Angst vor Cyber-Attacken überschattet generelle Zuversicht

Die Ergebnisse des 21. CEO Survey (2018) für die Telekommunikationsbranche

Die Agenda der Telekommunikationsunternehmen

Die CEOs von Unternehmen der Telekommunikationsbranche beurteilen die Wachstumsaussichten für die Weltwirtschaft und für ihr eigenes Unternehmen sehr zuversichtlich. Entsprechend wollen sie neue Mitarbeiter einstellen und sich mit strategischen Allianzen für den Wettbewerb mit neuen Marktteilnehmern wappnen. Die größte Sorge bereitet den Top-Managern die Geschwindigkeit des technologischen Wandels sowie die Furcht vor Cyber-Angriffen. Das zeigt die Befragung von 60 Vorstandschefs aus Telekommunikationsunternehmen im Rahmen des 21. CEO Survey (2018).
 

Jetzt Studie downloaden

Callcenter – 21. CEO Survey (2018) für die Telekommunikationsbranche

„Die Digitalisierung ist bereits seit Jahren eine Herausforderung für die Branche und wird auch in Zukunft für tiefgreifende Umwälzungen sorgen.“

Werner Ballhaus, Leiter des Bereichs Technologie, Medien und Telekommunikation bei PwC Deutschland

Was treibt die CEOs in der Telekommunikationsbranche um?

Chancen auf Wachstum

57 Prozent der CEOs rechnen damit, dass die globale Wirtschaft im Jahr 2018 wächst. Nur fünf Prozent befürchten einen Abschwung. Mit Blick auf ihr eigenes Unternehmen sind sie sogar noch optimistischer: Mehr als 90 Prozent bewerten ihre Wachstumsaussichten für das laufende Jahr und für die kommenden drei Jahre positiv.

 

Zukunftspläne

60 Prozent der CEOs sind auf der Suche nach neuen Mitarbeitern. Nur 22 Prozent gehen von einem Rückgang der Belegschaft aus. In der Vorjahresbefragung setzten 93 Prozent der CEOs auf organisches Wachstum, um Umsatz und Profitabilität zu steigern. 2018 waren es nur noch gut zwei Drittel. Dagegen nimmt das Interesse an strategischen Allianzen, Joint Ventures und Kollaborationen mit Start-ups zu.

Sorgen und Ängste

Auf die Frage nach den Gefahren für ihr Geschäft gaben 45 Prozent der Befragten an, dass sie sich große Sorgen über die Geschwindigkeit des technologischen Wandels machen. Ebenso viele beunruhigt der Gedanke an Cyber-Attacken. Gut ein Drittel (35 Prozent) bereitet das Erstarken neuer Marktteilnehmer in Folge der Digitalisierung Kopfschmerzen.

Contact us

Werner Ballhaus

Werner Ballhaus

Global Entertainment & Media Sector Leader und Leiter Technologie, Medien, Telekommunikation, PwC Germany

Tel.: +49 211 981-5848

Thomas Tandetzki

Thomas Tandetzki

Global Telecommunications Leader, PwC Germany

Tel.: +49 211 981-1105

Follow us