PwC verstärkt Middle Market und Private Client Solutions Team weiter

25 Oktober, 2019

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) baut ihre Beratung der Gesellschafterebene von Familienunternehmen und vermögenden Privatkunden im Süden Deutschlands weiter aus.

München, 25. Oktober 2019

Zum 1. April 2019 übernahm mit Tobias Engelmann ein häufig empfohlener Unternehmensnachfolgeberater als Director die Leitung des Private Client Solutions (PCS) Teams von PwC in München. Der Rechtsanwalt und Steuerberater ist auf die umfassende Beratung von Gesellschaftern von Familienunternehmen in Fragen der Unternehmens-nachfolgeplanung sowie Vermögensstrukturierung spezialisiert. Zuletzt war er mehr als elf Jahre – davon mehr als vier Jahre als Associate Partner – bei Warth & Klein Grant Thornton in München tätig. Zuvor arbeitete er, ebenfalls in München, im Bereich Estate Planning bei einer Big-Four-Gesellschaft. Zusätzlich verstärkt auch Patrick Müller als Senior Associate seit dem 1. April 2019 das PCS Team von PwC. Auch er ist Rechtsanwalt und war zuvor ebenfalls bei Warth & Klein Grant Thornton in München tätig.

Bereits zum 1. Oktober 2018 wechselte Rechtsanwalt und Steuerberater Alexander Erhardt als Partner in das Corporate Tax Team am Münchner Standort. Er bringt große Expertise in der umfassenden nationalen und internationalen steuerlichen Beratung von Unternehmen des Mittelstandes und Familienunternehmen mit. Für Alexander Erhardt ist es eine Rückkehr zu PwC: Nach 13 Jahren, zuletzt drei Jahre als Leiter von Tax & Legal Services bei PwC in Nürnberg, verantwortete er von 2014 bis 2018 die Steuerabteilung von Warth & Klein Grant Thornton in München.

„Wir freuen uns, mit Alexander Erhardt einen erfahrenen Partner zurückgewonnen zu haben, der nicht nur mit außergewöhnlicher Expertise, sondern auch mit umfassendem Verständnis für die Belange des Mittelstands und von Familienunternehmen agiert und so für unsere Mandanten die anstehenden Herausforderungen mit digitalen Lösungsansätzen angehen kann.“

Daniel Keller, Partner im Bereich Corporate Tax bei PwC Deutschland

„Zahlreiche Familienunternehmen werden in den kommenden Jahren durch den oftmals anstehenden Generationenwechsel, stetig steigende Anforderungen und Ansprüche in Bezug auf die Vermögensstrukturierung und die wachsenden Aufgaben im Bereich der Digitalisierung einen erhöhten Beratungsbedarf haben. Wir sind deshalb sehr erfreut, mit Tobias Engelmann einen erfahrenen Director für den Bereich gewonnen zu haben, der unsere vollumfängliche Beratung von Familienunternehmen abrundet“, erklärt Daniel Keller weiter.

Über PwC:

PwC betrachtet es als seine Aufgabe, gesellschaftliches Vertrauen aufzubauen und wichtige Probleme zu lösen. Mehr als 250.000 Mitarbeiter in 158 Ländern tragen hierzu mit hochwertigen, branchenspezifischen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung bei.

Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter www.pwc.com/structure.

Contact us

Martin Krause

Martin Krause

PwC Communications, PwC Germany

Tel.: +49 151 54181306

Follow us