Identity, Access & Governance Management (IAGM)

Mit unserem Thema Identity, Access & Governance Management (kurz IAGM) beschreiben wir Gesamtlösungen, die Anwender mit Allem versorgen, was sie im Rahmen Ihrer Aufgaben für ein Unternehmen an Zugängen zu IT-Ressourcen benötigen. Und das schnell, effizient, nachhaltig und regelkonform. 

Je nach Ihrem Anspruch bieten wir zu jedem der vier Themen pragmatische Grundleistungen in Base, optimierte Lösungen in Better und eine vertiefte Integration von IAGM in Beyond:

Identity & Access

IAG Modellierung

Voraussetzung für ein erfolgreiches IAGM sind Berechtigungen, die unabhängig davon, ob diese den Zugriff zu transaktionalen, analytischen oder semi-strukturierten Anwendungen schützen, für alle Beteiligten in den Fachbereichen und der IT, verständlich sind und flexibel genug, um organisatorischen Änderungen standzuhalten. Neben den Berechtigungen müssen auch die Benutzer sinnvoll mit eindeutigen zentralen Identitäten synchronisiert und mit Attributen versehen sein, die eine organisatorische Einordnung und Pflege ermöglichen. weiter

IAG Governance

Damit ein einmal etablierter hochwertiger Zustand der Benutzer und Berechtigungen auch nachhaltigen Bestand hat, sind Vorgaben für Standards und Konventionen zu Rollen und Berechtigungen ebenso wichtig, wie die Definition von Prozessen und der Verantwortlichkeiten zur Pflege der Benutzer und Rollen. Hierzu müssen der Lebenzyklus von Identitäten, die Pflege von Rollen und Berechtigungen, die Zuordnung von Rollen sowie eine angemessene Überwachung von Vorgaben für Benutzern und Berechtigungen etabliert werden. weiter

IAG Compliance

Benutzer und Berechtigungen geben Zugriff auf Daten, die aus unterschiedlichen Gründen sensibel oder sogar kritisch für ein Unternehmen sein können. Deswegen sind eine Reihe regulatorischer Anforderungen zu beachten dies noch verstärkt in Banken, Versicherungen, dem Pharma-Bereich und Energieversorgern. Zur Einhaltung der Anforderungen sind angemessene Kontrollen als Bestandteil des Internen Kontrollsystems eines Unternehmens insbesondere zur Beachtung des Minimalprinzips und von Funktionstrennungsregeln einzurichten. weiter

IAG Automation

Die zunehmende Komplexität der Applikationen und Berechtigungen und der Anspruch einer für Endanwender fast unsichtbaren Versorgung mit IT-Rechten macht den Einsatz geeigneter IT-Lösungen zur Automation zu einem fast schon unabdingbaren Hilfsmittel. Automation beinhaltet dabei insbesondere die Pflege und Verteilung verlässlicher Identitäten, das Management von Applikationsrollen und Businessrollen, die Beantragung, Genehmigung und Verteilung von Business- und Applikationsrollen sowie das Monitoring von Compliance Anforderungen. weiter

Contact us

Johannes Liffers

Director, PwC Germany

Tel.: +49 30 2636-1658

Karl Ulber

Manager, PwC Germany

Tel.: +49 341 9856-257

Follow us