Skip to content Skip to footer
Suche

Ergebnisse werden geladen

Building Public Trust Award 2021

Preis für die beste Nachhaltigkeitsberichterstattung

Building Public Trust Award

Eine Fachjury mit Vertreter:innen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Investoren, Aufsichtsräten und einer Rating-Agentur analysierte die externe Berichterstattung von Unternehmen im DAX 40. Gegenstand der Analyse im Jahr 2021 war die Nachhaltigkeitsberichterstattung der Unternehmen. Dabei fand erstmals eine Fokussierung auf Basis einer spezifischen Auswahl der Sustainable Development Goals (SDGs) statt. Es wurden die Themen Klima, Diversität, Biodiversität und Human Rights bewertet. 

Analysiert wurde der im September 2021 erstmals neu zusammengestellte DAX40. Dabei bewerteten die Expert:innen aus Wissenschaft und Praxis insbesondere die Glaubwürdigkeit und Konsistenz sowie Vollständigkeit und Wesentlichkeit der dargestellten Informationen. Ferner analysierten sie die Qualität der Integration von Informationen, die Verlässlichkeit der Informationen sowie die Nutzung innovativer Ansätze der Berichterstattung. Zudem wurde in diesem Jahr erneut die Methodik der Textanalyse bezüglich der Verwendung klimarelevanter Begriffe in den Teilbereichen Human Rights, Biodiversität und Klima angewandt.

„Wir befinden uns an einem Wendepunkt und zugleich in der größten Transformation der Unternehmensberichterstattung. Die ESG-Faktoren ‘Environmental, Social, Governance’ werden für die Berichterstattung verpflichtend, insbesondere durch die Regulierungen auf europäischer Ebene.“

Nicolette Behncke, PwC-Partnerin und Expertin für ESG-Reporting

Die Auszeichnung für die beste Berichterstattung im Bereich „Diversität“ geht an Daimler. Die Jury bezeichnet den Bericht des Konzerns als sehr gelungenes Beispiel für „die klare Strukturierung von wesentlichen Diversitätsthemen“ und lobt das Engagement von Daimler in diesem Bereich. In einem weiteren Teilbereich einer ganzheitlichen nichtfinanziellen Berichterstattung, konnte Symrise überzeugen. Zum Thema „Biodiversität“ gelang dem Unternehmen eine starke qualitative Berichterstattung.

Die Verleihung der Awards

Mit dem Building Public Trust Award zeichnet PwC Unternehmen für eine glaubwürdige und konsistente Nachhaltigkeitsberichterstattung aus. Vor dem Hintergrund der aktuellen COVID-19 Pandemie wurde der Award in diesem Jahr in einem kleinen Kreis vergeben.

Berichterstattung zu Klima und Menschenrechten mit Potenzial nach oben

Klimaberichterstattung nach TCFD im DAX40 ausbaufähig

Verbesserungspotenzial bei zahlreichen DAX40-Unternehmen besteht bei der Umsetzung der Klimaberichterstattung. In der Kategorie TCFD („Task Force on Climate-related Financial Disclosures“) verzichtete die Jury in diesem Jahr auf die Kür eines Siegers. Erfreulicherweise ist zwar zu beobachten, dass eine zunehmende Anzahl von DAX-Unternehmen sich aktiv mit dem TCFD-Standard zur Klimaberichterstattung auseinandersetzt und beispielsweise Referenztabellen zu TCFD veröffentlicht. Allerdings fehlt in der Regel noch die Darstellung quantitativer Klimasenzarioanalysen.

Reporting zur Einhaltung der Menschenrechte hat noch Potenzial nach oben

Auch beim Thema „Human Rights“ verzichtete die Jury in diesem Jahr noch auf eine eigene Auszeichnung. Zwar ist festzustellen, dass sehr gute Berichterstatter in der Regel auch eine angemessene Befassung in ihren Berichten mit der Einhaltung der Menschenrechte ausweisen können. Für eine Auszeichnung des Reportings in diesem Bereich ist es der Jury allerdings noch zu früh. Infolge der Verabschiedung des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes (LkSG) und der damit einhergehenden Berichtspflichten, wird diesem Aspekt in künftigen Wettbewerben eine bedeutende Rolle zuteil werden.

„Es ist höchste Zeit, dass Nachhaltigkeit in die Strategie der Unternehmen und damit auch in das Reporting wandert.“

Petra Justenhoven,Mitglied der Geschäftsführung
Follow us

Contact us

Petra Justenhoven

Petra Justenhoven

Mitglied der Geschäftsführung und Leiterin Assurance, PwC Germany

Tel.: +49 89 5790-5409

Nicolette Behncke

Nicolette Behncke

Partnerin, Sustainability Services, PwC Germany

Tel.: +49 69 9585-3080

Hide