Rechnungslegung

Die IFRS-Bilanzierung ist laufenden Änderungen unterworfen – nicht zuletzt aufgrund der Anpassungen des IASB. Unsere Experten helfen Ihnen mit den passenden Lösungen.

Wir kümmern uns um die Anpassung Ihrer Systeme und Prozesse

Das Rechnungswesen und die Finanzberichterstattung von Unternehmen werden von Gesetzgebern, Regulatoren und Gremien immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Noch dazu sind manche Rechnungslegungsthemen so komplex, dass sie generell schwer zu handhaben sind.Vertrauen Sie auf die Erfahrung unserer Experten und kümmern Sie sich um das Wesentliche: Ihr tägliches Geschäft.

Dr. Rüdiger Loitz
Tel.: +49 211 981-2839
E-Mail

Insights und Studien

Unternehmen geben bei IFRS 15 endlich Gas

Die Unternehmen drücken beim IFRS 15 endlich aufs Tempo. Das zeigt eine PwC-Analyse der aktuellen Zwischenberichte von 94 börsennotierten Gesellschaften. Demnach macht etwa jedes zweite Unternehmen in seinem Halbjahresbericht explizite Angaben zum neuen Bilanzstandard, der Anfang nächsten Jahres in Kraft tritt.

Start adding items to your reading lists:
or
Save this item to:
This item has been saved to your reading list.

IASB Discussion Paper „Disclosure Initiative - Principles of Disclosure“

Effizientere Berichterstattung – das ist das Ziel des neuen Diskussionspapiers des IASB. Unternehmen und Abschlussadressaten sollen von verständlicheren und relevanteren Informationen profitieren. Das IASB erhofft sich zudem eine Verbesserung der Veröffentlichungsgrundsätze in den IFRS Standards.

Start adding items to your reading lists:
or
Save this item to:
This item has been saved to your reading list.

Bilanzierung von Finanzinstrumenten muss künftig ausnahmslos erwartete Verluste berücksichtigen

Am 24. Juli 2014 hat der Standardsetzer des International Accounting Standards Board (IASB) nach mehrjährigen Diskussionen, zahlreichen vorgeschlagenen und wieder verworfenen Konzepten und zwei Standardentwürfen (Exposure Drafts) die endgültigen Vorschriften zur Erfassung von Wertminderungen bei Finanzinstrumenten veröffentlicht.

Start adding items to your reading lists:
or
Save this item to:
This item has been saved to your reading list.

Contact us

Prof. Dr. Rüdiger Loitz
Leiter Kapitalmarkt- und Rechnungslegungsberatung, PwC Germany
Tel.: +49 211 981-2839
E-Mail

Andrea Bardens
Partner, PwC Germany
Tel.: +49 69 9585-1196
E-Mail

Klaus Bernhard
Partner, PwC Germany
Tel.: +49 711 25034-5240
E-Mail

Christoph Gruss
Partner, PwC Germany
Tel.: +49 69 9585-3415
E-Mail

Sylvia Leuchtenstern
Partner, PwC Germany
Tel.: +49 89 5790-5538
E-Mail

Olaf Maulshagen
Partner, PwC Germany
Tel.: +49 211 981-1273
E-Mail

Björn Seidel
Partner, PwC Germany
Tel.: +49 40 6378-8163
E-Mail

Andreas Kunz
Partner, PwC Germany
Tel.: +49 69 9585-6197
E-Mail