Analyse und Optimierung von internen Kontrollsystemen

PwC-Experten unterstützen Unternehmen bei der Einrichtung, der Bewertung und dem Betrieb Ihrer Internen Kontrollsysteme (IKS) mithilfe praxisbewährter Instrumente und maßgeschneiderter Beratung. Damit ist das IKS ein wirksames Instrument zur Risikominimierung.

Die zunehmende Komplexität der Geschäftswelt sowie die voranschreitende Digitalisierung aber auch stetige Gesetzesänderungen bedürfen Mechanismen, die flexibel und agil auf sich immer schneller ändernde Risikoumgebungen einstellen. Unternehmen müssen sich permanent mit Risiken auseinandersetzen und diesen adäquat begegnen. Um diesem raschen Wandel erfolgreich zu begegnen ist ein wirksames IKS, als zentrales Managementsystem zur Minderung der Risiken unumgänglich.

Die Internal-Controls-Experten von PwC beurteilen die Angemessenheit und die Wirksamkeit von unternehmensweiten Kontrollen (Company-Level Controls), Geschäftsprozesskontrollen und internen Steuerungs- und Überwachungssystemen. PwC berät Unternehmen beim Aufbau eines professionellen Managements der internen Kontrollen. Die Beratung umfasst auch die Umsetzung der Anforderungen aus dem amerikanischen Sarbanes-Oxley Act sowie EU- und nationalen Richtlinien oder anderer Compliance-Anforderungen.

Interne Kontrollsysteme müssen permanent optimiert werden

Die voranschreitende digitale Transformation in sämtlichen Branchen führt dazu, dass sich Geschäftsmodelle, Risikolandschaften und das regulatorische Umfeld stetig verändern. Diese Veränderungen müssen auch beim Aufbau und Management von IKS-Systemen adäquat berücksichtigt werden. Damit die Anforderungen, welche mit der Digitalisierung der Unternehmensprozesse einhergehen, fortlaufend und effizient erfüllt werden können, müssen Interne Kontrollsysteme permanent angepasst werden. Um mit der Entwicklung Schritt halten zu können sind nicht nur Prozesse, sondern auch Kontrollen fortlaufend zu adaptieren und zunehmend zu digitalisieren. Hinzu kommt, dass sich derzeit Unternehmen zunehmend mit kostenintensiven, komplexen und nicht harmonisierten IKS-Prozessen konfrontiert sehen. Die Internal-Controls-Experten von PwC nutzen untenstehende Lösungen, um ihre Kunden bei der Bewältigung dieser Aufgaben bestmöglich zu unterstützen.

Die Leistungen von PwC im Überblick:

  • Optimierung des internen Kontrollsystems und Nutzung von Synergiepotentialen bei bestmöglichem Kosten-Nutzen-Verhältnis (Lean ICS)
  • Konzeption und Umsetzung von Out-/Co-Sourcing-Lösungen zur Effizienzsteigerung und Erhöhung der Effektivität für Ihr IKS
  • IKS- Benchmarking gegen anerkannte Standards, Identifizierung von Ineffizienzen und Ableitung von Verbesserungsmaßnahmen
  • Anpassung und Überarbeitung der Konzeption des IKS bei S/4 Hana-Einführungen
  • Design und Implementierung von digitalen IKS-Lösungen, wie z.B. Automatisierung manueller Kontrollen („Digital Controls“) und automatisierten Control Testings
  • Ausgestaltung und Optimierung von Governance-Modellen für agile IKS-Organisationen (z.B. im Zusammenspiel mit Shared Service Centern und Outsourcing-Dienstleistern)
  • Implementierung und Customizing von IKS Software Lösungen (inkl. automatisierter Kontrollen) unterstützt durch unsere Risk Technology Experten
  • Konzeption und Implementierung von Internen Kontrollsystemen bei Börsengängen

Was unterscheidet PwC von der Konkurrenz

Bei der Analyse und Optimierung von Internen Kontrollsystemen bietet PwC seinen Kunden eine Vielzahl von branchenunabhängigen und schnell adaptiven Serviceangeboten an, welche auf einem breit gefächerten Expertenwissen basieren und durch exzellentes Technologiewissen abgerundet werden.

Unsere Serviceangebote setzen an der Schnittstelle zwischen Geschäftsprozessen und Technologie an und dienen dazu, sowohl die Strategieplanung unserer Kunden als auch die Umsetzung auf der Methoden-, Prozess-, Organisations- und Technologieebene zu optimieren. Dadurch können  unternehmensrelevante Risiken und regulatorische Anforderungen abgedeckt und gleichzeitig Agilität und Anpassungsfähigkeit aufrecht erhalten werden.

Nutzen für die Unternehmen: Mehr Verlässlichkeit, weniger Risiko

Der direkte Nutzen aus der Umsetzung der oben genannten Lösungen für Unternehmen liegt in einer Erhöhung der Verlässlichkeit des IKS, in einer Minimierung von  Compliance-Risiken und in einer verbesserten Kosten-Nutzen-Relation. Darüber hinaus können sich Aufwandsreduzierungen bei der Pflege des IKS beispielsweise durch automatisiertes Testen ergeben, das heißt die „Unterhaltungskosten“ des IKS werden nachhaltig gesenkt. Ein effektives IKS erhöht außerdem die Effizienz von Unternehmensprozessen und verringert das Fraud-Risiko. 

Insgesamt sinken Compliance-Kosten und die Basis für ein effektives Risikomanagement ist gelegt - ein effektives IKS ist eine solide Grundlage für den Aufbau eines Risikomanagementsystems. Zur Umsetzung der Lösungen in Zusammenarbeit mit PwC kann auf ein umfassendes branchen- und Compliance-spezifisches Know-how und auf Best Practices inklusive praxiserprobter Umsetzungs-Methodiken zurückgegriffen werden.

Contact us

Robert Kammerer

Partner

Tel.: +49 89 5790-5467

Bernadette Reuß

Senior Managerin

Tel.: +49 89 5790-6028

Follow us