PwC’s „ESG Reporting Manager – CSRD“: Tool-gestützte Berichterstattung auf Basis der European Sustainability Reporting Standards (ESRS)

Ihre Experten für Fragen

Benjamin Lösken und Daniel Merdan

Benjamin Lösken
Director bei PwC Deutschland
Tel.: +49 160 5364533
E-Mail

Daniel Merdan
Senior Manager bei PwC Deutschland
Tel.: +49 175 2569483
E-Mail

Unsere Lösung für eine effiziente Nachhaltigkeitsberichterstattung

Die Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) und die dazugehörigen Europäischen Standards für die Nachhaltigkeitsberichterstattung (ESRS) verlangen eine Berichterstattung entlang der gesamten Wertschöpfungskette auf der Grundlage einer doppelten Wesentlichkeit und mehrerer Pflichtangaben. Diese Nachhaltigkeitsstandards erfordern eine große Anzahl von Datenpunkten, die aus verschiedenen Quellsystemen gesammelt und teilweise verknüpft werden müssen.

PwC bietet ein umfassendes Gesamtverständnis der zugrundeliegenden CSRD-Methodik und der Verknüpfung der verschiedenen Datenquellen sowie Best-Practices bezüglich der KPI-Berechnung.

Wir liefern dedizierte Content-Pakete für die quantitativen Metriken sowie die qualitativen Anforderungen der ESRS, die vordefinierte Datenmodelle, KPI-Berechnungen und Konnektoren nutzen und damit ein gesetzeskonformes und revisionssicheres CSRD-Reporting gewährleisten.

Die gemeinsame Kollaboration von PwC und SAP ermöglicht Ihnen die volle Funktionalität und Leistungsfähigkeit des SAP Sustainability Control Towers (SCT) für ihre individuelle Nachhaltigkeitsberichterstattung zu nutzen. Darüber hinaus ermöglichen wir eine datengetriebene Entscheidungsunterstützung durch umfassende Analyse- und Auswertungsfunktionen.

Zur Lösung: PwC’s ESG Reporting Manager – CSRD

Mühelos durch CSRD und European Sustainability Reporting (ESRS) navigieren, dank automatischer KPI-Berechnung, nahtloser SCT-Integration und anpassbarer Dashboards in der SAP Analytics Cloud für ein kraftvolles Controlling, Steuerung und Reporting. Entdecken Sie eine neue Dimension der Effizienz!

Mehr erfahren

Die Anforderungen der CSRD und der Europäischen Standards für die Nachhaltigkeits-
berichterstattung (ESRS) erfolgreich meistern

Gemäß einer Umfrage von PwC Global ESG in Operations sind viele Führungskräfte in großen Unternehmen der Meinung, dass oberflächliche Maßnahmen nicht ausreichen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Unternehmen müssen ihre Betriebsabläufe umgestalten, um den vielfältigen ESG-Standards gerecht zu werden. Dazu gehört die Integration von Nachhaltigkeitsaspekten in allen Bereichen des Unternehmens (end-to-end), vom Lieferkettenmanagement bis hin zu Energieeffizienz, Abfallreduzierung und verantwortungsvollem Ressourcenverbrauch. Die CSRD und die kürzlich veröffentlichten ESRS verlangen von den Unternehmen die Veröffentlichung regelmäßiger Berichte über ihre Umweltrisiken, Herausforderungen und Bedrohungen sowie über die Auswirkungen ihres Handelns auf Mensch und Umwelt.

Die Zeit für die Umsetzung der Gesetze ist knapp, da die Standards – je nach verschiedenen Größenkriterien – erstmals bereits für das Geschäftsjahr 2024, d. h. für die im Jahr 2025 zu veröffentlichten Geschäftsberichte, anzuwenden sind.

Neben der Einbindung von ESG in die bestehende IT-Landschaft und Integration in laufende IT-Transformationsprojekte stellen insbesondere folgende Punkte die Unternehmen vor Herausforderungen:

  • Hohe Komplexität aufgrund einer großen Anzahl von verschiedenen Datenpunkten und neuartiger Kennzahlen, die gemäß der ESRS zu berichten sind
  • Zeitnahe und -intensive Umsetzung der Anforderungen in  Prozessen, Daten und IT-Systemen
  • Sicherstellung einer prüfungssicheren Berichterstattung (inkl. quantitativer und qualitativer Angaben)
  • Fehlendes Know-how bei der Umsetzung der CSRD Anforderungen

Was bietet unsere Lösung?

  • ESRS-spezifische Content-Pakete erweitern die Datenbasis des SAP SCT durch vordefinierte Datenmodelle und Metriken für eine automatische KPI-Berechnung 
  • Erhebung qualitativer Informationen über standardisierte Formulare und Workflows ermöglicht eine ganzheitliche CSRD Berichterstattung (inkl. der IROs)
  • ESRS-spezifische Dashboards ermöglichen tiefergehende Einblicke und eine datenbasierte Steuerung durch umfassende Analyse- und Auswertungsfunktionen
  • Einsatz unserer Lösung als Interimszenario bis zur Umstellung auf S/4HANA Cloud und SAP Sustainability Control Tower (RISE)

Die wesentlichen Produktfeatures des „ESG Reporting Manager – CSRD“

Von der Datensammlung und -harmonisierung zur Berichterstattung und Analyse

Der „ESG Reporting Manager – CSRD“ unterstützt von der Datensammlung und -harmonisierung bis hin zum Reporting. Er kombiniert den Zugriff auf die durch PwC kuratierten Inhalte innerhalb der SCT-Plattform mit dem automatisierten Abruf von Daten aus verschiedenen Quellen über die SAP Datasphere. Darüber hinaus beinhaltet diese Variante die von PwC ergänzenden Content Pakete im SCT, so dass Sie erweiterte Analyse-Anwendungen in Ihrer SAC-Umgebung nutzen können. Dies bietet eine ganzheitliche Lösung für Kunden, die eine robuste ESG-Berichts- und Analyseplattform suchen.

Analysen via SAP Analytics Cloud

Die SAP Analytics Cloud (SAC) bietet eine Vielzahl von Steuerungs- und Analysefunktionen, die somit den Umfang der CSRD-basierten Auswertungen und Visualisierungen im SCT deutlich erweitern. Durch den nahtlosen Import der durch PwC vordefinierten Analysen und Dashboards in Ihre SAC-Umgebung ergeben sich umfassende Möglichkeiten zur datenbasierten Steuerung.

Datenharmonisierung via SAP Datasphere

Der  "ESG Reporting Manager - CSRD" bietet Ihnen die wesentlichen Inhalte, um die quantitativen Anforderungen der CSRD zu erfüllen. Dies beinhaltet eine nahtlose Integration der von PwC Expert:innen kuratierten Inhalte in den SCT und ermöglicht eine effiziente ESG-Berichterstattung innerhalb der SCT-Plattform.

CSRD-Reporting via SAP Sustainability Control Tower

Der „ESG Reporting Manager – CSRD“ bietet Ihnen die wesentlichen Inhalte, um die regulatorischen Anforderungen der CSRD zu erfüllen. Dies beinhaltet eine nahtlose Integration der von PwC Expert:innen kuratierten Inhalte in den SCT, womit eine effiziente ESG-Berichterstattung innerhalb der SCT-Plattform ermöglicht wird.

Erhebung von qualitativen Informationen via SAP Build

Um eine umfassende Berichterstattung zu gewährleisten, beinhaltet der „ESG Reporting Manager – CSRD“ standardisierte und intuitive Formulare und Workflows – entwickelt in SAP Build – für die Erfassung der erforderlichen qualitativen Informationen.

Dies ermöglicht die Kombination von quantitativen Informationen und qualitativen Beschreibungen, die sich aus generellen und themenbezogenen Standards ergeben und führt so zu einer ganzheitlichen und umfassenden ESG-Berichterstattung gemäß der CSRD.

Fazit

PwC unterstützt Sie dabei, die Herausforderungen der CSRD-Berichterstattung zu meistern. Mit unserem fachlichen und technischen Know-how reduzieren wir gemeinsam die Komplexität der Datenerfassung und erfüllen die Berichtsanforderungen der CSRD. Wir bieten umfassende Lösungen, einschließlich vordefinierter Datenmodelle und Berechnungen sowie Fragebögen, die eine konforme und revisionssichere Berichterstattung gewährleisten. 

Unsere Zusammenarbeit mit SAP erweitert die Möglichkeiten des Sustainability Control Towers und ermöglicht faktenbasierte Entscheidungen durch leistungsstarke Analysen. Vertrauen Sie PwC, wenn es darum geht, die regulatorischen Anforderungen zu erfüllen und die Vorteile einer transparenten und effektiven Berichterstattung für Ihr Unternehmen und Ihre Stakeholder zu erschließen.

Hier geht's zur Demo

Sind Sie neugierig geworden und möchten mehr erfahren?

Hier geht's zu unserer CSRD Webcast-Aufzeichnung mit SAP

„Unternehmen, die langfristige Wettbewerbsfähigkeit anstreben, müssen sich intensiv mit den Auswirkungen ihrer Geschäftstätigkeiten auf Umwelt und Gesellschaft auseinandersetzen, Betrachten Sie Nachhaltigkeit nicht nur als Verpflichtung oder bloßes Berichtsthema, sondern als Chance, die Zukunft Ihres Unternehmens durch umfassende Strategien zu gestalten.“

Gunther Dütsch,Partner, Sustainability Services bei PwC Deutschland
Follow us

Contact us

Benjamin  Lösken

Benjamin Lösken

Director, PwC Germany

Tel.: +49 160 5364533

Daniel  Merdan

Daniel Merdan

Senior Manager, PwC Germany

Tel.: +49 175 2569483

Nico Reichen

Nico Reichen

Partner, Data & Analytics, PwC Germany

Tel.: +49 171 8179355

Gunther Dütsch

Gunther Dütsch

Partner, Sustainability Services & Climate Change, PwC Germany

Tel.: +49 160 3739019

Hide