Skip to content Skip to footer
Suche

Menu

Store

Ergebnisse werden geladen

ESG-Fraud-Analytics

16 März, 2022

Ihr Experte für Fragen

Bernd Reimer ist Ihr Experte für ESG-Fraud bei PwC Deutschland

Bernd Reimer
Partner, Forensic Services bei PwC Deutschland
Tel.: +49 711 25034-3571
E-Mail

Mit Datenanalysen gehen wir ESG-Fraud auf den Grund

Daten können wertvolle Hinweise auf die Hintergründe und Ursachen eines ESG-Betrugs geben. Mit Hilfe von zielgerichteten Analysen, die sowohl auf klassische Mustererkennung als auch auf komplexe KI-basierte Methoden setzen, prüfen wir Verdachtsfälle und unterstützen Sie im Rahmen einer ESG-Fraud-Investigation. Für jeden Vorfall stellen wir die Analyseverfahren individuell zusammen und passen sie genau auf den jeweiligen Bedarf, verfügbare Datenquellen und die IT-Landschaft des Analyse-Umfelds an. Dabei führen wir unternehmensinterne Daten mit öffentlich verfügbaren Informationen zusammen, um eine umfassende Analyse sicherzustellen.

Vier Schritte für eine effektive ESG-Fraud-Datenanalyse

Schritt 1: IT-Landschaft untersuchen und interne Datenquellen auswählen

Alle im Unternehmen genutzten Systeme können für eine ESG-Fraud-Analyse relevant sein. Im ersten Schritt wählen wir gemeinsam mit Ihnen die Datenquellen aus, die im Rahmen der Analyse genutzt werden sollen. Insbesondere Informationen aus den internen (ESG-)Risikomanagement und Scoring Tools sowie aus Systemen rund um die Buchhaltung und das Geschäftspartnermanagement (zum Beispiel ERP-Systeme, Compliance-Risk-Management-Systeme) sind ideal dafür geeignet.

Schritt 2: Interne und externe Datenquellen zusammenführen und harmonisieren

Zusätzlich zu den identifizierten internen Datenquellen nutzen wir sowohl öffentlich verfügbare Informationen wie beispielsweise Medienberichte und Sanktionslisten, als auch von uns aufbereitete ESG-Benchmarks und ESG-Fraud-Muster als Grundlage für unsere Analysen.

Unsere PwC Datenextraktions- und Datenverarbeitungstools ermöglichen eine effiziente Datenbeschaffung und Datenverarbeitung auch großer und komplexer Datenmengen und legen damit den Grundstein für eine erfolgreiche Datenanalyse.

Schritt 3: Art der Datenanalysen festlegen

Je nach Bedarf und Datenlage stellen wir auf Basis unserer langjährigen Erfahrung in (ESG-)Fraud-Analysen ein Analyseprogramm aus unserem umfangreichen Werkzeugkasten zusammen. Die ausgewählten Analysen führen wir anschließend auf der aufbereiteten Datenbasis durch.

Schritt 4: Reports erstellen und Ergebnisse visualisieren

Die erhaltenen Analyseergebnisse stellen wir zusammen mit den harmonisierten Datenbeständen in interaktiven Dashboards übersichtlich dar. Dies ermöglicht eine transparente, direkte und detaillierte Kommunikation von KPIs und Analyseergebnissen an alle Stakeholder.

„Datenanalysen sichern die Verlässlichkeit des ESG-Reportings.“

Bernd Reimer,Partner, PwC Deutschland
Follow us

Contact us

Bernd Reimer

Bernd Reimer

Partner, Forensic Services, PwC Germany

Tel.: +49 711 25034-3571

Christina Pellegrino

Christina Pellegrino

Senior Manager, Forensic Services, PwC Germany

Tel.: +49 681 9814-211

Hide