Wearables

11 August, 2014

Wearables sind „The Next Big Thing“ und versprechen in naher Zukunft Bereiche wie Arbeitswelt, Gesundheitsvorsorge oder auch Unterhaltung stärker zu vernetzen und dadurch viele Vorteile des Internets der Dinge direkt an den Körper zu bringen.

Während 2014 weltweit rund 150 Millionen Wearables verkauft wurden, ist in Deutschland der Markt mit rund 3,6 Millionen noch vergleichsweise klein. Aber wir erwarten, dass der Markt kontinuierlich anwächst.

Rund 17 Prozent der 1.041 Befragten unserer PwC-Onlinestudie besitzen bereits ein oder mehrere Wearables, davon 76 Prozent sind mit deren Funktionalität zufrieden. Die Ansprüche potenzieller Käufer besonders an Preis und Datensicherheit von Wearables sind hoch.

Wearables
Marktüberblick

Der Marktüberblick

Der weltweite Markt für Wearables wird im Jahr 2015 einen Wert von 6,3 Milliarden Euro erreichen und bis 2018 um jährlich 21 Prozent weiter wachsen. In Deutschland ist die Entwicklung von Wearables noch nicht so weit fortgeschritten wie in den USA oder in Südkorea, aber der Markt verzeichnet ein kontinuierliches Wachstum.

Im Jahr 2014 wurden rund 3,6 Millionen Wearables in Deutschland verkauft, die den Händlern einen Jahresumsatz von 465,7 Millionen Euro bescherten. Aus dem vielfältigen Angebot an Wearables verzeichnen Smartwatches in Deutschland das größte Wachstum: Rund 540.000 Exemplare der intelligenten Uhren wurden 2014 verkauft, was eine Steigerung um 614,5 Prozent gegenüber 2013 darstellt.

Smartwatch und Fitnessband klar favorisiert; Bei Smart Clothes bisher nur Kaufwunsch

So sehen es die Nutzer

So sehen es die Nutzer

„Das größte Interesse besteht an Smartwatches und Fitnessarmbändern“

„Die Connectivity nistet sich mehr und mehr in ganz gewöhnliche Gegenstände ein. Dadurch verschmelzen heute noch getrennte Anwendungsbereiche in einem zunehmend nahtlosen Internet der Dinge (IoT). Manchen Wearables kommt hierbei eine neuartige Interface-Rolle zu – etwa im smarten Zuhause oder im Payment.“

Thomas Kiessling, Chief Product & Innovation Officer Deutsche Telekom AG

Der Ausblick auf die Zukunft der Wearables

Der Branchenverband Bitkom erwartet ein jährliches Wachstum von 24 Prozent für den europäischen Markt, der damit auf 8,8 Milliarden Euro im Jahr 2018 anwachsen soll. Für den deutschen Markt wird ähnliches Wachstum erwartet, was von großem Potenzial zeugt.

Starkes Wachstum für Wearables in Europa erwartet

Ausblick

Contact us

Werner Ballhaus

Leiter des Bereichs Technologie, Medien und Telekommunikation (TMT), PwC Germany

Tel.: +49 211 981-5848

Follow us