PwC-Newsletter: 404 - Nachrichten für Aufsichtsräte

404 ist ein periodisch erscheinender Newsletter und beinhaltet aktuelle, relevante und interessante Meldungen zu den Themen Corporate Governance, Kapitalmarktregulierung und internationale Rechnungslegung.

Der 404 wird kostenlos an Interessenten versandt. Hauptzielgruppe sind Aufsichtsräte. Er informiert über das, was sich auf den Märkten tut, aber auch über Urteile und Gesetzesneuheiten. Die Leser erhalten Hintergrundinformationen zu Richtlinien und Verfahren. Der Vorteil: Die Inhalte gibt es Online, also schnell, kompakt und übersichtlich.

Newsletter-Ausgaben 2018

Ausgabe 3, 2018

Aus dem Inhalt:

  • Corporate Governance
    Fokus auf das Wesentliche
  • Rechtsprechung
    Hinterher wie vorher

Download

Ausgabe 1, 2018

Aus dem Inhalt:

  • Corporate Governance
    Wer prüft denn da?
    Zielgröße Null, aber nicht überall
  • Rechtsprechung
    Befristen statt entmündigen
    Sachverstand ergänzen

Download

Newsletter-Ausgaben 2017

Ausgabe 2, 2017

Aus dem Inhalt:

  • Corporate Governance
    Immer mehr Transparenz
    Klare Kriterien
    Kodex aktuell
  • Enforcement
    Ergebnisse und Neuigkeiten
  • Rechtsprechung
    Mitbestimmung beschränken erlaubt
    Recht verdreht

Download

Ausgabe 1, 2017

Aus dem Inhalt:

  • Rechtsprechung
    Stimmt alles
  • Serie
    Zur Sache mit den Sachverhalten
  • Studie
    Empfehlung: Veränderung
    Erwartungen auf Vorjahresniveau
  • Year End Letter Accounting 2016

Download

Um den Newsletter zu bestellen, klicken Sie einfach
auf den Button Abonnieren.

Bis auf die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse sind alle Angaben freiwillig.
Wir werden diese Angaben zur Personalisierung des Newsletters
und zur Pflege des Gechäftskontaktes verarbeiten.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für den Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage, es sei denn, dass

  • wir Sie auf die weitergehenden Zwecke explizit hingewiesen und Sie in eine solche Verwendung eingewilligt haben,
  • die Verarbeitung zu einem Zweck erfolgt, der in direktem Zusammenhang mit dem ursprünglichen Zweck steht, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden,
  • die Verarbeitung auf eine rechtliche Verpflichtung oder behördliche oder gerichtliche Anordnung hin erfolgt, oder
  • zur Begründung oder zum Schutz rechtlicher Ansprüche oder zur Abwehr von rechtswidrigen Aktivitäten.

Ihre personenbezogenen Daten werden wir an Dritte weder verkaufen oder vermarkten noch aus sonstigen Gründen weitergeben. Keine „Dritten“ in diesem Sinne sind Unternehmen des Konzernverbundes der PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Ferner können wir personenbezogene Daten an andere Unternehmen des internationalen PwC-Netzwerkes weiterleiten, wenn dies zur Erreichung des Zwecks, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben, erforderlich ist (z. B. bei der Beantwortung von Anfragen).

Contact us

Follow us