Sportlerprofil: Timur Oruz, Hockey

Timurs Goldmoment

Timur Oruz

Am liebsten wären die Hockeyjungs wahrscheinlich ganz langsam mit dem Schiff von den Olympischen Spielen in Rio 2016 zurück nach Deutschland gefahren, um noch mehr Zeit zum Feiern zu haben. Grund dazu gab es, denn die Honamas - so der Spitzname der Männermannschaft - mit Timur Oruz gewannen damals die Bronzemedaille. Sein bis dato größter sportlicher Erfolg. Aber auch Timur ist hungrig auf mehr.

Dieses Jahr stehen die Olympischen Spiele in Tokio an und die Vorbereitungen dafür laufen bereits auf Hochtouren. Der Kader umfasst noch 25 Jungs, aber Timur ist zuversichtlich, seinen Platz im Team zu finden. Schließlich bringt er mit seiner Athletik und einer starken linken Rückhand vieles mit, was dem Team helfen wird.

Wir drücken Timur und dem deutschen Hockeyteam fest die Daumen! Und sind wir doch mal ehrlich: wer würde nicht gern mal mit den sympathischen Hockeyspielern feiern bis der Arzt kommt?

Timurs Duale Karriere

Was bringt einen jungen Mann wie Timur dazu, viermal in der Woche von Köln nach Witten/Herdecke zu fahren? Auch bei ihm ist es die Weitsicht, sich schon jetzt auf ein Leben nach dem Sport vorzubereiten. Daher studiert Timur an der Universität Witten/Herdecke Medizin, genau wie seine jüngere Schwester Selin, die ebenfalls Hockey spielt und ElitePlus-Athletin ist. Medizin liegt den Geschwistern im Blut, denn die Eltern sind auch Mediziner.

Allerdings hat sich Timur schon sehr viel früher mit seiner Gesundheit und seinem Körper auseinander gesetzt, auseinandersetzen müssen. Im Alter von sechs Jahren wurde bei ihm Typ1 Diabetes diagnostiziert. Timur geht mit diesem Thema inzwischen sehr offensiv um. Hatte er sich früher noch Ratschläge im Umgang mit der Krankheit von anderen betroffenen Sportler eingeholt, ist er mittlerweile selbst ein Vorbild und zeigt, wie weit man es mit Disziplin und Ehrgeiz auch trotz einer Krankheit bringen kann. Auch freut er sich über jeden, der das Thema aufgreift und jungen Betroffenen vielleicht so Mut macht. Gern geschehen Timur, haben wir doch gerne gemacht.

Natürlich freuen wir uns aber auch darüber, dass wir mit unserer Förderung einen kleinen Beitrag leisten können, dass er seinen Weg zu den Olympischen Spielen in Tokio bestmöglich bestreiten kann.

#goingforgold

Timurs Steckbrief:

Geburtstag: 26.10.1994
Sportart: Hockey
Wohnort: Köln
Verein: Rot-Weiß Köln
Größte Erfolge: Bronzemedaille Olympische Spiele Rio 2016
Studium: Humanmedizin
Universität: Witten/Herdecke

 

#wecare

Da wir es als unsere Aufgabe ansehen, Vertrauen zu schaffen und gesellschaftliche Probleme zu lösen, unterstützen wir Spitzensportler finanziell bei ihrer Vorbereitung auf Tokio 2020. Dies tun wir nicht zuletzt, da wir vieles teilen, was Leistungssportler antreibt und was nötig ist, um erfolgreich zu sein. So schaffen wir für die Sportler, die für viele Menschen große Vorbilder sind, ein Umfeld, in dem sie den Kopf für ihren Sport frei haben. Dabei sehen wir uns nicht allein als Sponsor, sondern als Partner. #wecare

Contact us

Pascal Roller

Pascal Roller

PwC Communications, PwC Germany

Tel.: +49 211 981-1835

Follow us