PwC-Tool Travel Watch: Reisedaten auf einen Blick

26 November, 2012

Die Zahl der Auslandsgeschäftsreisen von Mitarbeitern nimmt zu. Für Human-Resources-Abteilungen ist es in der Praxis oft mit Problemen verbunden, die Reisedaten ihrer Mitarbeiter zu erfassen. Sie müssen oft nachfragen und bekommen die Informationen erst nach der Reise, sofern sie überhaupt Kenntnis von der Reise erlangen. Das PwC-Tool Travel Watch bietet eine einfache Lösung: Mitarbeiter geben Daten zu ihren Geschäftsreisen direkt in eine spezielle Software ein.

„Mit dem Tool können Unternehmen das Einsammeln von Kalenderdaten inklusive Erinnerungsprozess auslagern und automatisieren.“

Petra Raspels, PwC-Expertin

Die exakten Daten frühzeitig zu kennen, ist unerlässlich. In einigen Ländern unterliegt ein Mitarbeiter ab einer bestimmten Zahl von Arbeitstagen zum Beispiel der Steuerpflicht. Aber auch sozialversicherungsrechtlich bestehen Risiken. „Mittlerweile bieten wir auch eine App an, mit der die Mitarbeiter ihre Reisedaten direkt über ihr Smartphone eingeben können, inklusive einer Möglichkeit zur automatischen Erfassung des jeweiligen Aufenthaltsortes“, so Petra Raspels. Das Tool ermöglicht Unternehmen vielfältige Auswertungen über Geschäftsreisen.

Contact us

Aline Kapp

Head of Global Mobility Deutschland, PwC Germany

Tel.: +49 69 9585-6469

Follow us