Skip to content Skip to footer
Suche

Ergebnisse werden geladen

Finanzmarktintegritätsstärkungsgesetz (FISG): Die wichtigsten Änderungen

Am 1. Juli 2021 ist das Gesetz zur Stärkung der Finanzmarktintegrität (FISG) in Kraft getreten. Damit gehen zahlreiche Neuregelungen einher. Was sich konkret ändert, erfahren Sie im Folgenden.

Ihr Experte für Fragen

Dr. Henning Hönsch

Dr. Henning Hönsch
Board Services bei PwC Deutschland
Tel.: +49 211 981-2720
E-Mail

Vertrauen in den deutschen Finanzmarkt wiederherstellen und dauerhaft stärken

Das FISG adressiert im Wesentlichen drei Regelungskomplexe: die Corporate Governance, das Bilanzkontrollverfahren (Enforcement) und die Abschlussprüfung. Von den Neuregelungen sind insbesondere Vorstände und Aufsichtsräte kapitalmarktorientierter Unternehmen betroffen. Im Mittelpunkt stehen hierbei die folgenden Aspekte:

  • Bedeutungszunahme der Steuerungs- und Kontrollsysteme (insbesondere IKS & RMS)
  • Qualifikation und Pflichten des (künftig verpflichtenden) Prüfungsausschusses
  • Neuordnung des Bilanzkontrollverfahrens unter alleiniger Zuständigkeit der BaFin

Das FISG im Überblick

 data economy black

Corporate Governance

Die Regeln der Corporate Governance sollen vor dem Hintergrund weiterentwickelt werden, dass starke unternehmensinterne Aufsichtsgremien für eine gute Unternehmensführung von grundlegender Bedeutung sind.

 dashboard black

Bilanzkontrollverfahren (Enforcement)

Mit dem FISG schafft der Gesetzgeber das zweistufige Enforcement-System in Deutschland ab. Verantwortlich für das nunmehr rein staatliche deutsche Enforcement ist fortan allein die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

 document sections black

Abschlussprüfung

Das FISG bringt zudem zahlreiche Neuerungen hinsichtlich der Abschlussprüfung bei Unternehmen von öffentlichem Interesse (PIE) mit.

Insights & Studien

{{filterContent.facetedTitle}}

„Das FISG betont Rolle und Verantwortung des Prüfungsausschusses. Vor allem seine Befassung mit den Steuerungs- und Kontrollsystemen sowie mit der Abschlussprüfung wird noch intensiver werden.“

Henning Hönsch,Leiter Board Services bei PwC Deutschland
Follow us

Contact us

Dr. Henning Hönsch

Dr. Henning Hönsch

Board Services, PwC Germany

Tel.: +49 211 981-2720

Martin Kaspar

Martin Kaspar

Board Services, PwC Germany

Tel.: +49 69 9585-2969

Hide