Skip to content Skip to footer
Suche

Menu

Store

Ergebnisse werden geladen

Mieterstromprodukte

Wie Sie die Energiewende den Menschen vor Ort aufs Dach bringen

Ihr Experte für Fragen

Max Mustermann

Alexander Bräuer
Director bei PwC Deutschland
Tel.: +49 341 9856239
E-Mail

PwC ist Ihr starker Partner für skalierbare Mieterstromprodukte – von der Konzeption über die Regulierung bis zur Digitalisierung

Steigende Energiepreise, Nachhaltigkeitsziele, politischer Druck – Die Anforderungen an Städte, Kommunen und Energieversorger in Sachen Beschleunigung der Energiewende sind vielfältig.

Die Umsetzung sichtbarer Maßnahmen zur Gestaltung einer zukunftsweisenden Energieversorgung rückt in den Fokus. Die Rahmenbedingungen für eine intensive Bürgerpartizipation werden schrittweise geschaffen.

Mieterstrom bringt mit den nun deutlich verbesserten Förderungen ein Stück Unabhängigkeit von den steigenden Energiepreisen zu den Bürgern, gleichzeitig profitieren Immobilieneigentümer und Anlagenbetreiber gleich in mehreren Punkten.

Nutzen Sie unser Wissens-Netzwerk: PwC bindet Expert:innen aus allen relevanten Fachgebieten von Recht und Regulatorik bis zur Technik ein, um Ihr Produktportfolio praxistauglich und wirtschaftlich weiterzuentwickeln.

Ein skalierbares Mieterstromprodukt bringt allen Beteiligten Vorteile – dennoch bleibt es eine anspruchsvolle Dienstleistung

 cash flow black

Flexible Mieterstromprodukte realisieren einen wirtschaftlichen Mehrwert aus dem neuen Förderregulativ – heute und in Zukunft

Steigende Energiekosten, die verbesserte gesetzliche Förderung in Form des Mieterstromzuschlags sowie der Wegfall von Umlagen innerhalb der Kundenanlage verbessern die Wirtschaftlichkeit von Mieterstromprodukten. Mit flexiblen Konzepten kann auf regulatorische Änderungen reagiert werden, um stets ein wirtschaftliches Produkt zu gewährleisten.

 sustainability black

Mieterstromprodukte unterstützen die kommunalen Nachhaltigkeitsprogramme

Mieterstromanlagen werden bei der Bewertung von ESG-Kriterien berücksichtigt und treiben die nachhaltige dezentrale Stromversorgung in urbanen Regionen voran. Zusätzlich bieten Mieterstromprodukte eine optimale Plattform für zahlreiche Mehrwertdienste in der Stadt.

 segmentation black

Mieterstromprodukte ermöglichen eine hohe technische Flexibilität und Cross-Selling Potenziale

Mieterstromprodukte basieren auf erprobter und langlebiger Technik, die die Umsetzung vieler unterschiedlicher Varianten ermöglicht. Die Umsetzung wird durch einen differenzierten Dienstleistungsmarkt effizient unterstützt. Zahlreiche Konzepte und Ausbaustufen ermöglichen standardisierte und individuelle Produkte.

Unser Angebot für Ihre Mieterstrom-Initiative

Konzeption

PwC begleitet Sie bereits bei den ersten Schritten auf dem Weg zu Ihrem Mieterstromprodukt von der Potenzialberechnung und bedarfsgerechten Planung der Anlagenkapazität über den Aufbau einer kooperativen Zusammenarbeit von Kommunen, WoWi und EVU und Fördermittelbeantragung bis zum Bau der Anlage und zur Entwicklung eines zuverlässigen Messkonzeptes für die optimale Abrechnung der Services.

Optimierung Wertschöpfungsstufen Erzeugungsanlagen

Für den Betrieb des technischen Grundgerüstes von Mieterstromprodukten berät PwC bei der Herbeiführung einer Make-or-Buy-Entscheidung. Auf Grundlage dieser Entscheidung unterstützt PwC bei der effizienten Beschaffung von Dienstleistern und steuert diese über kundenorientierte SLAs. Auf diese Weise wird eine zuverlässige Zusammenarbeit mit Solarteuren und Handwerksbetrieben sichergestellt. 

Go-To-Market-Strategie

Vom Markteintritt bis zum Vertrieb begleitet PwC Mieterstromprodukte mit einer auf den Markt und die Stakeholder zugeschnittenen Go-To-Market-/Vertriebs-Strategie sowie ein umfassendes Kampagnenmanagement. PwC kennt dabei die Besonderheiten unterschiedlicher Kundengruppen und unterstützt bei der Entwicklung bedarfsorientierter Mieterstromprodukte und Services (z.B. Lieferant-as-a-Services für die Wohnungswirtschaft)

Konzeption der Prozesse

Für die Konzeption des prozessualen Grundgerüstes von Mieterstromprodukten werden erforderliche Prozessanpassungen durch PwC identifiziert und eine kontinuierliche Automation regulatorisch korrekter end-to-end-Prozesse über alle Marktrollen umgesetzt. Dabei werden alle relevanten Prozesse eines Mieterstromproduktes (Planung, Bau, IBN/IBS, Anlagen- und Mieterstrom-Vertrieb sowie Abrechnung, Betrieb, Wartung etc.) fokussiert.

Automation

Für eine technisch effiziente Anbindung von Mieterstromprodukten an Systemschnittstellen sowie die Sicherstellung einer nutzerorientierten Frontend-Anwendung setzt PwC auf Mieterstrom-Portale, Apps sowie eine Automation der Systeme für CRM und Billing.

Aufbau der Organisation

Für die effiziente Konzeption, Entwicklung und Umsetzung standardisierter und individueller Mieterstromprodukte analysiert, optimiert und transformiert PwC Aufbau- und Ablauforganisationen zur Etablierung bedarfsorientierter Mieterstrom-Teams. Auf diese Weise wird eine marktrollenübergreifende Zusammenarbeit unter Einbezug von Dienstleistern sichergestellt. 

Follow us

Contact us

Alexander Bräuer

Alexander Bräuer

Director, PwC Germany

Tel.: +49 341 9856239

Marc Jimenez Weese

Marc Jimenez Weese

Advisory, PwC Germany

Tel.: +49 160 9709-8607

Hide