HGB direkt – Newsletter für nationale Rechnungslegung

PwC informiert mit dem Newsletter „HGB direkt“ über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Rechnungslegung nach HGB.

Mit dem Newsletter „HGB direkt“ informieren wir Sie kurz, übersichtlich und auf den Punkt gebracht über bedeutende für die Rechnungslegung nach HGB relevante Gesetzesänderungen und aktuell veröffentlichte Verlautbarungen des IDW und des DRSC zur HGB-Rechnungslegung. Der Newsletter enthält Hinweise auf deren inhaltliche Auswirkungen sowie Handlungsempfehlungen. Eine Möglichkeit zum kostenfreien Abonnement finden Sie am Ende dieser Seite.

In der Folge finden Sie neben der aktuellen Ausgabe dieses Newsletters ein Archiv mit wahlweise thematischer oder chronologischer Sortierung der Publikation. Ältere, hier nicht mehr hinterlegte Ausgaben finden Sie in unserer registrierungspflichtigen Rechercheapplikation „PwCPlus“. Wenn Sie noch keinen PwCPlus-Zugang haben, können Sie sich hier kostenlos registrieren für den Zugriff auf das Modul „Capital Markets & Accounting Advisory“.

​Um den Newsletter zu bestellen, füllen Sie bitte nachfolgendes Formular aus und klicken dann einfach auf den Button Abonnieren.

Bis auf die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse sind alle Angaben freiwillig.
Wir werden diese Angaben zur Personalisierung des Newsletters
und zur Pflege des Gechäftskontaktes verarbeiten.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für den Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage, es sei denn, dass

  • wir Sie auf die weitergehenden Zwecke explizit hingewiesen und Sie in eine solche Verwendung eingewilligt haben,
  • die Verarbeitung zu einem Zweck erfolgt, der in direktem Zusammenhang mit dem ursprünglichen Zweck steht, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden,
  • die Verarbeitung auf eine rechtliche Verpflichtung oder behördliche oder gerichtliche Anordnung hin erfolgt, oder
  • zur Begründung oder zum Schutz rechtlicher Ansprüche oder zur Abwehr von rechtswidrigen Aktivitäten.

Ihre personenbezogenen Daten werden wir an Dritte weder verkaufen oder vermarkten noch aus sonstigen Gründen weitergeben. Keine „Dritten“ in diesem Sinne sind Unternehmen des Konzernverbundes der PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Ferner können wir personenbezogene Daten an andere Unternehmen des internationalen PwC-Netzwerkes weiterleiten, wenn dies zur Erreichung des Zwecks, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben, erforderlich ist (z. B. bei der Beantwortung von Anfragen).

Follow us