Internationale Steuerberatung

Die Globalisierung hat einen unmittelbaren Einfluss auf die Steuerquote Ihres Unternehmens. Diesen gilt es, fortlaufend zu prüfen, um die Gesamtbelastung mit Steuern in angemessenen Rahmen zu halten. Bei der Planung grenzüberschreitender Investitionen sollte möglichst frühzeitig untersucht werden, wie sich diese auf die Steuerbelastung auswirken und welche Alternativen sich bieten. So können beispielsweise durch angemessenen Einsatz von Holdinggesellschaften ausländische Quellensteuern reduziert oder vermieden werden. PwC berät hierbei mit internationaler Steuerexpertise und einem umfassenden Netzwerk an Spezialisten.

Sowohl bei "Inbound“- als auch bei "Outbound“-Investitionen sind unterschiedliche Steuersysteme und Steuersätze die Eckpunkte für die steuerliche Belastung eines international agierenden Konzerns. Die strategische Steuerplanung ist komplex und erfordert die Zusammenarbeit von qualifizierten Beratern auf nationaler und internationaler Ebene. Somit rückt auch das Europarecht immer stärker in den Fokus einer kompetenten und verantwortungsvollen Steuerberatung. Mit der EU Direct Tax Group (EUDTG) trägt PwC dieser Entwicklung Rechnung.

PwC verfügt über zahlreiche internationale Desks, Spezialisten-Netzwerke und weltweite Erfahrungen aus vielen anspruchsvollen Projekten. Wir stehen Ihnen mit unserem Know-how bei der grenzüberschreitenden Steuerplanung zur Seite.

Mit unserem International-Tax-Services-Team, das mit erfahrenen Steuerexperten weltweit präsent ist, bieten wir maßgeschneiderte Lösungen. Unser Fokus liegt dabei auf der Entwicklung von Strategien, die die Besonderheiten Ihres Unternehmens und Ihres Umfelds berücksichtigen.

Unsere Dienstleistungen im Überblick:

  • Entwicklung von Steuerstrategien,
  • Prüfung von Alternativen für den Konzernaufbau durch Einsatz von Holding-, Lizenz- und Finanzierungsgesellschaften,
  • Optimierung der Finanzströme,
  • Umsetzung von Maßnahmen zur grenzüberschreitenden Gewinn- und Verlustverrechnung,
  • Steuerplanung bei Konzernreorganisationen und Funktionsverlagerungen mit Auslandsbezug,
  • Europarechtliche Beratung insbesondere in Bezug auf die steuerrechtsrelevante Rechtsprechung des EuGH – unterstützt auch durch die EU Direct Tax Group (EUDTG),
  • Planung und Umsetzung von Maßnahmen zur Anpassung der weltweiten Konzernsteuerquote,
  • Entwicklung und Implementierung von Risikomanagementsystemen im Steuerbereich für international agierende Konzerne,
  • Einbeziehung deutscher Expertengruppen zur regionalen Steuerplanung, zum Beispiel für China, Osteuropa und Russland,
  • Steuerliche Aspekte des Währungskursmanagements,
  • Erfassung und Abbildung der steuerlichen Position in den Einzel- und Konzernabschlüssen.

Contact us

Dr. Jan Becker

Partner, PwC Germany

Tel.: +49 211 981-7378

Follow us