Skip to content Skip to footer
Suche

Ergebnisse werden geladen

Die IT als Treiber von Synergien bei Fusionen und Übernahmen

Whitepaper-Reihe von PwC zur Rolle der IT in M&A-Prozessen

Wie die IT dazu beiträgt, die Früchte einer Transaktion zu ernten

Die IT-Funktion ist ein kritischer Erfolgsfaktor bei Fusionen und Übernahmen. Sie generiert oder ermöglicht einen Großteil der Synergien, die bei der Integration entstehen. In Carve-outs ist die IT Treiber signifikanter Remanenzkosten und TSA-Service-Obligationen. Doch worauf kommt es bei der IT Integration an? Wie gelingt es, die Systeme und IT-Landschaften zweier Unternehmen vor dem Hintergrund der Digitalen Transformation zusammenzubringen?

In unserer Whitepaper-Reihe erfahren Sie, welche Erfahrungen unsere Experten mit einer Vielzahl von Kunden in diesen Szenarien gemacht haben und wie wir Sie in Ihrem Projekt zur Integration zweier IT Funktionen unterstützen können.

#1 IT Post-Merger Integration – So steuern Sie die IT-Integration durch die unterschiedlichen Phasen des Deals

Das übergreifende Whitepaper stellt Ihnen die PwC-Lösung für Post-Merger IT-Integrationen anhand der unterschiedlichen Phasen des Deal-Zyklus vor. Sie erfahren, welche Schwerpunkte Unternehmen zu welchem Zeitpunkt setzen sollten und wie Sie eine effektive Steuerung Ihres Post-Merger IT-Integrationsprogramms sicherstellen. Die IT-Expert/innen von PwC geben dazu einen Überblick der relevanten IT-Domänen und beschreiben den jeweiligen Einfluss einer Transaktion. Anhand von Erfahrungen aus aktuellen Projekten unserer Beratungspraxis analysieren wir wichtige Erfolgsfaktoren für die erfolgreiche IT-Integration.

Download Whitepaper (PDF, 3,1 MB)


#2 IT-Infrastruktur – Das technologische Rückgrat für Mitarbeiter/innen und Prozesse stärken

Die Integration der IT-Infrastruktur ermöglicht die effektive und effiziente Zusammenarbeit zweier zuvor getrennter Arbeitswelten. Sie bildet die Grundlage für die Zusammenführung von Geschäftsprozessen und liefert häufig einen Großteil der finanziellen Synergien. Dabei gibt es jedoch viel zu bedenken: Infrastruktur-Services, Software und Hardware müssen aufeinander abgestimmt, Anforderungen geklärt und die IT-Sicherheit jederzeit gewährt werden.

In diesem Whitepaper beleuchten wir die Kernaspekte für die Integration der verschiedenen Infrastruktur-Domänen – vom Arbeitsplatz und Netzwerk über Hosting und Datenmigration bis zur Sicherheit. Dabei betrachten wir den kompletten Zyklus der Migration von den Day-One-Vorbereitungen bis zur Integration in den Zielzustand.

Download Whitepaper (PDF, 0,8 MB)


#3 Enterprise Architecture – Die Applikations-Landschaft optimieren

Die Applikationslandschaft eines Unternehmens leistet einen signifikanten Beitrag zu den am Markt angebotenen Produkten und Dienstleistungen. Sie befähigt die Mitarbeiter  zu einer effizienten Arbeitsweise und treibt die Digitalisierung voran. Die Optimierung und Konsolidierung der Applikationslandschaft zielt typischerweise neben der Senkung von Kosten auch auf die Harmonisierung von Datenquellen und Prozessen sowie das Sicherstellen von Agilität und Zukunftsfähigkeit. Unser Whitepaper stellt einen Ansatz zur Identifikation und Quantifizierung von Konsolidierungspotential, der Entwicklung eines Maßnahmen-Portfolios sowie der Ableitung einer Roadmap vor. Erfahrungen aus der Praxis runden die Einführung in das Thema ab.


#4 Cyber Security - Daten und Applikationen vor Fremdzugriff schützen

Mit der fortschreitenden Digitalisierung in Unternehmen wird die Sicherheit im IT-Bereich immer wichtiger. Kein Unternehmen ist heute noch vor Angriffen von Cyberkriminellen gefeit. Der Integrationsprozess ist ein heikler Vorgang, bei dem die Gefahrenabwehr zweier Einheiten konsolidiert und auf deren gemeinsame Zielgröße angepasst werden muss, ohne dabei Raum für Sicherheitslücken oder Schwachstellen zu lassen.

In unserem Whitepaper erläutern wir die wichtigsten Ansätze in Bezug auf die Cybersicherheit im Kontext von Post-Merger Integrationen. Unsere Cybersicherheit-Experten leiten Sie durch die Phasen des Deals und erläutern kritische Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche Integration.

#5 IT-getriebenes Change & Kommunikations-Management – Die Organisation erfolgreich durch Veränderungen führen

Organisation und Mitarbeiter insbesondere in der IT Funktion müssen die weitreichenden Veränderungen im Rahmen von Post-Merger Integrationen mittragen und vorantreiben. Erfolgreiche Veränderungen sind vor Allem durch 3 Kompetenzen getrieben: IT Organisationales Change Management, Programm-spezifisches Change- und Kommunikationsmanagement, sowie Endnutzer-Kommunikation. Unser Whitepaper erläutert die Bausteine und Zusammenhänge dieser Kompetenzen und zeigt anhand von praktischen Beispielen auf, welche Erfolgsfaktoren in effektivem Change- und Kommunikationsmanagement Unternehmen berücksichtigen sollten.


Contact us

Jochen Thome

Jochen Thome

Partner CIO Advisory, PwC Germany

Harry Schuster

Harry Schuster

Director Delivering Deal Value, PwC Germany

Tel.: +49160802-5861

Daniel Demers

Daniel Demers

Manager CIO Advisory, PwC Germany

Sebastian Horstbrink

Sebastian Horstbrink

Director, PwC Germany

Tel.: +49 69 9585-6900

Follow us