Branchenregulierung

View this page in: English

Regulierte Branchen, wie der Finanzsektor und die Energie- und Telekommunikationswirtschaft, kommen nicht ohne Gebote und Verbote aus. Die Regulierungsexperten von PwC beraten Unternehmen unter anderem bei finanzaufsichtsrechtlichen Projekten und bieten innovative Lösungen zu energie- und umweltwirtschaftlichen Fragestellungen. Darüber hinaus unterstützt PwC Unternehmen im Bereich der Preis- und Entgeltregulierung, wie zum Beispiel bei Preisprüfungen nach den Vorschriften des öffentlichen Preisrechts.

Finanzaufsicht

Die Beachtung aufsichtsrechtlicher Aspekte liegt in der Alleinverantwortung der Geschäftsleitung – die Verletzung der Normen beeinträchtigt die Reputation erheblich. PwC berät Banken und Investmentgesellschaften, Versicherungen, Finanzdienstleister und Unternehmen zu den Risiken und Ineffizienzen in diesem Umfeld und bietet maßgeschneiderte Lösungen an. Im Fokus stehen die Konformität mit geltenden oder künftigen Regelungen, die Vernetzung mit verwandten Gebieten, wie Risikomanagement oder Rechnungslegung, und die Erhöhung der Effizienz der Prozesse und Systeme. weiter

Preis- und Entgeltregulierung

Für die Nutzung von Infrastruktureinrichtungen werden im öffentlichen Bereich und in regulierten Märkten zunehmend Entgeltsysteme gefordert, die diskriminierungsfrei, transparent und/oder kostenorientiert gestaltet sind. PwC berät und unterstützt kommunale und private Unternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft, der Entsorgungswirtschaft und Telekommunikation bei der Preisbildung. Dabei beachten die Spezialisten von PwC die besonderen Rahmenbedingungen für öffentliche Einrichtungen und regulierte Märkte. weiter

Regulierung Umwelt und Energie

Die Regulierung der Umwelt- und Energiemärkte ist ein aktuelles Thema. Die Sparten Wasser und Abwasser in der Umweltwirtschaft sowie die Energiewirtschaft (Strom und Gas) zeichnen sich mit ihren Netzinfrastrukturen durch monopolistische Marktstrukturen aus. Nach dem Willen der internationalen und nationalen Politik sollen diese aufgebrochen und ein freier Wettbewerb installiert werden. Für die Kunden bedeutet das, dass sie künftig ihre Lieferanten frei wählen können. PwC unterstützt die Netzbetreiber bei allen Fragen der Regulierung und des Regulierungsmanagements. weiter

ÖPNV und Eisenbahninfrastruktur

Bund, Länder und Kommunen bringen jährlich Milliardenbeträge auf, um den Verkehr auf den Verkehrsträgern Schiene und Straße zu gewährleisten. Das "System" ist mit sich verschärfender Tendenz unterfinanziert, woraus sich massiver Handlungsbedarf für die das System tragenden Akteure ergibt. PwC berät Mittelgeber und Empfänger bei der zielgerichteten, effizienten und ordnungsgemäßen öffentlichen Kofinanzierung unter Beachtung der vielfältigen rechtlichen Rahmenbedingungen und finanziellen Spielräume der öffentlichen Haushalte auf allen Ebenen und hilft mit, die Berechenbarkeit einer der wichtigsten Infrastrukturen zu erhalten. weiter