Skip to content Skip to footer
Suche

Ergebnisse werden geladen

Der Building Public Trust Award

Über den Award

Die Öffentlichkeit, Investoren und Analysten erwarten heute deutlich mehr von einem Geschäftsbericht als nur Daten zur Finanzlage eines Unternehmens. Sie wollen auch wissen, inwieweit der Konzern gesellschaftliche Verantwortung übernimmt, sich für Umwelt- und Arbeitnehmerbelange, Menschenrechte und Korruptionsbekämpfung einsetzt. Die integrierte Berichterstattung, die finanzielle und nichtfinanzielle Werttreiber umfasst, entwickelt sich daher immer mehr zum Standard. Mit dem Building Public Trust Award zeichnet PwC Unternehmen aus, die diesen Wandel vorantreiben und eine besonders transparente Berichterstattung haben.

Eine Fachjury mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Investoren, Aufsichtsräten und einer Rating-Agentur analysiert die externe Berichterstattung von Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gegenstand der Analyse im Jahr 2020 war ausschließlich die Klimaberichterstattung der Unternehmen. Dabei bewerteten die Experten aus Wissenschaft und Praxis insbesondere die Glaubwürdigkeit und Konsistenz sowie Vollständigkeit und Wesentlichkeit der dargestellten Informationen, die Qualität der Integration von Informationen, die Verlässlichkeit der Informationen, sowie die Nutzung innovativer Ansätze der Berichterstattung. Zudem wurde in diesem Jahr die Methodik der Textanalyse bezüglich der Verwendung klimarelevanter Begriffe angewandt. Eine hochrangige unabhängige Jury entscheidet dann über die Preisträger in den verschiedenen Kategorien.

Ganz im Sinne unseres Purpose-Statements „Building trust in society and solve important problems“ beteiligt sich PwC bereits seit vielen Jahren intensiv an der Debatte um eine Verbesserung des Corporate Reporting von Unternehmen. Was als „Value Reporting“ begann und durch die Aspekte Umwelt und Soziales erweitert wurde, hat sich weltweit zu der heutigen Integrated Reporting Initiative entwickelt. Dabei ist Integrated Reporting weit mehr als ein Berichtskonzept: Es ist ein ganzheitlicher Management- und Steuerungsansatz, der Unternehmen jeder Größe dazu motiviert, wesentliche nichtfinanzielle Faktoren in ihrer Strategie, Steuerung, Performancemessung und Vergütung zu verankern. Diese Verankerung von nichtfinanziellen Aspekten in die DNA der Unternehmen, macht interne Verhaltensänderungen in der Unternehmenssteuerung nach außen sichtbar.

Mit dem Building Public Trust Award um die „beste integrierte Berichterstattung“ möchte PwC dazu beitragen, den Verhaltenswandel in Deutschland positiv zu beeinflussen.

Contact us

Petra Justenhoven

Petra Justenhoven

Mitglied der Geschäftsführung und Leiterin Assurance, PwC Germany

Tel.: +49 89 5790-5409

Nicolette Behncke

Nicolette Behncke

Partnerin, Sustainability Services, PwC Germany

Tel.: +49 69 9585-3080

Follow us