Unsere Dienstleistungen im Bereich Interne Revision

Unser Dienstleistungsportfolio im Bereich Internen Revision erstreckt sich über den Aufbau und Optimierung der Internen Revision bis hin zu Compliance- und Riskmanagement-Solutions sowie Combined Assurance und die Digitalisierung der Internen Revision. Bewegen Sie sich in einer Branche mit einer hohen Regelungsdichte? Weist Ihr Unternehmen sehr komplexe Strukturen und Prozesse auf? Planen Sie einen Börsengang? Dann empfehlen wir den Aufbau einer Internen Revision.

Auch wenn Ihr Unternehmen schnell wächst, vor wesentlichen Veränderungen steht oder sehr viel Fremdkapital einsetzt, ist es sinnvoll, eine Interne Revision zu etablieren. Wenn Ihr Unternehmen bereits über eine Interne Revision verfügt, Sie aber das Gefühl haben, dass ein Impuls von außen hilfreich wäre dann ist eine Interne Revision aufgrund § 107 AktG unerlässlich.

Unsere Leistungen im Überblick

1. Aufbau und Optimierung der Internen Revision

Die PwC-Experten entwickeln mit Ihnen gemeinsam einen maßgeschneiderten Ansatz, der Ihren unmittelbaren Bedürfnissen gerecht wird und dabei alle aktuellen Entwicklungen berücksichtigt. Wir bieten ein global tätiges Team mit langjähriger und weitreichender Erfahrung beim Aufbau und der Optimierung einer Vielzahl von Internen Revisionen verschiedenster Größen und Branchen.

Unser Ansatz

Eine erfolgreiche und wirksame Interne Revision erfüllt folgende Kriterien:

  • Sie entspricht weltweit akzeptierten Standards,
  • erfüllt die Erwartungen der "Stakeholder",
  • setzt etablierte Best Practices richtig und effizient um,
  • berücksichtigt neue Trends frühzeitig,
  • liefert dem Unternehmen einen Mehrwert und
  • ist jederzeit konform mit regulatorischen Anforderungen.

Wir helfen Ihnen über sämtliche Phasen des „Internal-Audit-Lifecycle“ und wägen dabei den Aufwand gegen den erzielbaren Nutzen ab. Dabei folgen wir unserem etablierten Ansatz:

Damit die neu geschaffene Interne Revision schnell ihre Ziele erreicht, ist es wichtig, bereits in der Planungsphase typische Fehler zu vermeiden. Sowohl im Implementierungsprozess als auch bei bestehenden Revisionsfunktionen bietet PwC umfangreiches Know-how und Experten. Wir unterstützen Sie dabei, dass Ihre Interne Revision aktuellen berufsständischen Standards und den Anforderungen Ihres Unternehmens entspricht.

Ihr Mehrwert

In unserem globalen PwC-Netzwerk verfügen wir über die nötige Erfahrung und haben eine große Auswahl an Beispielen, Vorlagen und etablierten Ansätzen entwickelt. Somit können wir für jeden Kunden eine individuelle Lösung entwickeln.

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie unsere Experten.

2. Beurteilung der Qualität

Erfüllt Ihre Interne Revision die vorgeschriebenen Standards? Wie schneidet sie im Vergleich mit anderen Unternehmen ab? Welchen Beitrag zur Wertschöpfung leistet Ihre Interne Revision? Ein geeignetes Qualitätsmanagement und angemessene Revisionsprozesse sind die wesentlichen Bausteine für eine wirksame Interne Revision. PwC hilft, die geforderten Qualitätsnachweise zu erbringen und die gängigen Standards zu erfüllen. Dafür setzen wir auf qualifizierte, unabhängige und externe Prüfer.

Unser Ansatz

PwC orientiert sich bei der Vorgehensweise nicht nur an den Anforderungen des Deutschen Instituts für Interne Revision (DIIR) und des Instituts der Wirtschaftsprüfer (IDW). Wir bietet zusätzlich auch einen Ansatz, der über die Einhaltung beruflicher Standards hinausgeht und strategische und operative Kriterien berücksichtigt ("QARPlus").

Dabei untersuchen wir die Kernprozesse der Internen Revision. Dazu gehören:

  • Arbeitspraktiken und -methoden,
  • Berichterstattung und Kommunikation,
  • Human Resources,
  • Technologie,
  • Knowledge Management,
  • Erfolgsmessung und Qualitätssicherung.

Nach der Planung des Prüfungsvorgehens validieren wir die Ergebnisse durch Interviews mit den Interessengruppen der Internen Revision. Gleichzeitig prüfen und beurteilen wir die Kernprozesse der Internen Revision durch Benchmarking. Auswertung und Berichterstattung schließen den Prüfungsvorgang ab.

Aussagen zur Qualität der Internen Revision ergänzen die PwC-Experten durch eine Standortbestimmung. Dabei vergleichen wir die leistungsbestimmenden Strukturen und Prozesse im Rahmen eines Benchmarkings mit denen anderer Unternehmen oder mit "Best Practices". Dafür setzen wir auf das PwC-Benchmarking-Tool „Global Best PracticesTM“. Das ermöglicht differenzierte Aussagen, da es auf zahlreichen Vergleichsdaten aufbaut.

Ihr Mehrwert

Wir identifizieren die Wertschöpfungspotenziale Ihrer Internen Revision in den Bereichen Risikoeinschätzung ("Risk Assessment"), risikoorientierte Prüfungsplanung sowie Prüfungsdurchführung und -nachschau ("Follow-up"). Eine externe Qualitätsbeurteilung („Quality Assessment“) bietet Ihnen damit wertvolle Einblicke in die Qualität und den Wertbeitrag Ihrer Internen Revision.

Viele gute Gründe sprechen für die Durchführung eines Quality Assessments:

  • Sie erfahren mehr über die Funktionsweise und Wirksamkeit der Internen Revision.
  • Sie schaffen oder erhöhen das Qualitätsbewusstsein.
  • Sie steigern die interne Akzeptanz.
  • Sie identifizieren Optimierungspotenzial.
  • Sie erhalten Impulse, um sich kontinuierlich zu verbessern.

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie unsere Experten.

3. Co- und Out-Sourcing

Möchten Sie Ihre internen Revisions-Ressourcen durch externes Know-how ergänzen? Wünschen Sie sich maximale Flexibilität? Denken Sie darüber nach, die Interne Revision komplett auszulagern? PwC unterstützt Sie beim Co- und Out-Sourcing der Internen Revision.

Unser Ansatz

Co-Sourcing verbindet interne mit externer Expertise. Co-Sourcing ist ein Ansatz, der viele Interne Revisionen erfolgreich macht. Denn er bietet Zugang zu einer Vielzahl von Fähigkeiten, Fachwissen und Fachkenntnissen, die notwendig sind, um den Stakeholdern ein hohes Maß an Sicherheit zu vermitteln. Viele „In-house“-Teams finden es schwierig, die benötigten Skills intern zu erwerben. Co-Sourcing kann Unternehmen dabei unterstützen, das Potenzial der eigenen Mitarbeitenden weiter zu entwickeln und wichtige Fähigkeiten und Erfahrungen aufzubauen.

Ihr Mehrwert

“Rund-um-sorglos“ mit Out-Sourcing. Die komplette Auslagerung der Internen Revision sichert Ihnen maximale Flexibilität: Sie haben die Kosten im Griff und wählen immer das beste Team mit der besten Technologie, um die Risiken zu adressieren, die sich im Wandel der Zeit verändern.

Ein externes Team kann Ihnen die Erkenntnisse, das Fachwissen und die Sicherheit bieten, die Sie benötigen, um Ihre Ziele zu erreichen und die Erwartungen des Vorstands zu erfüllen. Dieses Team muss jedoch auf Ihre Strategie abgestimmt sein, die anstehenden Probleme kennen und mit innovativen Techniken und Technologien ausgestattet sein. PwC unterstützt Sie dabei.

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie unsere Experten.

4. Internal Controls, Controls Testing und Monitoring Solutions

Sind Ihre internen Kontrollen effizient? Haben Sie die Kosten für die Compliance-Programme im Griff? Nutzen Sie fortschrittliche Datenanalysen für Tests, Kontrollen und Monitoring?

Unser Ansatz

Die PwC-Experten unterstützen Sie dabei, die Kosten für Kontrolltest-, Überwachungs- und Compliance-Programme zu senken, die Qualität zu verbessern und die Effizienz zu erhöhen. Im aktuellen Geschäftsklima dreht sich alles um Innovation und Veränderung. Wenn global agierende Unternehmen diese Chancen nutzen möchten, müssen sie auch mit den Risiken richtig umgehen. Dazu gehört es, wirksame Governance-, Kontrolltest- und Compliance-Programme einzuführen und professionell zu steuern.

Ihr Mehrwert

Die „Controls Testing and Monitoring“-Lösung von PwC kombiniert fortschrittliche Datenanalysen mit der kostengünstigen, weltweiten Bereitstellung führender Technologiewerkzeuge und einer Managed-Services-Lösung. Damit bieten wir Unternehmen einen nachhaltigen, qualitativ hochwertigen Ansatz für die Verwaltung von Compliance-, Überwachungs- und Testanforderungen in der heutigen Umgebung.

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie unsere Experten.

„Digitalisierung macht auch vor der Internen Revision nicht halt. Mit unseren Experten verbinden Sie Revision und digitale Technologien. Wir optimieren mit Ihnen Abläufe innerhalb der Revision genauso wie in der Prüfungsabwicklung und qualifizieren im Ergebnis Ihr Team. Machen Sie Ihre Revision mit uns zum digitalen Vorreiter und nehmen Sie die Risiken des digitalen Zeitalters für Ihr Unternehmen mit uns in den Blick“

Marco Galioto,Partner bei PwC Deutschland

5. Compliance und Risk Management Solutions

Sagt Ihnen der Begriff „Three-Lines-of-defence“ etwas? Wissen Sie, wie Sie dadurch Potenziale heben können, um Ihre Unternehmensstrategie, Ihre Fähigkeiten und somit Ihre Leistungsfähigkeit auf ein neues Level zu bringen? Ihre Unternehmensrisiken verändern sich beinahe täglich. In diesem Umfeld ist es wichtig, agil auf neue Entwicklungen und Einflüsse reagieren zu können.

Risk Management

Ihre Unternehmensziele bilden die Basis, um die Governance-Funktionen (neu) auszurichten und aufzubauen. Denn die Chancen und Risiken, die diese Ziele beeinflussen, sind es auch, die Werte schaffen – sofern es gelingt, sie entsprechend zu steuern. So entstehen Chancen, um den Erfolg zu stützen und auszubauen. Wir begleiten Sie dabei, Ihre individuellen Risiken und Leistungstreiber zu identifizieren und Ihre „Three-Lines- of-defence“ so zu gestalten und zu kombinieren, dass diese einen ganz neuen Strategie- und Risikoansatz liefern.

Unser Ansatz

PwC verfolgt einen umfassenden Beratungs- und Prüfungsansatz an, der gezielt auf Ihre individuellen Anforderungen eingeht. Dabei setzen wir auf die Erfahrung eines interdisziplinären Teams aus den verschiedensten Fachrichtungen. Unser Ziel: Wir wollen alle für Sie relevanten Regelungen berücksichtigen und Ihnen praxiserprobte Lösungsansätze aufzeigen.

Ihr Mehrwert

Mit unseren Risk Management-Dienstleistungen bieten wir Ihnen sehr kundenorientierte Lösungen für alle Unternehmensgrößen und Branchen. Mit unseren Lösungen versetzen wir Sie in die Lage Ihr eigenes Risikomanagement operativ zu leiten bis hin zur vollumfänglichen Übernahmen der Risikomanagement-Funktion. So haben Sie die Kosten im Blick und immer Zugriff auf die aktuellsten Entwicklungen.

Compliance

Die Bedeutung von Compliance nimmt in den Unternehmen weiter zu: Aufsichtsorgane fordern die Einrichtung von Compliance-Management-Systemen (CMS); bei Ausschreibungen werden immer häufiger entsprechende Nachweise gefordert. Im Bereich Compliance bieten wir Ihnen folgende Services:

Compliance Readiness Check

Sie möchten eine unabhängige Einschätzung zu Ihrem Compliance Management-System (CMS) und Empfehlungen zur pragmatischen Weiterentwicklung, ohne die formellen Anforderungen an eine Prüfung erfüllen zu müssen? Dann ist der Compliance Readiness Check von PwC die richtige Herangehensweise für Sie.

Bei dieser Beratungsleistung stimmen wir das Scoping der zu betrachtenden Bestandteile Ihres CMS und der Prozesse eng mit Ihnen ab. Bei der Wahl der Analysetiefe berücksichtigen die PwC-Experten die Organisationsstruktur und Größe Ihres Unternehmens. Gemeinsam treffen wir eine risikoorientierte Auswahl der zu analysierenden Prozesse.

Die Ergebnisse präsentieren wir Ihnen in Form von aussagekräftigen Empfehlungen und treffen eine Aussage zum Reifegrad Ihres CMS. Dabei bringen wir unsere umfassende Erfahrung aus vergleichbaren Unternehmen ein.

IDW PS 980 Prüfung

Sie benötigen einen formellen Prüfungsbericht, den ein Wirtschaftsprüfer unterzeichnet? Einen solchen Bericht bieten wir Ihnen mit unserer Prüfung gemäß IDW PS 980.

Je nach Prüfungstiefe unterscheiden wir drei unterschiedliche Formen:

  1. Konzeptionsprüfung: Sie planen, ein CMS einzuführen und möchten das zugehörige Konzept einer unabhängigen Prüfung unterziehen.
  2. Angemessenheits- und Implementierungsprüfung: Das CMS ist erfolgreich implementiert. Ein unabhängiger Prüfer soll dies nun bestätigen. Der Fokus der Prüfung liegt auf dem Design der Maßnahmen und Kontrollen sowie der Implementierung, die wir in einem „Test-of-One“ prüfen. Die Betrachtung nehmen wir zu einem von Ihnen vorgegebenen Stichtag vor.

Wirksamkeitsprüfung: Das CMS läuft bereits seit mindestens sechs Monaten stabil. Der Fokus der Prüfung liegt auf dem Design der Maßnahmen und Kontrollen sowie der Prüfung der ununterbrochenen Umsetzung über einen gewissen Zeitraum. Die Betrachtung erfolgt dabei für einen von Ihnen vorgegebenen Zeitraum.

Unser Ansatz

PwC verfolgt einen umfassenden Beratungs- und Prüfungsansatz an, der gezielt auf Ihre individuellen Anforderungen eingeht. Dabei setzen wir auf die Erfahrung eines interdisziplinären Teams aus den verschiedensten Fachrichtungen. Zu unseren Experten gehören Wirtschaftsprüfer und Steuerberater ebenso wie Rechtsanwälte und sonstige Spezialisten. Unser Ziel: Wir wollen alle für Sie relevanten Regelungen berücksichtigen und Ihnen praxiserprobte Lösungsansätze aufzeigen.

Ihr Mehrwert

Mit unserem Ansatz erhalten Sie neben einer klaren Aussage zum Stand Ihres Compliance Management Systems auch Expertise aus erster Hand. Unser Team zeigt Ihnen, sofern notwendig, konkretes Verbesserungspotenzial auf und stellt Ihnen "umsetzungsfähige" Lösungen vor.

Tax CMS

Auch im Steuerbereich steigen die Risiken: Handelt es sich um einen Arbeitsfehler oder eine Ordnungswidrigkeit, weil die Aufsichtspflicht verletzt wurde? Oder ist gar der Tatbestand der Steuerhinterziehung erfüllt? Es wird immer schwieriger, diese Grenzen festzulegen.

In einem Schreiben des Bundesfinanzministeriums heißt es, dass ein innerbetriebliches Kontrollsystem zur Erfüllung steuerlicher Pflichten – also beispielsweise ein Tax CMS – ein Indiz sein kann, dass bei einem Vorfall kein Vorsatz oder keine Leichtfertigkeit vorlag. PwC bietet Ihnen hierfür einen ganzheitlichen systematischen Ansatz:

Unser Ansatz

Ihre Risiken stehen im Vordergrund! Auf Basis der für Sie einschlägigen Risiken beurteilen wir die von Ihnen implementierten Gegenmaßnahmen oder helfen Ihnen bei der Implementierung dieser - je nach Auftrag. Unsere interdisziplinär aufgestellten Projektteams, bestehend aus Compliance- und Prozessexperte sowie Steuerspezialisten, verfügen über ausgewiesene Projekterfahrung im Hinblick auf die Anforderungen, welche nach den aktuell geltenden Maßstäben an ein Tax CMS gestellt werden. Unsere Fachexpertise konnten wir in diversen Tax CMS Projekten, sei es eine Implementierung, eine (projektbegleitende) Angemessenheits- oder Wirksamkeitsprüfung nach IDW PS 980 unter Beweis stellen.Dabei haben wir immer im Blick, dass das Tax CMS zu Ihrem Unternehmen passen muss, d.h. idealerweise ist es in eine existierende Compliance- und IKS-Landschaft eingebettet. Software-Lösungen zur Unterstützung des Tax CMS gehören ebenfalls zu unserem Dienstleistungsspektrum - gerne beraten wir Sie hier, um die passgenaue Lösung für Sie zu finden. So entsteht eine effiziente Compliance-Funktion, die allen Anforderungen gerecht wird.

Ihr Mehrwert
  • Ein Tax CMS geht immer mit Transparenz und Effizienzsteigerung einher. Durch effiziente Prozesse in der Administration der Steuerrisiken, die geeignete und funktionsfähige Kontrollen beinhalten, werden Sie in die Lage versetzt, sich um die wesentlichen Steuerprobleme zu kümmern. 
  • Sie schließen die Kommunikationslücke zwischen operativer und administrativer Projektebene.
  • Sie leisten einen wesentlichen Beitrag zur Unternehmenssteuerung und -überwachung und sind gut bei zukünftigen Betriebsprüfungen aufgestellt.

Contract Compliance

Sie konzentrieren sich bei Ihren Fördermitteln auf das Projektziel – wollen etwa Forschung und Entwicklung vorantreiben oder Innovationen ermöglichen. Gleichzeitig müssen Sie aber auch die damit verbundenen Risiken und Verpflichtungen beachten.

Die Dienstleistungen von PwC im Bereich Contract Compliance von Fördermitteln unterstützen Organisationen dabei, effizienter zu werden und die Risiken zu senken.

Unser Ansatz

Unsere Experten helfen Ihnen dabei, Ihre Prozesse im Fördermittelmanagement zu analysieren, Risiken zu identifizieren und zu bewerten sowie Handlungsbedarf zu formulieren. Dabei setzen wir nicht erst bei der Verwendungsnachweisführung an, sondern beleuchten den gesamten Prozess – von der Beantragung bis zum Projektabschluss. Wir verfügen über vielfältige Erfahrungen aus Fördermittelprüfungen und Prozessberatungen –sowohl aus Sicht des Fördermittelgebers als auch des Fördermittelnehmers. Dadurch können wir Ihre Prozesse objektiv untersuchen und Sie bestmöglich beraten.

Ihr Mehrwert
  • Durch effiziente Prozesse in der Administration von Fördermitteln, die geeignete und funktionsfähige Kontrollen beinhalten, schaffen Sie sich Freiraum für das eigentliche Projektziel.
  • Sie schließen die Kommunikationslücke zwischen operativer und administrativer Projektebene.
  • Sie können unter anderem die Risiken einer Mittelrückforderung, aber auch von Mittelverlusten reduzieren.

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie unsere Experten.

6. Combined Assurance

Wie gewährleisten Sie eine umfassende Prüfungssicherheit in Ihrem Unternehmen? Besteht vollständige Transparenz über alle Risiken? Sprechen alle Verteidigungslinien in Ihrem Unternehmen mit einer Stimme? Die PwC-Experten begleiten Sie dabei, einen kombinierten Prüfansatz in Ihrem Unternehmen einzuführen. In den vergangenen Jahren hat sich die Risikolandschaft dramatisch verändert: Risiken haben zugenommen und werden größer.

Die Gründe dafür sind vielfältig:

  • Organisationen werden immer größer und komplexer.
  • Es werden immer häufiger Drittparteien eingebunden.
  • Die steigende Anzahl weltweit nicht abgestimmter Regularien verschärft Compliance-Risiken.
  • Die Digitalisierung verändert komplette Geschäftsmodelle.
  • Die Einführung innovativer Technologien birgt neue Risiken, wie beispielsweise Cyber-Gefahren.

Unser Ansatz

Um nachhaltige und umfassende Prüfungssicherheit liefern zu können, sind Revisionen gut beraten, sich mit Funktionen aus der zweiten Verteidigungslinie und anderen Prüfungsinstanzen zusammenzuschließen. Damit diese Zusammenarbeit auch funktioniert, müssen Risikoinformationen gemeinsam genutzt, Risikoverantwortlichkeiten festgelegt und die Berichterstattung synchronisiert werden.

Ihr Mehrwert

Eine so genannte „Combined Assurance“

  • liefert Transparenz über bestehende Risiken,
  • sorgt sowohl für Entlastung in der zweiten und dritten Verteidigungslinie als auch im Rest der Organisation,
  • hilft dabei, neue Risiken zu identifizieren und zu mindern und
  • leistet einen wesentlichen Beitrag zur Absicherung des Unternehmens durch eine gemeinsame, vereinheitlichte Berichterstattung an den Vorstand.

Das Ziel: Alle sprechen mit einer Stimme.

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie unsere Experten.

7. Digitalisierung der Internen Revision

Setzt Ihr Unternehmen digitale und automatisierte Lösungen wie Process Mining ein, um Einblicke in die real ablaufenden Prozesse zu bekommen? Nutzen Sie Robotic Process Automation (RPA), um manuell durchgeführte Prozesse vollautomatisiert und effizient zu gestalten? Hat sich Ihre Interne Revision bereits an die Digitalisierung angepasst? Nutzen Sie digitale Tools, um die Prüfung effizienter zu gestalten? PwC unterstützt Sie dabei – egal auf welcher Stufe der Digitalisierung Sie sich aktuell befinden.

Unser Ansatz

Dafür bietet PwC eine große Bandbreite an Dienstleistungen: Wir unterstützen Sie, egal auf welcher Ausbaustufe sich die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen befindet – von der einfachen Datenvisualisierung, über Process Mining bis hin zu Robotic Process Automation.

Der Lebenszyklus der Internen Revision bietet vielfältige Möglichkeiten zur Automatisierung. Von der Prüfungsplanung und Prüfungsdurchführung über Reporting und Kommunikation bis hin zur Qualitätssicherung lassen sich viele Bereiche durch den Einsatz digitaler Lösungen automatisieren – mit Ansätzen wie RPA, Process Mining oder Data Analytics.

Mit den folgenden Themenfeldern ist es möglich, die interne Revision zu digitalisieren:

  • Datenmanagement
    Schnell wachsende Mengen strukturierter und unstrukturierter Daten aus internen und externen Quellen können durch ein optimiertes Datenmanagement gesammelt, konsolidiert und bereinigt werden.

  • Analyse
    Durch die Anwendung von unterschiedlichen Analytics-Methoden (Descriptive, Predictive und Prescriptive Analytics) können Unternehmen neue Erkenntnisse gewinnen. Zu den wichtigsten Methoden zählen Advanced Analytics, maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz.

  • Visualisierung
    Verschiedene Technologien wie Tableau, Qlik oder PowerBi helfen bei der Visulisierung der Erkenntnisse, Ursachen-/Wirkungsprinzipien und bei der Veranschaulichung von komplexen Themen.

Ihr Mehrwert

Spielen Datenmanagement, Analyse und Visualisierung optimal zusammen, lassen sich informierte Entscheidungen treffen – und zwar valider, schneller und effizienter. Das verbessert sowohl die Produktivität als auch die Kundenreichweite. In Folge dessen kann ein Unternehmen schneller wachsen, Innovationen realisieren, seine Compliance stärken und Risiken minimieren.

Wie sich Process Mining für die Digitalisierung der Internen Revision eignet

Mit Process Mining lassen sich alle systemseitig umgesetzten Prozesse visualisieren und ganzheitlich betrachten.

Die Abbildung des jeweiligen Prozesses mit einer Process-Mining-Lösung ermöglicht Big-Data-Analysen und hilft dabei, ein Verständnis für die kompletten Prozesse aufzubauen sowie Engpässe zu identifizieren. Process Mining kann systemübergreifend genutzt werden, um den zu analysierenden Prozess ganzheitlich zu erfassen.

Von Hauptprozessen wie dem Einkaufsprozess über Compliance-Prüfungen bis hin zu Nebenprozessen wie der Reisekostenprüfung, der Steuerung von Dienstleistern oder der Fördermittelverwendung kann jeder Prozessschritt innerhalb des Prozesses grafisch dargestellt werden. Notwendige Kennzahlen lassen sich so leicht ermitteln.

Contact us

Kathrin Kersten

Kathrin Kersten

Partnerin, PwC Germany

Tel.: +49 69 9585-1201

Michael Ziajka

Michael Ziajka

Partner, PwC Germany

Tel.: +49 211 981-1001

Marco Galioto

Marco Galioto

Partner, PwC Germany

Tel.: +49 211 981-1607

Dietrich Boß

Dietrich Boß

Partner, PwC Germany

Tel.: +49 30 2636-3250

Oliver Eis

Oliver Eis

Partner, PwC Germany

Tel.: +49 69 9585-3935

Follow us