Skip to content Skip to footer
Suche

Ergebnisse werden geladen

Cloud-Operations

22 Juli, 2021

Volle Kontrolle über den gesamten Cloud-Lebenszyklus

Der reibungslose Betrieb von Cloud-Diensten erfordert ein Zusammenspiel aus technischem Know-How, sorgfältiger organisatorischer Gestaltung und geschäftsorientierter Umsetzung. Auf der einen Seite geht es darum, eine stabile und skalierbare IT-Infrastruktur bereitzustellen, die so gut wie möglich auf strategische Ziele einzahlt. Auf der anderen Seite muss diese Infrastruktur sukzessive weiterentwickelt werden, sich den ändernden Anforderungen des Geschäfts anpassen und eine Basis für weitergehende Innovationen sein.

PwC unterstützt Sie über den gesamten Cloud-Lebenszyklus hinweg dabei, einen sicheren Betrieb zu gewährleisten und dabei den Blick für die Zukunftsplanung und weiteres Wachstum nicht aus den Augen zu verlieren.

Was ein sicherer Cloud-Betrieb erfordert

Cloud-Betrieb im Unternehmensalltag verankern

Nach der erfolgreichen Cloud-Migration gilt es, die neue Infrastruktur nachhaltig und sicher im Geschäftsalltag einzusetzen und entsprechend den Zielen der Cloud-Strategie sukzessive weiterzuentwickeln. Ein professionelles Projektmanagement ist erforderlich, um klare Strukturen und Prozesse für den Cloud-Betrieb zu etablieren. Darüber hinaus übernimmt das Change Management auch beim Übergang in den Regelbetrieb eine zentrale Rolle. Der Einsatz von Cloud-Lösungen bringt schließlich nicht nur technische Veränderungen mit, sondern erfordert auch betriebliche und geschäftliche Anpassungen.

Cloud-basierte Applikationslandschaft vor Ausfällen absichern

Wie lässt sich sicherstellen, dass Cloud-Anwendungen und -Dienste hochverfügbar, robust und resistent gegen Ausfälle sind? Die Absicherung der Applikationslandschaft gehört zu den zentralen Herausforderungen des Cloud-Betriebs. Aus technischer Sicht ist dafür die Auseinandersetzung mit den spezifischen Cloud-Technologie-Stacks sowie aktuellen Ansätzen in den Bereichen Containerisierung und Micro-Services nötig. Darüber hinaus sollte die Architektur für eine größere Ausfallsicherheit so gestaltet sein, dass sich zentrale Applikationen über mehrere Regionen verteilen lassen.

Potenzial für Automatisierung ausnutzen

Der Übergang in den Cloud-Betrieb eröffnet neue Chancen, um bestehende Prozesse zu automatisieren und damit die Effizienz und Produktivität der IT zu optimieren. Während Ansätze für die Prozessautomatisierung idealerweise bereits während der Erarbeitung der Cloud-Strategie identifiziert wurden, lassen sie sich bei der Einrichtung des Betriebs in der Praxis nutzen. Darüber hinaus sollten auch nach der Einrichtung eines Regelbetriebs weitere Möglichkeiten für Automatisierungen überprüft werden, die das Geschäft nach vorne bringen.

Service-, Sicherheits- und Compliance-Monitoring einrichten

Um den Cloud-Betrieb kontinuierlich zu überwachen und kritische Vorfälle schnell zu identifizieren, müssen Unternehmen ein effektives Cloud-Monitoring einrichten. Es hilft dabei, die Sicherheit der verwendeten Komponenten zu gewährleisten, Compliance-Verstöße zu vermeiden und negative Auswirkungen auf das Geschäft zu minimieren.

Nach der Umstellung sollten betroffene Dienste und Prozesse mindestens so gut wir vor der Migration erreichbar sein – idealerweise mit der Perspektive weiterer Verbesserungen in der Zukunft.

Unsere Leistungen im Bereich Cloud-Operations

PwC begleitet Sie mit dem breitesten Cloud-Portfolio am Markt auf jeder Etappe Ihres individuellen Weges in die Cloud. Mit folgenden Angeboten helfen wir Ihnen, einen effizienten und nachhaltigen Betrieb cloudbasierter Infrastruktur über ihren gesamten Lebenszyklus sicherzustellen.

Service Level Design

Vor allem bei komplexen Cloud-Lösungen ist die Gestaltung und Überwachung von Service Level Agreements (SLA) eine große Herausforderung. Wie unterstützen Sie mit einem ganzheitlichen Ansatz des Service Level Designs dabei, alle SLAs sicher zu verwalten – auch in den komplexesten Konstellationen mit Multi-Service-Level-SLA und verschiedenen beteiligten Stakeholdern und Cloud-Anbietern. Zu den Leistungen gehören unter anderem die SLA-Reifegradbewertung und die Entwicklung von Frameworks für die Entwicklung und Durchsetzung von SLAs.

Service Monitoring Design

Ein durchdachtes Monitoring ist unabdingbar, um die Servicekontinuität von Cloud-Anwendungen sicherzustellen. Damit Sie anbieterübergreifend die volle Kontrolle über alle Cloud-Komponenten und Servicemodelle (SaaS, PaaS, IaaS, etc.) behalten, helfen wir Ihnen bei der Gestaltung und Einrichtung eines effektiven Monitorings – von der Strategie über die Implementierung bis hin zur Inbetriebnahme im Unternehmensalltag. Dabei stimmen wir das Service Monitoring Design stets eng mit dem Vertragsmanagement und den SLAs ab.

ITSM-Adaption

Die Anwendung traditioneller Methoden des IT Service Managements (ITSM) auf das Cloud Management hilft dabei, Cloud-Dienste zu konzipieren, zu planen, zu liefern, zu betreiben, und zu kontrollieren. Wir helfen Unternehmen dabei, Cloud-Ansätze für ihr ITSM zu adaptieren und dadurch die Zuverlässigkeit und Transparenz ihrer IT zu erhöhen. Dafür treiben wir mit bewährten Tools die Einführung entsprechender ITSM-Prozesse voran.

DevOps und Continuous Delivery

Das DevOps-Konzept sieht eine nahtlose Verknüpfung zwischen der Software-Entwicklung (Development) und dem IT-Betrieb (Operations) vor. Es ist eine Voraussetzung für den Softwarelieferprozess Continuous Delivery, der es ermöglicht, neu entwickelte Features einer Software sehr schnell in Produktion zu bringen. Voraussetzung dafür ist eine Continuous Integration / Continuous Delivery-Pipeline, die vom Build-Prozess über die Qualitätssicherung bis hin zu Paketierung und Deployment alle wesentlichen Schritte automatisiert. Wir helfen Ihnen, abteilungsübergreifende DevOps-Prozesse einzurichten, zu verwalten und Continous Delivery-Abläufe in Hinblick auf Risiken sowie Governance- und Compliance-Aspekte zu bewerten.

Beurteilung des Reifegrads

Wie erfolgreich war die Cloud-Transformation? Sind alle Ziele erreicht worden? Falls nicht, was waren die Ursachen? Unsere Expert:innen helfen Ihnen, abgeschlossene Cloud-Projekte systematisch zu bewerten, Verbesserungsmöglichkeiten zu identifizieren und daran anschließende Initiativen zu definieren. So bekommen Sie als Entscheidungsträger:in ein klares Verständnis, wie effektiv das Projekt war und was die Umsetzung für die Organisation und den weiteren Weg in Richtung Cloud Computing bedeutet.

Cloud-Tooling und Automation

Mit der Verlagerung von IT-Infrastruktur in die Wolke geht häufig ein höherer Grad an Standardisierung einher, der neue Möglichkeiten für die Automatisierung repetitiver Abläufe eröffnet. Wir unterstützen Sie dabei, passende Tools im Bereich Cloud-Operations auszuwählen, mit denen Sie vorab identifizierte IT-Prozesse effektiv automatisieren können. So optimieren Sie gleichzeitig den IT-Betrieb, sorgen für eine bessere Performance, und erhöhen die Effizienz von Geschäftsprozessen.

Ausstiegsplanung

Um Abhängigkeiten von Cloud-Service-Providern gering zu halten, sollten Unternehmen idealerweise schon vor der Migration etwaige Lock-in-Risiken prüfen und auch einen späteren Ausstieg frühzeitig berücksichtigen. Wir helfen Ihnen bei der Erstellung einer Exit-Strategie, um die Risiken aktiv zu managen und bereits im Voraus alle nötigen Vorkehrungen für den Übergang nach einem Ausstieg zu treffen.

Personalentwicklung

Die Weiterbildung der Mitarbeiter:innen ist entscheidend dafür, dass die neuen Prozesse des Cloud-Betriebs funktionieren und alle erarbeiteten Richtlinien eingehalten werden. Wir helfen Ihnen dabei, das an der Nutzung und Entwicklung von Cloud-Diensten beteiligte Team schnell auf die neue Situation vorzubereiten. Dafür greifen wir auf ein umfangreiches Repertoire an bewährten Schulungsplänen und -unterlagen sowie Kommunikationsmaterialien zurück, auf deren Basis wir maßgeschneiderte Trainings für Ihre individuelle Ausgangslage entwickeln.

Weitere Leistungen im Bereich der Cloud Transformation Journey

Follow us

Contact us

Hauke Schaettiger

Hauke Schaettiger

Partner, PwC Germany

Tel.: +49 30 2636-5465

Sebastian Paas

Sebastian Paas

Partner, PwC Germany

Tel.: +49 30 2636-2544

Hide