Skip to content Skip to footer
Suche

Ergebnisse werden geladen

Cloud-Migration

22 Juli, 2021

Verlässliche Umzugshelfer erleichtern eine sichere Migration in die Cloud

Die Cloud-Migration beschreibt den Prozess der Übertragung von Daten, Anwendungen und Infrastrukturen in die Cloud. Sie gehört zu den kritischsten Schritten jeder Cloud-Transformation, da sie umfangreiche Veränderungen für die IT-Infrastruktur, für Geschäftsprozesse, und für alle betroffenen Stakeholder mit sich bringt. Um Risiken wie Einschränkungen geschäftskritischer, IT-getriebener Prozesse während und nach der Migration zu minimieren, ist eine sorgfältige Planung unabdingbar.

Unsere erfahrenen Expert:innen helfen Ihnen dabei, alle technischen, organisatorischen und kommunikativen Herausforderungen der Cloud-Migration zu meistern – und damit eine solide Grundlage für den stabilen Betrieb einer zukunftssicheren IT-Infrastruktur zu schaffen, die auf Ihre Geschäftsziele einzahlt.

Was eine Cloud-Migration erfordert

Bestehende Anwendungslandschaft screenen

Eine reibungslose Cloud-Migration erfordert eine detaillierte Dokumentation der Eigenschaften und Abhängigkeiten aller betroffenen Applikationen. In der Praxis liegt solch eine Dokumentation in dem benötigten Umfang nicht immer vor und muss erst im Rahmen des Migrationsprojekts erstellt oder erweitert werden. Ohne ein klares und vollständiges Bild der betroffenen Anwendungslandschaft besteht die Gefahr, dass es im Zuge der Umsetzung zu bösen Überraschungen kommt. Bereits eine übersehene und nicht beachtete Abhängigkeit kann als Folge der Migration zu erheblichen Einschränkungen kritischer Dienste führen.

Breite Akzeptanz sicherstellen

Die Migration von Daten, Anwendungen und Infrastrukturen markiert den Punkt, an dem alle betroffenen Stakeholder in der Praxis mit Änderungen konfrontiert werden. Je nach Konstellation des Cloud-Projekts sind Mitarbeitende, Kunden und Geschäftspartner betroffen. Um Akzeptanz für die Veränderungen zu schaffen, ist eine enge kommunikative Begleitung notwendig. Darüber hinaus sollten aber auch Einschränkungen während der Umstellung so kurz wie möglich ausfallen.

Nach der Umstellung sollten betroffene Dienste und Prozesse mindestens so gut wir vor der Migration erreichbar sein – idealerweise mit der Perspektive weiterer Verbesserungen in der Zukunft.

Technische Voraussetzungen prüfen

Die Cloud-Migration ist ein einschneidender Eingriff in die IT-Infrastruktur einer Organisation. Vor der Umstellung müssen die technischen Voraussetzungen sorgfältig geprüft werden. Das betrifft sowohl die umzuziehenden Daten, Rechtestrukturen und Accounts, als auch die betroffenen Anwendungen mit ihren Schnittstellen innerhalb der IT-Landschaft sowie zu externen Systemen. Für jede einzelne Applikation muss sorgsam abgewogen werden, welche Migrationsoptionen für sie in Frage kommen und welchen Platz sie in der neu geordneten IT-Landschaft des Unternehmens einnimmt.

Zielgruppenspezifisches Change Management etablieren

Bei der Cloud-Transformation sind viele verschiedene Akteure involviert. Dazu gehören Mitarbeitende und Führungskräfte unterschiedlicher Abteilungen, die Geschäftsleitung sowie je nach Beschaffenheit des Cloud-Projekts auch Kunden und Geschäftspartner. Eine große Herausforderung besteht typischerweise darin, einen gemeinsamen Rahmen für die Kommunikation und das Change Management zu schaffen – gleichzeitig aber auch die individuellen Informationsbedürfnisse der unterschiedlichen Stakeholder angemessen zu berücksichtigen.

Zusammenspiel mit Bestandssystemen sicherstellen

In den seltensten Fällen wird im Rahmen einer Cloud-Transformation die gesamte Systemlandschaft auf einmal migriert. Fast immer betreibt die Unternehmens-IT auch weiterhin eine Reihe von Bestandssystemen, die zentrale Geschäftsprozesse unterstützen. Im Zuge der Migration muss sichergestellt werden, dass diese Systeme auch weiterhin reibungslos laufen – auch, wenn zum Beispiel alte Applikationen auf neue Server portiert werden. Dafür müssen die Auswirkungen aller nötigen Anpassungen schon vor dem Umzug analysiert werden, um Ausfällen durch angepasste Konfigurationen oder sonstigen Änderungen vorzubeugen.

Unsere Leistungen im Bereich Cloud-Migration

PwC begleitet Sie mit dem breitesten Cloud-Portfolio am Markt auf jeder Etappe Ihres individuellen Weges in die Cloud. Mit folgenden Angeboten helfen wir Ihnen, Ihre Daten, Anwendungen und Infrastruktur sicher zu migrieren und eine erfolgreiche Cloud-Transformation zu gewährleisten.

Anwendungs-Assessment

Ein detaillierter und vollständiger Überblick der bestehenden Anwendungslandschaft ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Cloud-Migration. Mit einem umfangreichen Anwendungs-Assessment stellen wir sicher, dass alle benötigten Informationen über Anwendungen, Schnittstellen und Abhängigkeiten vorliegen. Dafür bewerten wir die Cloud-Readiness Ihrer bestehenden Anwendungen, erstellen Berichte über die Anwendungslandschaft und ihre Schnittstellen und untersuchen, wie kritisch die einzelnen Dienste für Ihre Geschäftsabläufe sind.

Migrations-Scoping

Eine Cloud-Transformation lässt sich auf viele unterschiedliche Weisen gestalten. Für die besten Ergebnisse brauchen Unternehmen eine Migrationsstrategie, die jede einzelne Anwendung einordnet und eine geeignete Migrationsoption festlegt. Dabei sind technische, organisatorische sowie geschäfts-, sicherheits- und Compliance-spezifische Aspekte zu berücksichtigen. Wir unterstützen Sie dabei und orientieren uns an dem bewährten Ansatz der „6 R’s“: Rehosting, Re-platforming, Repurchasing, Re-architecturing, Retire und Retain.

Technisches Design

Bewährte und zuverlässige Migrationsmethoden und -werkzeuge verringern die Ausfallzeiten von Applikationen sowie Services und minimieren Geschäftsunterbrechungen während der Umstellung. PwC unterstützt Sie mit erprobten und standardisierten Migrations-Templates und Übergangsplänen dabei, eine nahtlose Transition in die Cloud zu schaffen. Um Risiken zu minimieren, berücksichtigen wir sämtliche Auswirkungen auf die bestehende IT-Landschaft und verifizieren ausgewählte Methoden vorab durch Pilotprojekte.

Pilotierung

Vor allem bei geschäftskritischen Anwendungen mit kurzen Wartungsfenstern muss die Migration schnell und sicher ablaufen, um die Downtime zu minimieren. Hier empfiehlt sich ein Test der veränderten organisatorischen Prozesse und zu implementierenden Cloud-Technologien durch einen Piloten. Wir helfen Ihnen dabei, den Umfang für ein repräsentatives Pilotprojekt festzulegen sowie alle notwendigen Stakeholder zu identifizieren und einzubinden. Die Pilotphase begleiten wir mit maßgeschneiderten Testfällen und einem kontinuierlichen Monitoring, um belastbare Ergebnisse zu bekommen und Sie bestmöglich auf die vollständige Transformation vorzubereiten.

Steuerung der Migration

Die Cloud-Migration ist ein kritischer Umstellungsprozess, der einer sorgfältigen Steuerung bedarf. Mit unserer Erfahrung stellen wir sicher, dass Ihr IT-Dienstleister bzw. Systemintegrator die Migration entsprechend den definierten Anforderungen durchführt. Mit einer Reihe von bewährten Migrationswerkzeugen minimieren wir die Auswirkungen auf Ihr Unternehmen während und nach der Migration. Außerdem kontrollieren wir, dass alle Compliance-Vorgaben eingehalten werden und der Status der Migration über alle Phasen transparent bleibt.

Organisatorisches Change Management

Die Cloud-Migration ist keine rein technische Maßnahme. Sie verändert auch die Rollen und Verantwortlichkeiten von Mitarbeitenden und führt zu neuen Prozessen, für die innerhalb des Unternehmens Akzeptanz geschaffen werden muss. Mit umfangreicher Expertise im Cloud-bezogenen Change Management helfen wir Ihnen, die Vorteile der Umstellung für alle Beteiligten zu kommunizieren, Widerstände abzubauen, und ein Verständnis für die Transformation nachhaltig in der Organisation zu verankern.

Stilllegung von Altsystemen

Die Umstellung auf zukunftsorientierte Cloud-Lösungen eröffnet Chancen, um ausgediente Altsysteme in den Ruhestand zu schicken. Dadurch ergeben sich signifikante Einsparungen, verminderte Risiken durch fehlende IT-Fachkräfte für obsolete Technologien, und ein genereller Abbau unnötiger Komplexität der IT-Infrastruktur. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir geeignete Pläne für die Stilllegung, die eine sichere Ausmusterung von Legacy-Systemen ermöglichen.

Weitere Leistungen im Bereich der Cloud Transformation Journey

Follow us

Contact us

Hauke Schaettiger

Hauke Schaettiger

Partner, PwC Germany

Tel.: +49 30 2636-5465

Sebastian Paas

Sebastian Paas

Partner, PwC Germany

Tel.: +49 30 2636-2544

Hide