Drohnen in der Immobilienbranche

31 Juli, 2018

Starke Nutzung von Drohnen im Vermarktungsprozess

Drohnen sind fern- oder softwaregesteuerte Roboter, die der Erfassung und Überwachung von Daten aus der Luft dienen. Mit Hilfe der Drohnen Technologie werden Echtzeit- und 3D-Modellierungsdaten erfasst. Drohnen sind mit Sensoren und / oder GPS und Kameras ausgestattet. Sie können sowohl im privaten, als auch im kommerziellen oder militärischen Kontext eingesetzt werden. Sie werden oft in Bereichen mit hohem Risiko oder mit einem notwendig hohen Maß an Präzision verwendet. Je nach Anwendungsgebiet unterscheiden sich Drohnen unter anderem in Größe und Geschwindigkeit, Ausdauer, Pixelauflösung und den zusätzlich integrierten Sensoren. Sie erweitern die vorhandene Luftbildfotografie und Sensordatenerfassung und unterstützen einen besseren Entscheidungsprozess in verschiedenen Feldern, indem sie Ergebnisse an ein Smartphone oder ein anderes Display liefern. Die Datensammlung findet noch meist an Board statt. Echtzeit Streaming ist auf Grund eingeschränkter Wlan-Verfügbarkeit noch herausfordernd. Die mit Drohnen genierten Daten ergänzen i.d.R. Satelliten- und andere Daten, ersetzen diese jedoch nicht.

Drohnen

Die Verwendung der Drohnen Technologie hat in den letzten Jahren auch in der Immobilienwirtschaft enorm zugenommen. Der Vermarktungsprozess ist davon bisher am stärksten betroffen. Digitale und multiperspektivische Site Visits werden ermöglicht. Die Investitionsentscheidung kann durch hochauflösende 360°-Grad Bilder und Videos des Objekts unterstützt werden und die Verkaufsstory emotional untermauern. Zudem können die hochauflösenden Bilder für die Analyse im Rahmen der Technischen Due Diligence mögliche Risiken aufzeigen oder einen Abschlag im Kaufpreis herbeiführen. Aber auch in der Standortanalyse liefern diese Daten einen signifikanten Mehrwert. Hochwertige Analysen der Mikrolage können die Vor- und Nachteile der Immobilie effizient und aussagekräftig darstellen und bei objektstrategischen Prognosen über die Interaktion des Investitionsobjektes mit ihrem Teilmarkt helfen. Neben der Reduktion von Arbeitskosten, der Möglichkeit Schäden und Risiken hochpräzise zu identifizieren bringt diese Technologie viele weitere Vorteile, wenn sie mit Deep Learning Computer Vision verknüpft wird. Dem gegenüber steht allerdings, dass die Technologie noch nicht völlig ausgereift ist. So müssen Risiken wie Unfälle und Kollisionen, Kontrollverlust, Hackerangriffe oder Spähsoftware erkannt und gemanagt werden.

Future Impact

Die Anwendung in der Immobilienwirtschaft hat zwar begonnen, wird weite Teile jedoch nicht wesentlich verändern.

83 Prozent der Teilnehmer des Real Estate Asset Manager Benchmarking Survey sehen das Property und Facility Management als größtes Anwendungsfeld für Drohnentechnologie.

Eine weitere Einsatzmöglichkeit, die nicht ganz intuitiv ist und noch einiger Entwicklung benötigt, aber viel Potential verspricht, besteht im Bau. Das tagesaktuelle Monitoring des Baufortschritts und der frühzeitigen Erkennung von Sicherheitsrisiken und Baumängeln führen hier zu signifikanter Zeit- und Kostenersparnis. In Kombination mit Deep Learning und Computer Vision für die Datenanalyse können Drohnen einen signifikanten Geschäftswert liefern.

Startups

Fair Fleet

Effizienter bauen, erfolgreicher vermarkten und besser mit Vertragspartnern kommunizieren. Mit Fairfleet handelt es sich um die erste Full-Service-Plattform zur Vermittlung von professionellen Drohnendienstleistungen.

View more

Pix4D S.A.

Pix4D ist eine Software für professionelles Drohnen-Mapping, rein aus Bildern. Die Pix4D-Software übernimmt konvertiert Bilder von jeder Kamera in exakte Karten und Modelle. Erhalten Sie genaue Messungen und Volumenberechnungen, messen Sie Bruchkanten, erstellen Sie Konturlinien mit direktem Zugriff auf Qualitätsergebnisse durch detaillierte Berichte der Software.

View more

Betterview

Betterview bietet Drohnen-basierte Inspektionen von Immobilien an.

View more

Dronebase

Dronebase bietet schnelle, kostengünstige und zuverlässige Daten aus der Luft, sodass Kunden fundiertere Entscheidungen in Echtzeit über ihre wichtigsten Immobilien treffen können.

View more

Contact us

Susanne Eickermann-Riepe

German Real Estate Leader, PwC Germany

Tel.: +49 69 9585-5909

Julia Arlt

Global Digital Real Estate Leader, PwC Austria

Tel.: +43 1 50188-2830

Follow us