Skip to content Skip to footer
Suche

Menu

Store

Ergebnisse werden geladen

ESG-Fraud

Prävention und Aufklärung von ESG-Betrugsfällen

Ihr Experte für Fragen

Gunter Lescher ist Ihr Experte für ESG-Fraud bei PwC Deutschland

Gunter Lescher
Partner, Forensic Services bei PwC Deutschland
Tel.: +49 211 981-2968
E-Mail

Risiken durch ESG-Delikte bedrohen den Unternehmenserfolg

Das öffentliche Interesse und die politische Debatte um das Thema Nachhaltigkeit haben erheblich zugenommen. Nachhaltige Produkte sind stark nachgefragt. Der regulatorische Druck nimmt zu. Für Unternehmen wird die Auseinandersetzung mit dem Dreiklang „Environment, Social, Governance“, kurz ESG, immer wichtiger. Umfassende Nachhaltigkeit entscheidet über den langfristigen wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Doch mit der steigenden Bedeutung entstehen auch neue Risiken durch Verstöße gegen Gesetze und Vorgaben.

„Die Nichteinhaltung von ESG-Vorgaben kann für Unternehmen existenzbedrohend sein.“

Gunter Lescher, Partner Forensic Services bei PwC Deutschland

Das Begehen von ESG-Fraud kann für das Unternehmen, seine Organe und Geschäftspartner schwerwiegende Folgen haben. Hierunter zählen Reputationsschäden und Haftungsrisiken sowie Geld- und Haftstrafen. Folglich ist es unabdingbar, dem Thema zum einen präventiv zu begegnen, es als Compliance-Aspekt zu betrachten und bei Transaktionen zu berücksichtigen sowie zum anderen bei Hinweisen auf mögliche Verstöße eine unabhängige Aufklärung sicherzustellen.

Wofür wir stehen

 cycle 3 black

Ganzheitliche ESG-Begleitung

Mit einem integrierten Projektansatz begleiten wir Sie in allen Phasen des Umgangs mit ESG-Anforderungen – von der strategischen Beratung bis hin zur Umsetzung.

 skills education ideas black

Tiefe Compliance-Expertise

Wir unterstützen Sie mit langjähriger Compliance-Expertise und bewährten Ansätzen dabei, Risiken durch ESG-Fraud transparent zu machen und verantwortungsvoll zu managen.

 software black

Modernste Computer-Forensik

Digitale Spuren sind schwer zu verwischen. Wir sichern mit unseren eDiscovery-Lösungen relevante Datenquellen und erstellen gerichtsverwertbare Dokumentationen.

 inbound black

Umfassendes Branchen-Know-How

Unsere Expert:innen kennen die spezifischen Herausforderungen Ihrer Branche und stehen Ihnen mit Wissen zu relevanten regulatorischen Entwicklungen im ESG-Kontext zur Seite.

Was ist ESG-Fraud?

ESG-Fraud ist ein weit gefasster Begriff, der sich auf Verstöße mit Bezug auf Nachhaltigkeitsdaten gegen Gesetze, Vorschriften, interne Richtlinien und weitere Verhaltensregeln im Unternehmensumfeld beziehen kann. Dazu gehören zum Beispiel Betrug, Untreue und Urkundenfälschungen, aber auch Umweltdelikte oder Verstöße gegen Menschenrechte.

Aktuell steigen die Risiken von Betrugsfällen im ESG-Kontext, denn Regulatoren und die Gesellschaft erhöhen den Druck. Für ESG-regelkonformes Handeln sind unter anderem Entwicklungen im Emissionshandelsgesetz, Antikorruptionsgesetz, Lieferkettengesetz, die CSR-Berichtspflicht und die weitere Konkretisierung der EU-Taxonomie zu berücksichtigen. Regulatorische Anforderungen sind jedoch nicht immer eindeutig. Fehlende, einheitliche Vorgaben für die Angabe von nachhaltigkeitsrelevanten Kennzahlen erschweren zudem die Identifizierung von betrügerischen Handlungen.

Wo kann ESG-Fraud vorkommen?

Manipulation von ESG-Daten

Ein mögliches Fraud-Szenario resultiert aus der Manipulation von ESG-Daten. Werden ESG-Faktoren in die Vergütungssysteme der Unternehmen integriert, besteht das Risiko, Kennzahlen bewusst zu verfälschen, um ungerechtfertigte Bonuszahlungen zu erwirken. Zudem können auch die verstärkten Reportingpflichten und die Forderung von Investoren und anderen Stakeholdern nach der Offenlegung von ESG-Daten das Risiko erhöhen, dass ESG-Daten zum Erreichen der Nachhaltigkeitsziele in den Reports manipuliert werden.

ESG-Fraud kann verschiedene Formen annehmen. Risiken existieren auf allen Unternehmensebenen und können auch von Geschäftspartnern ausgehen.

Greenwashing

Fälle von Greenwashing sorgten in den letzten Jahren für unzählige negative Schlagzeilen. Unternehmen stellen sich dabei gezielt als besonders nachhaltig dar, ohne jedoch tatsächlich nachhaltige Akzente zu setzen. Die Folgen für Unternehmen sind nicht zu unterschätzen, da Greenwashing-Vorwürfe schwerwiegende Reputationsschäden mit sich ziehen können. Der Grat zwischen der Begehung von ESG-Fraud und Greenwashing ist oftmals schmal, sodass stets eine Einzelfallbetrachtung geboten ist.

Mehr erfahren

„Ein erfolgreiches Unternehmen zeichnet sich zunehmend durch die gesellschaftliche Wahrnehmung seiner ESG-Positionierung aus.“

Arndt Engelmann,Partner Forensic Services bei PwC Deutschland
Follow us

Contact us

Gunter Lescher

Gunter Lescher

Partner, Forensic Services, PwC Germany

Tel.: +49 211 981-2968

Arndt Engelmann

Arndt Engelmann

Partner, Forensic Services, PwC Germany

Tel.: +49 89 5790-5850

Contact us

Claudia Nestler

Claudia Nestler

Partnerin, Leiterin Forensic Services, PwC Germany

Tel.: +49 69 9585-5552

Hide