Skip to content Skip to footer
Suche

Ergebnisse werden geladen

Krisenplanung mit PwC

Ihre Expertin für Fragen

Claudia Nestler ist Ihre Expertin für Krisenmanagement bei PwC Deutschland

Claudia Nestler
Partnerin, Leiterin Forensic Services, Krisenmanagement, bei PwC Deutschland
Tel.: +49 69 9585-5552
E-Mail

Vorbereitet in die Krise

95 Prozent der Teilnehmer unserer Global Crisis Survey aus dem Jahr 2019 sahen eine Krise herannahen – durch einen entsprechenden Plan darauf vorbereitet waren allerdings nur 56 Prozent, wie die aktuelle Umfrage unter knapp 3.000 Unternehmen weltweit zeigt. 

Das Thema Krise ist nicht angenehm, doch inzwischen sollten wir verstanden haben, dass es uns alle angeht – jedes Unternehmen auf seine Weise. Das Herzstück eines erfolgreichen Krisenmanagements ist der Krisenplan, bei dem wir Ihnen gerne unsere Expertise zur Seite stellen. Er beinhaltet: 

  • die Identifikation von Krisenauslösern in Szenarien, die als Krise bewertet werden
  • eine klare Definition der erforderlichen Maßnahmen und Prozesse, um die Ziele des Krisenmanagements zu erreichen 
  • ein Governance-Modell
  • die Bestimmung von Krisenakteuren sowie die Formulierung von Erwartungen an diese Personen und deren Zusammenarbeit 
  • Leitlinien zur Krisenkommunikation

Warum brauchen Unternehmen einen Krisenplan?

Wie krisensicher ist Ihr Unternehmen?

Eine Unternehmenskrise hat viele Gesichter: Von einer technischen Störung mit Produktionsstopp über Hackerangriffe, Naturkatastrophen bis hin zu politischen Geschehnissen ist keine Organisation unverwundbar gegenüber disruptiven Ereignissen. Wie wir wissen: Die COVID-19-Pandemie hat sich bei über 70 Prozent der von PwC befragten Unternehmen negativ auf das Business ausgewirkt.

„Spätestens jetzt ist es an der Zeit, das Thema Krise zu enttabuisieren und den eigenen Status Quo wörtlich 'kritisch' zu hinterfragen. Diese Erkenntnis ist der erste Schritt zu einem wirksamen Krisenplan.“

Claudia Nestler, Partnerin, Leiterin Forensic Services, Krisenmanagement, bei PwC Deutschland

Worum geht es beim Krisenplan?

Der Krisenplan, den wir gemeinsam mit Ihnen entwickeln, dient Ihnen als Leitfaden. Er gibt Ihnen eine konkrete Anleitung, um die negativen Auswirkungen einer Krise abzuschwächen und gezielt handeln zu können. Dabei orientiert sich der Plan an Szenarien, die in Ihrem speziellen Unternehmenskontext eintreten können sowie an den definierten Zielen, die Ihr Krisenmanagement verfolgt, um das Überleben des Unternehmens zu sichern. 

Ziele und Verantwortlichkeiten

Derartige Ziele können zum Beispiel die Sicherung von Arbeitsplätzen, die Aufrechterhaltung der Produktion bestimmter Produkte oder Dienstleistungen oder die Sicherstellung einer erforderlichen Mindestliquidität sein. Für die IT gelten im Rahmen der IT-Governance festgelegte Ziele wie die Aufrechterhaltung wichtiger IT-Komponenten oder die Datensicherung, die im Fall von sich häufenden Cyberangriffen von größter Bedeutung ist.

Auf Ihren Unternehmenszielen aufbauend entwickeln wir einen geeigneten Krisenplan, der eine genau definierte Prozesskette für die verschiedenen Szenarien in Gang setzt. Der Plan definiert:

  • das Governance-Modell: Wer trifft im Krisenfall welche Entscheidungen?
  • die Abläufe, die nun in Kraft treten müssen 
  • Rollen und Verantwortlichkeiten sowie Erwartungen an die Krisenakteure und deren Zusammenarbeit

Wie PwC Sie bei der Entwicklung Ihres Krisenplans unterstützt

Unsere Expert:innen im Bereich Krisenmanagement verfügen über umfassende Erfahrung in der Vorbereitung, Reaktion und Bewältigung von Krisen und arbeiten seit Jahren Seite an Seite mit unseren Kunden – in akuten Krisen ebenso wie zur Krisenprävention. 

Wir erarbeiten mit Ihnen einen auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen Krisenplan und stimmen diesen mit anderen Plänen, etwa zu IT Security oder Business Continuity, ab. So bereiten wir Ihre Organisation strategisch darauf vor, sich in Ausnahmesituationen zu mobilisieren und zu stabilisieren.

Krisenplan als Chance

Eine Krise ist auch die Chance, sich zu verbessern, sofern man in der Lage ist, konstruktiv zu reagieren. Doch nicht nur im Worst Case profitieren Sie von einem Krisenplan. Aus unserer Zusammenarbeit mit zahlreichen Unternehmen wissen wir: Auch wenn die Krisen, die wir antizipieren, nicht eintreten, nehmen Organisationen im Rahmen der Entwicklung ihres Krisenplans zahlreiche Verbesserungspotenziale mit, die sich weit über den Ernstfall hinaus positiv auf das gesamte Unternehmen auswirken.

„Die ‘Friedenszeit‘ ist die ideale Zeit, sich auf eine Krise vorzubereiten.“

Claudia Nestler,Partnerin, Leiterin Forensic Services, Krisenmanagement, bei PwC Deutschland
Follow us

Contact us

Claudia Nestler

Claudia Nestler

Partnerin, Leiterin Forensic Services, Krisenmanagement, PwC Germany

Tel.: +49 69 9585-5552

Jane He

Jane He

Director, Forensic Services, PwC Germany

Tel.: +49 69 9585-3785

Jens Greiner

Jens Greiner

Director, Forensic Services, PwC Germany

Tel.: +49 69 9585-5831

Hide