Total Retail 2016 - Der Wettlauf um Relevanz

Das Smartphone als wichtigster Einkaufsbegleiter

Mobile Shopping, der Einkauf über das Smartphone, wird für deutsche Konsumenten immer selbstverständlicher: Bis zum Jahr 2020 werden 75 Prozent der Verbraucher ihr Smartphone für Käufe zumindest in ausgewählten Produktkategorien nutzen. Nur beim Bezahlen per Handy sind die Käufer in Deutschland noch kritisch – die Mehrheit, 80 Prozent, greift stattdessen lieber zu Bargeld. Das zeigt die PwC-Studie „Total Retail 2016 – Der Wettlauf um Relevanz“, für die 1.000 deutsche Online-Käufer befragt wurden. Die Studie ist Teil einer weltweiten Umfrage mit mehr als 23.000 Teilnehmern in 25 Ländern. Weiterlesen

Total Retail 2016

Unser Know-how – Ihr Mehrwert
Zur Publikation


Bisher in der Total Retail Reihe:

Total Retail 2015 – Wie disruptive Faktoren den deutschen Handel herausfordern

Total Retail 2015 – Ist der Handel fit für den vernetzten, informierten und mobilen Konsumenten?

Online- oder Offline-Shopping, Einkaufen mit dem Smartphone und im sozialen Netzwerk, Lieferservice rund um die Uhr: Konsumenten können künftig alles, überall und jederzeit einkaufen. Wie der Handel diese Herausforderung als Chance nutzen kann, welche Einkaufskanäle er bieten muss, wie Markenbindung künftig funktioniert – dies diskutieren wir in der Studienreihe „Total Retail 2015“. Weiterlesen

Gerd Bovensiepen, Leiter des PwC-Bereichs Handel & Konsumgüter


Vorliebe für Online-Shopping wächst nur noch für bestimmte Produkte

Nach einem kräftigen Anstieg 2013 stagniert die Konsumpräferenz der Deutschen zum Online-Kauf 2014 in den Pioniersegmenten des E-Commerce. Weiterlesen

Geschäft, Mobile und Social gehören heute zusammen

Ein Viertel der Konsumenten tätigt mindestens einmal monatlich eine Bestellung per Smartphone. Über die Zukunft von Mobile und Social Shopping und wieso der Laden um die Ecke der wichtigste Kontaktpunkt zum Kunden bleibt, berichtet Gerd Bovensiepen, Leiter des PwC-Geschäftsbereich Handel und Konsumgüter. Weiterlesen


Total Retail 2015 – Wie reagiert die Otto Group auf Trends im Konsumentenverhalten?

Benedikt Schmaus, Partner und Cross-Channel-Experte bei PwC Strategy& im Interview mit Moritz Corbelin, Leiter E-Commerce Strategy, Otto Group. Weiterlesen


Total Retail 2014 – Wie der Multi-Channel-Konsum das Geschäftsmodell des Handels von morgen verändert

Am liebsten zu Lidl -
Kaufen auf allen Kanälen

Die Grenzen zwischen Online- und Offline-Shopping verschwimmen. Von einem attraktiven Auftritt im Internet profitieren auch ausschließlich stationäre Geschäftsmodelle, wie unser Multichannel-Ranking belegt. Weiterlesen

Smarter Shoppen

Das Smartphone in der Tasche macht den Online-Einkauf für immer mehr Konsumenten mobil, flexibel und zeitsparend. Voraussetzung ist allerdings, dass Händler zuverlässige, leicht bedienbare und vor allem sichere Mobilportale und Apps im Angebot haben. Weiterlesen


Social Media goes Shopping

Soziale Netzwerke entwickeln sich zu Shopping-Plattformen: Jeder dritte deutsche Onlineshopper hat schon einmal über Facebook und Co. eingekauft. Doch nutzen die meisten Unternehmen das Potenzial von Social Media nicht aus, betont Gerd Bovensiepen. Weiterlesen

Silver Surfer: Onlinekauf ist kaum noch Altersfrage

Internetnutzer der Generation 55plus kaufen fast genauso oft online wie die jüngeren. Die ‚Silver Surfer’ schätzen am Shopping im Internet vor allem die Bequemlichkeit, der mögliche Preisvorteil ist ihnen weniger wichtig. Weiterlesen