Skip to content Skip to footer
Suche

Menu

Store

Ergebnisse werden geladen

Auszeichnung zum Familienunternehmer des Jahres 2019

15 November, 2019

Gold für Goldbeck-Quartett

Ortwin, Jörg-Uwe, Joachim und Jan-Hendrik Goldbeck tragen nicht nur alle denselben Nachnamen, sondern seit dem 14. November auch dieselbe Auszeichnung, nämlich die zum „Familienunternehmer des Jahres“.

Vier gewinnt: Joachim, Jörg-Uwe, Ortwin und Jan-Hendrik Goldbeck sind die „Familienunternehmer des Jahres 2019“

Seit 2004 zeichnet die INTES Akademie für Familienunternehmen bei ihrem traditionellen Unternehmer-Erfolgsforums auf Schloss Bensberg mit dieser Ehrung Gesellschaften mit „Leuchtturmcharakter“ aus. Im Falle des europaweit tätigen Bauunternehmens Goldbeck waren es gleich etliche Faktoren, die die Jury überzeugt hat: wirtschaftlicher Erfolg, eine kluge Nachfolgeregelung und visionäre Kraft.

Das 1969 von Ortwin Goldbeck gegründete Bielefelder Familienunternehmen, das sich in diesen 50 Jahren vom Sieben-Mann-Unternehmen zum größten Bauunternehmen in deutscher Inhaberschaft gemausert hat und mit mehr als 7.200 Mitarbeitern an 70 Standorten in Europa rund 3,5 Mrd. Euro erwirtschaftet, setzt konsequent auf Innovation, neue Technologien und Digitalisierung bei seinen Produkten und Dienstleistungen. Die umfassen vor allem das Bauen schlüsselfertiger Gewerbeimmobilien mit Systemelementen. Geführt wird das Unternehmen heute in zweiter Generation vom Jörg-Uwe und Jan-Hendrik Goldbeck sowie fünf weiteren familienexternen Geschäftsführern. Joachim Goldbeck leitet die seit 2018 eigenständige Goldbeck Solar GmbH, die Solarkraftwerke projektiert und umsetzt. „Beide Goldbeck-Generationen beweisen die richtige Mischung aus Augenmaß und Risikofreude, die es braucht, um neue Märkte zu erschließen“, sagt Jury-Vorsitzender Prof. Dr. Peter May.

„Weitsichtig, umsichtig und zu 100 Prozent konsequent waren die Goldbecks auch bei ihrer Nachfolgeplanung und -umsetzung.“

Dr. Dominik von Au, INTES-Geschäftsführer und PwC-Partner

Nicht nur hat Ortwin Goldbeck seinen Wechsel von der Geschäftsführung in den Beirat rund zehn Jahre geplant, er hat ihn auch am angekündigten Stichtag umgesetzt. Gleichzeitig haben seine Söhne ihre Geschäftsbereiche klug aufgeteilt, die Geschäftsleitungen mit viel externer Führungskompetenz zielgenau ergänzt und die innerfamiliäre Kommunikation sehr bewusst diszipliniert und verbessert und mit Family-Governance-Maßnahmen flankiert.

Neben dem Juryvorsitzenden Prof. Dr. Peter May gehörten der Jury Dr. Patrick Adenauer (FBN Deutschland), Dr. Dominik von Au (INTES Akademie für Familienunternehmen), Dr. Peter Bartels (PwC), Lutz Göbel (DIE FAMILIENUNTERNEHMER), Ulrich Reitz (n-tv), Uwe Rittmann (PwC), Dr. Hans Schlipat (Rochus Mummert) und Dirk Wehmhöner (Privatbank BERENBERG) an.

Contact us

Uwe Rittmann

Uwe Rittmann

Leiter Familienunternehmen und Mittelstand, Mitglied der Geschäftsführung, PwC Germany

Tel.: +49 211 981-1998

Follow us