Skip to content Skip to footer
Suche

Ergebnisse werden geladen

PwC berät Continental bei Konzernumbau

20 September, 2021

Düsseldorf, 20. September 2021

Der Automobilzulieferer Vitesco Technologies, ein unter der Dachmarke „Continental Group“ zuvor separiertes Geschäftsfeld, feierte am 16. September 2021 per Spin-off seinen Börsenstart. Die Bildung einer Holding-Struktur unter der Dachmarke Continental Group hatte die Continental AG im Juli 2018 beschlossen. Bei der Errichtung dieser Holdingstruktur wurde Continental in den vergangenen Jahren unter anderem von PwC Deutschland beraten. Der Fokus der Beratung durch PwC lag dabei insbesondere auf der Strukturierung sowie den steuerlichen Aspekten des Carve-Outs sowie des Spin-offs im Ausland.

Berater Continental:

PwC Tax:

Dr. Jan Becker (Federführung), Moritz Mühlhausen, Fabian Engel

Über PwC:

PwC betrachtet es als seine Aufgabe, gesellschaftliches Vertrauen aufzubauen und wichtige Probleme zu lösen. Mehr als 284.000 Mitarbeitende in 155 Ländern tragen hierzu mit hochwertigen, branchenspezifischen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung bei.

Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter www.pwc.com/structure.

Contact us

Martin Krause

Martin Krause

PwC Communications, PwC Germany

Tel.: +49 211 981-1657

Follow us