Datenaufbereitung für das Tax Accounting per Knopfdruck

20 Februar, 2018

Die Ermittlung latenter und laufender Steuern ist an sich für Unternehmen bereits mit großem Aufwand verbunden. Der Einsatz von Tax Accounting Tools schafft Erleichterungen, doch die daraus generierten Excel-Reports müssen auch aufwändig weiterverarbeitet werden.

Latente und laufende Steuern werden häufig mithilfe von Tax Accounting Tools für Jahres- und Konzernabschlüsse ermittelt. Diese Tools generieren Excel-Reports, die aufwändig weiterverarbeitet werden müssen, sodass sie IFRS- bzw. HGB-konform genutzt werden können. Für Unternehmen bedeutet das: langwierige Formatierungen, Strukturierung der Daten mit Hilfe von Filtern, Formeln und S-Verweisen sowie aufwändige Anpassungen des Layouts an die Berichtstabellen.

Diese manuelle Weiterverarbeitung führt häufig zu Übertragungs- und Aggregationsfehlern. Hoch qualifizierte Mitarbeiter sind jedes Mal aufs Neue mit denselben, manuellen Bearbeitungsschritten beschäftigt. Das bindet personelle Ressourcen und hält auf. Am Ende dieses Prozesses steht ein Ergebnis (z. B. eine Tabelle), das bei kurzfristigen, „last minute“ Änderungen wieder komplett neu erstellt werden muss.

Im Gespräch mit Robert Linder, Experte für Tax Accounting bei PwC

Bietet PwC hier Unterstützung an?

Robert Linder: Ja - wir unterstützten bei der kompletten Datenaufbereitung für das Tax Reporting. Das Unternehmen liefert uns den Excel-Report aus seinem Tax Accounting-Tool sowie die Zielstruktur ihrer Tabelle und wir zeigen Unternehmen, wie diese Vorgänge automatisiert werden, sodass die Tabellen bei jeder Datenänderung schnell und unkompliziert in der gewünschten Form aggregiert und formatiert werden können. Außerdem schulen wir Mitarbeiter, sodass sie in der Lage sind, auch zukünftig Änderungen (z. B. Eingabedaten-Struktur) selbstständig entsprechend anzupassen.

Welche konkreten Vorteile ergeben sich dabei für Unternehmen?

Linder: Hoch qualifizierte Mitarbeiter müssen sich nicht mehr um die zeitaufwändige Weiterverarbeitung ihrer Reports kümmern und können sich so stärker ihrem Tagesgeschäft widmen. Außerdem sinkt die Fehleranfälligkeit, gleichzeitig steigt die Datensicherheit. Zudem automatisieren wir den Prozess derart, dass die Tabellen bei jeder Datenänderung schnell und unkompliziert in der gewünschten Form aggregiert und formatiert werden können.

Contact us

Robert Linder

Director, PwC Germany

Tel.: +49 69 9585-1472

Pia Puth

Senior Manager, PwC Germany

Tel.: +49 69 9585-1975

Maren Wiese

Senior Manager, PwC Germany

Tel.: +49 89 5790-6792

Follow us