PwC verstärkt insolvenznahe Beratung mit den Partnern André Bäcker und Timo Klees

08 April, 2019

Frankfurt am Main, 8. April 2019

Die PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (PwC) baut die insolvenznahe Beratung massiv aus: Zum 1. April 2019 sind André Bäcker (45) und Timo Klees (40) als Partner am Standort Frankfurt eingestiegen. Sie wechseln von einer anderen Big4, wo sie in den vergangenen Jahren das insolvenznahe Beratungsgeschäft auf- und kontinuierlich ausgebaut haben.

Bei PwC werden sie gemeinsam mit dem Partner Dr. Frank Girotto das insolvenznahe Beratungsgeschäft verantworten, das aus Services für Insolvenzverwalter, der Beratung in Eigenverwaltungsverfahren und Distressed M&A besteht. Der Schwerpunkt von André Bäcker liegt in der Restrukturierungsberatung, während Timo Klees im Distressed M&A tätig ist. Beide waren in der jüngeren Vergangenheit in zahlreiche bedeutende Sanierungs- und Insolvenzfälle involviert.

André Bäcker war vor seiner dreijährigen Station als Partner bei einer anderen Big4 fünf Jahre Partner im Competence Center Restructuring bei Baker Tilly, davor acht Jahre bei der Insolvenzverwalterkanzlei Schultze & Braun. Timo Klees war 13 Jahre bei einer anderen Big4, zuletzt als Partner. Der Diplom-Volkswirt hat in dieser Funktion zahlreiche Distressed-M&A-Transaktionen erfolgreich realisiert. Beide bringen somit langjährige Expertise in der insolvenznahen Restrukturierung sowie in der Beratung in Insolvenzsituationen mit.

„Wir freuen uns sehr über die geballte Verstärkung. Mit diesem Schritt bauen wir unser Restrukturierungsgeschäft gerade im insolvenznahen Bereich nochmals deutlich aus. Durch die enge Verzahnung von Restrukturierungsexpertise und Distressed M&A bieten wir unseren Mandanten über sämtliche Krisenstadien hinweg den größtmöglichen Mehrwert.“

Dr. Joachim Englert, Mitglied der Geschäftsführung und Leiter Advisory bei PwC

Der Bereich Business Recovery innerhalb von Advisory wächst mit den Neuzugängen auf über 100 Berater.


Über PwC:

PwC betrachtet es als seine Aufgabe, gesellschaftliches Vertrauen aufzubauen und wichtige Probleme zu lösen. Mehr als 250.000 Mitarbeiter in 158 Ländern tragen hierzu mit hochwertigen, branchenspezifischen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung bei.

Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter www.pwc.com/structure.

Contact us

Franziska Weyer

PwC Communications, PwC Germany

Tel.: +49 211 981-7611

Follow us