Skip to content Skip to footer
Suche

Ergebnisse werden geladen

Cloud-Architektur

22 Juli, 2021

Ein wegweisender Bauplan für eine gelungene Cloud-Umsetzung

Die Cloud-Architektur beschreibt das Zusammenspiel mehrerer Komponenten der Infrastruktur. Sie schafft konkrete Pläne für die Implementierung und beachtet dabei alle relevanten Business- und IT-spezifischen Rahmenbedingungen. Der Entwurf einer Cloud-Architektur ist sehr anspruchsvoll. Es gilt, passende Servicemodelle für Cloud-Komponenten auszuwählen, alle aus der Cloud-Strategie abgeleiteten Anforderungen zu berücksichtigen und das Design der Architektur so flexibel zu gestalten, dass auch künftige Anpassungen umsetzbar sind.

Die Expert:innen von PwC verfügen über langjährige Erfahrungen im Design von Cloud-Architekturen. Wir helfen Ihnen dabei, eine leistungsfähige, robuste und zukunftsweisende Architektur für Ihr Cloud-Vorhaben zu entwerfen, die eine optimale Umsetzung ermöglicht.

Was eine Cloud-Architektur erfordert

Passende Servicemodelle auswählen

Um das Potenzial der Cloud voll auszuschöpfen, gilt es, passende Servicemodelle für einzelne Komponenten auszuwählen. Das Infrastructure as a Service-Modell (IaaS) ermöglicht den bedarfsgerechten Bezug von Rechnerinfrastruktur, sprich: Rechenleistung und Speicherplatz. Über das Platform as a Service-Modell (PaaS) lassen sich cloud-basierte Laufzeitumgebungen beziehen, die Möglichkeiten für die Entwicklung und Bereitstellung von Anwendungen bieten. Für die cloudbasierte Bereitstellung und Nutzung von Software ist das Software as a Service-Modell (SaaS) etabliert. Die Cloud-Architektur lotet nicht nur aus, welche Komponenten auf welche Weise in den Schichten dieser Servicemodelle realisiert werden. Sie skizziert auch, wie die jeweiligen Komponenten ineinandergreifen.

Organisationsübergreifende Architekturansätze berücksichtigen

Wie fügt sich eine neue Cloud-Architektur in bestehende Architekturinitiativen innerhalb einer Organisation ein – zum Beispiel in eine Daten- und Infrastrukturarchitektur oder eine übergreifende Unternehmensarchitektur? Die Beantwortung dieser Frage im Rahmen des Cloud-Architekturentwurfs öffnet den Blick, um Synergien zu identifizieren. Ähnlich wie bei der Errichtung eines Gebäudes sollten auch hier die umliegenden Gebäude berücksichtigt werden. So kann man aus bereits bestehenden Architekturentwürfen lernen und im Sinne eines zukunftsgerichteten Bebauungsplanes agieren.

Eine gute Cloud-Architektur liefert nicht nur einen isolierten Plan für die Implementierung, sondern setzt sich auch mit Architekturprinzipien in Querschnittsbereichen auseinander.

Architektur-Anforderungen aus Cloud-Strategie ableiten

Die Voraussetzung für den nachhaltigen Entwurf einer Cloud-Architektur ist eine zuvor entwickelte Cloud-Strategie. Die Strategie legt die Leitplanken der Cloud-Einführung fest. Sie ist eng abgestimmt mit der Geschäfts- und IT-Strategie und antizipiert organisatorische Veränderungen, die sich durch den Cloud-Einsatz innerhalb der Organisation ergeben. Die Cloud-Strategie bildet eine wichtige Grundlage, um Anforderungen für die Cloud-Architektur abzuleiten. Bei dieser Vorgehensweise konkretisiert die Cloud-Architektur einen Großteil der strategischen Vorgaben und Rahmenbedingungen. Sie bildet eine Brücke von der Strategie zur technischen Umsetzung.

Auf Architekturanpassungen vorbereitet sein

Bereits bei dem ersten Architekturentwurf sollte berücksichtigt werden, dass er in Zukunft möglichst leicht an neue Anforderungen angepasst werden kann. Einerseits entwickelt sich das Geschäft kontinuierlich weiter. Dadurch können sich bestehende Annahmen verändern und neue Anforderungen hinzutreten. Andererseits bleibt auch die technologische Weiterentwicklung nicht stehen. Es wird immer wieder vorkommen, dass eine technische Innovation die Einbindung einer neuen Komponente oder den Austausch eines bestehenden Bausteins erfordert. Eine zukunftsweisende Cloud-Architektur ist ausbau- und anpassbar an die Geschäftsentwicklung und technische Neuerungen.

Unsere Leistungen im Bereich Cloud-Architektur

PwC begleitet Sie mit dem breitesten Cloud-Portfolio am Markt auf jeder Etappe Ihres individuellen Weges in die Cloud. Mit folgenden Angeboten helfen wir Ihnen, eine passende und effektive Cloud-Architektur zu entwerfen.

Zielarchitektur

Eine robuste und zukunftssichere Cloud-Architektur ist die Grundlage für eine kosteneffiziente, flexible und skalierbare Cloud-Infrastruktur. Unsere erfahrenen Architekt:innen beraten Ihr Entwicklungsteam während und nach der Cloud-Einführung in allen Fragen rund um das Architekturdesign. So bauen wir gemeinsam mit Ihnen eine passende Zielarchitektur auf, die genau auf Ihre Bedürfnisse zurechtgeschnitten ist und sich zukünftigen Anforderungen flexibel anpassen kann.

Anbieter-Ökosystem

Welche Anbieter passen am besten zu Ihrer Cloud-Strategie und den architektonischen Anforderungen? Diese Frage lässt sich häufig nicht ad hoc beantworten. Der Cloud-Markt ist in den vergangenen Jahren rasant gewachsen und durch eine komplexe Lieferantenlandschaften charakterisiert. Wir helfen Ihnen, die am besten geeignete Anbieterstrategie (Single vs. Multi-Vendor) zu finden sowie Plattformtypen (On-Premise, IaaS, PaaS, SaaS) und Beschaffungsoptionen (Self-Service vs. Managed Service) auszuloten.

Sicherheits-/Datenschutz-Architektur

Im Rahmen der Cloud-Architektur spielen Sicherheits- und Datenschutz-Kriterien eine wichtige Rolle. Wir unterstützen Sie dabei, eine passendes Cloud-Sicherheitsstrategie zu entwickeln und moderne Sicherheitsmaßnahmen einzurichten. Dabei stellen wir sicher, dass Sie mit den Maßnahmen alle relevanten Gesetzesvorgaben wie die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und internationale Standards wie zum Beispiel ISO 27001 erfüllen.

Dimensionierung

Durch den bedarfsgerechten Abruf von IT-Ressourcen lassen sich die Cloud-Kosten reduzieren. Eine Voraussetzung dafür ist aber die richtige Dimensionierung – sowohl in Hinblick auf den Bedarf an Rechenleistung und Speicherplatz als auch das Management von Zugängen zu cloudbasierten Diensten. PwC unterstützt Sie dabei, das richtige Cloud-Sizing zu definieren und Maßnahmen für die Anpassung von Kapazitäten einzurichten, um langfristig von einer kosteneffizienten Cloud-Nutzung zu profitieren.

Finanzielle Planbarkeit

In puncto Kostenverrechnung und -kontrolle bietet die Cloud im Vergleich zu konventioneller IT-Infrastruktur völlig neue Möglichkeiten – zum Beispiel durch verbrauchsabhängige Abrechnungsmodelle wie Pay-as-you-go. Wir entwickeln für Sie einen maßgeschneiderten Aktionsplan zur Kostenoptimierung, der unter anderem die Auswirkungen von Anpassungen der Architektur berücksichtigt. Darüber hinaus stellen wir spezielle Werkzeuge bereit, mit denen sich die künftigen Kosten für ein wachsendes Geschäft präzise prognostizieren lassen.

Machbarkeitsnachweis / Proof of Concept (PoC)

Vor allem bei größeren Cloud-Vorhaben ist ein Machbarkeitsnachweis unentbehrlich. Er schafft Sicherheit und hilft, neue Ideen und Konzepte zu validieren. Unsere Cloud-Architekt:innen helfen Ihnen dabei, in agilen Projekten mit begrenztem Aufwand in kurzer Zeit Prototypen für eine Cloud-Umgebung oder -Anwendung zu schaffen und damit Leistungen, Kapazitäten, Schnittstellen und Technologien zu testen. Dabei begleiten wir Sie von der Identifizierung möglicher Anwendungsfälle bis hin zu Akzeptanzkriterien, die den Erfolg des Proof of Concepts bewerten.

Governance für Architektur

Eine leistungsfähige Architektur alleine ist noch kein Garant für einen nachhaltigen Erfolg in der Cloud. Es bedarf effektiver Governance-Mechanismen für eine langfristige Steuerung sowie sauber definierter Templates für die Systemarchitektur und durchdachter Prozesse für die Wartung. Wir unterstützen Sie beim Aufbau einer individuellen Architektur-Governance und stellen sicher, dass sich die Architektur innerhalb vordefinierter Grenzen weiterentwickelt und verbindlichen Richtlinien folgt. Eine effiziente Steuerung und Kontrolle im Bereich der Cloud-Architektur ist der Schlüssel zur Optimierung des IT-Betriebs und zahlt direkt auf Ihre Geschäftsziele ein.

Skalierbarkeit & Resilienz

Skalierbarkeit und Widerstandsfähigkeit sind zentrale Tugenden jeder Cloud-Architektur. Werden sie nicht ausreichend berücksichtigt, drohen zum Beispiel Systemausfälle und lange Wartezeiten, wenn es durch ein bestimmtes Ereignis zu einem großen Andrang an Nutzern und Anfragen kommt. Basierend auf der Art Ihres Geschäfts evaluieren wir mögliche Skalierungsszenarien, bewerten die aktuellen Skalierungsmöglichkeiten, und entwickeln geeignete Vorlagen oder Anpassungen für bestehende Lösungen. Unter Berücksichtigung relevanter Risiken und der Risikostrategie des Unternehmens schlagen wir Maßnahmen zur Unterstützung der Servicekontinuität vor.

Weitere Leistungen im Bereich der Cloud Transformation Journey

Follow us

Contact us

Hauke Schaettiger

Hauke Schaettiger

Partner, PwC Germany

Tel.: +49 30 2636-5465

Sebastian Paas

Sebastian Paas

Partner, PwC Germany

Tel.: +49 30 2636-2544

Hide