Case Study: Strategie und Design einer intermodalen Mobilitätsplattform für einen Verkehrsverbund

Herausforderung der Kunden. Ein großer deutscher Verkehrsverbund hat das Ziel, unter Berücksichtigung aktueller Markttrends die Chancen der Digitalisierung für sich nutzbar zu machen. Seit fünf Jahren betreibt der Verkehrsverbund eine Mobilitäts-App, die im Wesentlichen über die Grundfunktionen „Fahrkartenkauf“ und „Verbindungsauskunft“ besteht. Eine kritische Überprüfung und nutzerzentrierte Neukonzeption war notwendig,

da die Anwendung mangelhaftes UX/UI-Design aufwies und über schlechte Nutzerbewertungen verfügte (unter anderem 2,1 Sterne in den App-Stores). Übergeordnetes Ziel des Verkehrsverbunds ist der Aufbau einer intermodalen Mobilitätsplattform zur Vernetzung verschiedener Verkehrsdienstleister im Rahmen eines gebündelten Angebots für seine Kunden.

Unsere Lösung

Im Rahmen des Projekts haben wir für den Verkehrsverbund digitale Makro-Trends analysiert und bewertet und einen internationalen Benchmark hinsichtlich des Digitalen Reifegrades von Verkehrsverbünden durchgeführt. Des weiteren haben wir im Rahmen eines nutzerzentrischen Vorgehens Kundenbedürfnisse identifiziert (Nutzerinterviews und Personaentwicklung) und auf dieser Basis folgende weitere Aktivitäten durchgeführt:

  • Design eines Plattform-Geschäftsmodells mit Hilfe von nutzerzentrierten Methoden, Festlegen der strategischen Ziele sowie des zukünftigen Partner-Ökosystems
  • Prototypisierung eines Designkonzepts mit neuen Funktionalitäten im Bereich Mobilitätsservices
  • Definition eines IT-Architektur-Zielbilds
  • Evaluation externer Dienstleister
  • Budgetkalkulation & Agile Projektplanung
  • Ableitung einer Roadmap bis 2022 mit zukünftigen Services, die im Rahmen einer intermodalen Mobilitätsplattform angeboten werden sollen (inklusive Ressourcenplanung)

Vorteile für den Kunden

Der Verkehrsverbund hat aufgrund des gemeinsamen Projekts Klarheit über die aktuelle Situation am Mobilitätsmarkt erhalten sowie einen Überblick über die Bedeutung von relevanten Markttrends. Weitere zentrale Ergebnisse für den Kunden waren:

  • Strategische Ziele & Leitlinien für die intermodale Mobilitätsplattform
  • Design- & Service-Katalog mit 150+ bewerteten potentiellen Services für die Mobilitätsplattform inklusive Umsetzungs-Roadmap
  • Detaillierte UX/UI-Experten-Review und Handlungsempfehlung zur Verbesserung der Usability & visuellen Gestaltung
  • Erkenntnisse zu Nutzungskontext, funktionalen Anforderungen und Wahrnehmung des Oberflächen-Designs
  • IT-Architektur-Zielbild & technologisches Set-Up
Follow us

Contact us

Dietmar Ahlemann

Dietmar Ahlemann

Partner, PwC Germany

Tel.: +49 21 1981 4978

Arne Linnemüller

Arne Linnemüller

Advisory, PwC Germany

Tel.: +49 151 62459732

Hide