PwC verstärkt Tax-Bereich mit drei Partner-Zugängen

11 Februar, 2019

Die PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (PwC) baut ihr Steuer-Team an den Standorten Düsseldorf und Stuttgart aus: Oliver Dörfler, Dr. Patriz Ergenzinger und Sebastian Koch verstärken den Bereich unter der Leitung von Klaus Schmidt seit Jahresbeginn.

Düsseldorf, 11. Februar 2019

Oliver Dörfler verstärkt als M&A-Tax-Partner den Standort Düsseldorf

Oliver Dörfler ist seit 1. Januar 2019 neuer Partner im M&A-Tax-Team von PwC am Standort Düsseldorf. Der 51-Jährige bringt mehr als 20 Jahre Berufserfahrung mit und ist spezialisiert auf internationale und nationale M&A-Transaktionen für in- und ausländische Corporates aus verschiedenen Branchen, die er umfassend betreut. Besonders vielfältige Erfahrung hat er in der steuerlichen Strukturierung von internationalen M&A-Transaktionen, einschließlich der Post Deal Integration und Verteidigung in Betriebsprüfungen. Oliver Dörfler kommt von der KPMG AG, wo er mehr als 14 Jahre in Düsseldorf und Frankfurt tätig war.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Oliver Dörfler einen internationalen M&A-Tax-Experten für unser Düsseldorfer Tax-Team gewinnen konnten. Sein Fachwissen und seine langjährige Erfahrung in den unterschiedlichen Branchen kommt nun unseren Mandanten zugute.“

Klaus Schmidt, Mitglied der PwC-Geschäftsführung und Leiter des Bereichs Tax & Legal

Dr. Patriz Ergenzinger verstärkt als Corporate-Tax-Partner den Standort Stuttgart

PwC erweitert sein Steuer-Team für Familienunternehmen und vermögende Privatpersonen im süddeutschen Raum: Zum 1. Januar 2019 konnte das Unternehmen Dr. Patriz Ergenzinger für den Standort Stuttgart gewinnen. Der 34-jährige Rechtsanwalt, Steuerberater und Diplom-Finanzwirt (FH) steigt als Partner ein. Patriz Ergenzinger wechselt von Ernst & Young, wo er zuletzt als Senior Manager am Standort Stuttgart tätig war. Ergenzinger ist auf die steuerliche Beratung von Familienunternehmen, deren Gesellschaftern sowie vermögenden Privatpersonen und Familienstiftungen spezialisiert. Er ist zudem Lehrbeauftragter für Internationales Steuerrecht an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.

Bei PwC wird er standortübergreifend tätig und insbesondere eng mit den Teams in Frankfurt und Mannheim zusammenarbeiten und seine Mandanten insbesondere bei komplexen Umstrukturierungen, der Unternehmens- und Vermögensnachfolge sowie bei Sonderfragen zur laufenden Besteuerung beraten. Zudem begleitet er Unternehmen, Privatpersonen und Stiftungen bei Abstimmungen mit den Finanzbehörden sowie Betriebsprüfungen und vertritt diese in steuerlichen Verfahren.

„Wir freuen uns sehr, dass Patriz Ergenzinger unser Corporate-Tax-Team in Stuttgart verstärkt. Damit bauen wir unsere Marktpräsenz im süddeutschen Raum aus und können insbesondere Familienunternehmen sowie vermögende Privatpersonen noch umfassender zu steuerlichen Themen beraten.“

Klaus Schmidt, Mitglied der PwC-Geschäftsführung und Leiter des Bereichs Tax & Legal

Sebastian Koch verstärkt als Digital-Tax-Partner den Standort Düsseldorf/Essen

PwC baut seine steuerliche Expertise im Bereich der Digitalisierung aus: Zum 15. Januar 2019 konnte das Unternehmen den Digital-Tax-Experten Sebastian Koch für den Standort Düsseldorf/Essen gewinnen. Der 43-jährige Steuerberater steigt als Partner ein. Sebastian Koch wechselt von KPMG, wo er von 2012 bis 2017 als Partner und Mitglied des Leadership Teams Tax und Data & Analytics tätig war. Von 2000 bis 2012 war der Diplom-Betriebswirt und Steuerberater als Partner bei der BDO AG beschäftigt. Sebastian Koch ist Mitglied in zahlreichen Fachgremien und berufsständischen Arbeitsgruppen. Er bringt Branchenwissen im Telekommunikationsbereich, der Automobilindustrie und dem öffentlichen Sektor mit und hat Erfahrung als Tax-Partner bei zahlreichen DAX-Unternehmen.

Bei PwC wird er sich auf die Digitalisierung von Geschäftsprozessen und das Innovationsmanagement im Geschäftsbereich Tax fokussieren. Zudem wird er seine Expertise einbringen, um bei der Entwicklung der Strategie und der Schaffung von Digital-Services-Infrastrukturen innerhalb der Steuer- und Finanzfunktion zu beraten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Sebastian Koch für unser Tax-Team gewinnen konnten. Er bringt fundierte Expertise und Erfahrung im für PwC wichtigen Digitalisierungsbereich mit. Er wird zur Digitalisierung von steuerlichen Prozessen beraten und sowohl Mandanten als auch PwC-intern dabei unterstützen, die Chancen der Digitalisierung im Bereich Finanzen und Steuern voll auszuschöpfen.“

Klaus Schmidt, Mitglied der PwC-Geschäftsführung und Leiter des Bereichs Tax & Legal

Über uns

PwC betrachtet es als seine Aufgabe, gesellschaftliches Vertrauen aufzubauen und wichtige Probleme zu lösen. Mehr als 250.000 Mitarbeiter in 158 Ländern tragen hierzu mit hochwertigen, branchenspezifischen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung bei.

Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter www.pwc.com/structure.

Contact us

Martin Reulecke

PwC Communications, PwC Germany

Tel.: +49 211 981-1657