PwC unter anderem, ob das Risiko fair zwischen den Projektparteien verteilt ist, ob die Verträge für den Bau und den Betrieb des Projektes angemessen sind, ob die wirtschaftlichen, steuerlichen und technischen Annahmen plausibel sind und ob der Cashflow auch unter ungünstigen Marktbedingungen ausreicht, um die Kredite zurückzuzahlen.

Exportkreditversicherungen

Seit über 25 Jahren begleitet PwC als unabhängiger Gutachter Projektfinanzierungen für Euler Hermes. Mehr als 150 Gutachtliche Stellungnahmen haben die PwC-Experten erfolgreich abgeschlossen. Damit haben sie zahlreichen Unternehmen die Abdeckung ihrer Risiken durch den Bund ermöglicht.

PwC ist auch international als Berater für Exportkreditversicherer gefragt: Das Expertenteam hat mehrere internationale Exportkreditversicherer (ECAs) wie zum Beispiel die französische Banque publique d'investissement (Bpifrance), die koreanische Export-Import Bank (KEXIM), die italienische Servizi Assicurativi del Commercio Estero (SACE) und die englische UK Export Finance bei ihren Deckungsentscheidungen beraten.

Machbarkeitsstudien

Mit der Erstellung von betriebswirtschaftlichen Machbarkeitsstudien bzw. Stellungnahmen zur Wirtschaftlichkeit unterstützt PwC auch mittelständische Unternehmen bei ihren Investitionsvorhaben. Auf der Basis von betriebswirtschaftlichen Analysen untersuchen die PwC-Experten, ob ein Investitionsvorhaben tragfähig ist. Sie analysieren und plausibilisieren das Projektkonzept und helfen dem Unternehmen somit dabei, die Planungssicherheit zu erhöhen. Ein von PwC für tragfähig erachtetes Investitionsvorhaben bietet eine gute Argumentationsgrundlage gegenüber Banken, Investoren und der eigenen Geschäftsleitung. Es erleichtert die Finanzierung eines Investitionsvorhabens erheblich und sorgt damit häufig dafür, dass ein Projekt überhaupt realisiert werden kann.

Contact us

Heiko Lentge

Global Head ECA Advisory & Head of CoE Modelling Transactions

Tel.: +49 40 6378-1440

Alexander Wuermeling

ECA Advisory

Tel.: +49 40 6378-1426

Follow us