Newsletter für internationale Rechnungslegung

PwC informiert Sie mit nachfolgenden Medien umfassend über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Rechnungslegung nach IFRS:

  • IFRS direkt*: Anlassbezogener Newsletter, der in kurzer und übersichtlicher Form über Inhalte und Auswirkungen neu veröffentlichter Standards und Interpretationen bzw. deren Änderungen informiert.
  • IFRS für die Praxis*: Praxisorientierte Gesamtdarstellung von ausgewählten neuen Veröffentlichungen und Themenbereichen mit weiterführenden Hinweisen.
  • International Accounting News: Monatlicher Newsletter mit Ausführungen zu aktuellen Verlautbarungen und Fachdiskussionen des IASB und IFRS IC sowie zugehörigen Aktivitäten von IDW, DRSC und EU. Darüber hinaus werden IFRS- Sonderthemen näher beleuchtet und Sie erhalten einen Überblick über aktuelle Veröffentlichungen und das IFRS-Schulungsangebot von PwC.
  • Year-End-Letter: Jährliche Publikation zum Jahresende mit komprimierten Informationen über Neuerungen im Bereich der Rechnungslegung nach HGB und IFRS, die für die Erstellung von Jahres- bzw. Konzernabschlusses von Bedeutung sind.

Abonnenten der o. g. Medien erhalten neben einem Email-Hinweis auf neu veröffentlichte Ausgaben auch den sog. „Newsalert IFRS“, eine Info-Mail, die anlassbezogen in wenigen Zeilen schnell über brandaktuelle Entwicklungen informiert. Eine Möglichkeit zum kostenfreien Abonnement finden Sie am Ende dieser Seite.

* Hinweis: Bis Mitte Februar 2018 wurden nur entsprechende englischsprachige Versionen unter den Bezeichnungen "In brief" und "In depth" veröffentlicht. Seitdem enthalten die deutschsprachigen Publikationen einen Link auf die entsprechenden englischsprachigen Dokumente.

​Um den Newsletter zu bestellen, füllen Sie bitte nachfolgendes Formular aus und klicken dann einfach auf den Button Abonnieren.

Bis auf die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse sind alle Angaben freiwillig.
Wir werden diese Angaben zur Personalisierung des Newsletters
und zur Pflege des Gechäftskontaktes verarbeiten.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für den Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage, es sei denn, dass

  • wir Sie auf die weitergehenden Zwecke explizit hingewiesen und Sie in eine solche Verwendung eingewilligt haben,
  • die Verarbeitung zu einem Zweck erfolgt, der in direktem Zusammenhang mit dem ursprünglichen Zweck steht, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden,
  • die Verarbeitung auf eine rechtliche Verpflichtung oder behördliche oder gerichtliche Anordnung hin erfolgt, oder
  • zur Begründung oder zum Schutz rechtlicher Ansprüche oder zur Abwehr von rechtswidrigen Aktivitäten.

Ihre personenbezogenen Daten werden wir an Dritte weder verkaufen oder vermarkten noch aus sonstigen Gründen weitergeben. Keine „Dritten“ in diesem Sinne sind Unternehmen des Konzernverbundes der PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Ferner können wir personenbezogene Daten an andere Unternehmen des internationalen PwC-Netzwerkes weiterleiten, wenn dies zur Erreichung des Zwecks, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben, erforderlich ist (z. B. bei der Beantwortung von Anfragen).

Contact us

Guido Fladt

Partner, Leiter National Office, PwC Germany

Tel.: +49 69 9585-1455

Peter Flick

Partner, Bankspezifische Fragestellungen nach HGB und IFRS, PwC Germany

Tel.: +49 69 9585-2004

Follow us