Weltweiter Glücksspielmarkt wächst vor allem im Asien-Pazifik-Raum

Weltweit wird der Glücksspielmarkt in den kommenden fünf Jahren um 9,2 Prozent pro Jahr wachsen und 2015 Umsätze in Höhe von 182,8 Milliarden US-Dollar erwirtschaften. Die Entwicklung ist allerdings regional sehr unterschiedlich, da der Markt stark von den nationalen regulatorischen Bedingungen abhängt. Das sind die Ergebnisse der zweiten Ausgabe des "Global Gaming Outlook" von PwC. Die Studie untersucht den Glücksspielmarkt weltweit und befasst sich sowohl mit dem physischen Glücksspielmarkt (Kasinos) als auch mit dem Online-Glücksspielmarkt.

Die Umsätze mit Kasinos steigen im Asien-Pazifik-Raum besonders schnell an. Im vergangenen Jahr lag das Wachstum bei knapp 50 Prozent, bis 2015 werden es immerhin noch durchschnittlich etwa 18 Prozent pro Jahr sein. Schon 2013 wird der Kasino-Markt im Asien-Pazifik-Raum den aktuell größten aber stagnierenden US-Markt überholen und sich als weltweit größter Glücksspielmarkt etablieren. Ein Grund dafür sind die liberalen Gesetze in Macau und Singapur, die sich mittlerweile als Glücksspiel-Metropolen in der Region einen Namen gemacht haben.

Privatisierungen beleben deutschen Glücksspielmarkt

Der Glücksspielmarkt in Deutschland entwickelte sich im Jahr 2010 stabil: Er legte zum dritten Mal in Folge leicht zu, allerdings um weniger als ein Prozent. Die Prognosen bis 2015 sind positiv: Das Wachstum des deutschen Glücksspielmarkts wird sich beschleunigen, da sich zum einen die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen stabilisieren und zum anderen private Unternehmen den Markt beleben und bestehende Lizenzen übernehmen werden. Die Umsätze mit Glücksspiel lagen in Deutschland im Jahr 2010 bei gut zwei Milliarden US-Dollar. Bis 2015 werden die Umsätze um durchschnittlich 2,5 Prozent pro Jahr steigen und 2015 bei 2,3 Milliarden US-Dollar liegen.

Der Markt für Online-Glücksspiel nimmt Konturen an

Zunehmende Digitalisierung und Entwicklung der sozialen Netzwerke erweisen sich als mächtige Wachstumstreiber für den Online-Glücksspielmarkt. Aktuell liegt der größte Teil des legalen Marktes in Europa, wo immer mehr Staaten das florierende Geschäft mit Online-Poker und Sportwetten zu regulieren versuchen. Eine der größten Herausforderungen für die nächsten Jahre liegt darin, geeignete steuerliche Konstruktionen für grenzübergreifendes Online-Glücksspiel zu finden.