Anti-Financial Crime

Ihr Experte für Fragen

Lars-Heiko Kruse
Anti-Financial Crime Leader bei PwC Deutschland
Tel.: +49 30 2636 2006
E-Mail

Wie sich Finanzdienstleistungsunternehmen gegen  Financial Crime wappnen können

Financial Crime bereitet Finanzdienstleistungsunternehmen zunehmend Sorgen, unabhängig davon, ob es sich um national operierende oder international tätige Unternehmen handelt. Dabei ist das Spektrum der unterschiedlichen Delikte, die unter Financial Crime fallen, breit: Die schweren Straftaten reichen von Betrug, Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung über Korruption und Marktmissbrauch bis hin zu Cyberkriminalität und Verstößen gegen nationale und internationale Sanktionen. Die PwC-Experten unterstützen Versicherungen, Banken und Unternehmen aus dem Bereich Financial Services dabei, sich vor Financial Crime zu schützen und bei Angriffen schnell zu reagieren. Korruption, Geldwäsche & Co. vorzubeugen und diese Vergehen im Fall der Fälle schnell aufzudecken, ist eine Pflichtaufgabe und steht seit geraumer Zeit weit oben auf der Agenda von Finanzdienstleistungsunternehmen.

Denn solche Vergehen haben eklatante Auswirkungen, die weit über finanzielle Verluste des Unternehmens hinausgehen. Das Image steht ebenso auf dem Spiel wie die Geschäftsbeziehungen zu Kunden und Partnern sowie die Motivation der Mitarbeiter. Nicht zuletzt drohen Beanstandungen der zuständigen Aufsichtsbehörden.

Wofür wir stehen

Strategien gegen Financial Crime

Wir entwickeln für Ihr Unternehmen eine ganzheitliche Strategie zur Prävention von Financial Crime.

Schnelle Reaktion auf potenzielle Verstöße

Taucht ein konkreter Verdacht auf, unterstützen wir Sie dabei, schnellstmöglich große Datenmengen zu sammeln, auszuwerten sowie auch beim Stakeholdermanagement.

Hilfe bei der Bewertung von Risiken

Um Schwachstellen und besonders gefährdete Bereiche zu identifizieren, helfen wir Ihnen bei der Bewertung Ihrer Risiken und bestehenden Kontrollmechanismen.

Schutz Ihrer Unternehmensreputation

Unser global aufgestelltes Team unterstützt Sie mit fundierten Kenntnissen zu sämtlichen Aspekten im Bereich Financial Crime zum Schutz der Reputation Ihres Unternehmens.

Unsere Leistungen im Überblick

Sind Sie gegen Financial Crime gewappnet?

Nur wenn Ihr Unternehmen gut vorbereitet ist, können Sie die Einhaltung geltender Vorgaben sicherstellen und herausfinden, in welchen Bereichen Optimierungsbedarf besteht.

  • Haben Sie überprüft, ob Sie alle relevanten Vorschriften und Richtlinien einhalten?
  • Analysieren und bewerten Sie regelmäßig die Risiken für Ihre Prozesse und die Kontrollmechanismen im Zusammenhang mit allen Financial Crime Aspekten?
  • Wie effektiv sind ihre Sreening- und Transaction-Monitoring-Tools? Befassen Sie sich überwiegend mit der Abarbeitung von sogenannten „False positives“?
  • Verbessern Sie regelmäßig Ihre Prozesse und Kontrollmechanismen, etwa im Bereich Geldwäscheprävention, Einhaltung von Finanzsanktionen oder Korruptionsbekämpfung, um potenzielle Verstöße gegen Vorschriften zur Bekämpfung von Financial Crime wirksamer und effizienter zu ermitteln?
  • Werten Sie institutsinterne Daten systematisch aus, indem Sie technische Innovationen wie Künstliche Intelligenz und Prozessautomatisierung gezielt als Element der Präventionsarbeit einsetzen?
  • Haben Sie Ihre Strategien, Richtlinien und Prozesse rund um Anti-Financial Crime durch einen Experten evaluieren lassen?

Unser Ansatz

Prepare

Wir entwickeln für Ihr Unternehmen eine ganzheitliche Strategie zur Bekämpfung von Financial Crime, etwa im Bereich Geldwäscheprävention, bei der Einhaltung von Finanzsanktionen oder der Betrugsbekämpfung. Dazu gehören die Prüfung und Optimierung von Governance, Strategien, Prozessen, Verfahren, Kontrollen und innovativen Technologielösungen. Des Weiteren helfen wir Ihnen bei der Analyse und Bewertung Ihrer Risiken und Kontrollen, um Schwachstellen und besonders gefährdete Bereiche zu identifizieren.

Respond

Taucht ein konkreter Verdacht auf – etwa für Marktmissbrauch, den Verstoß gegen das Geldwäschegesetz (GwG), Terrorismusfinanzierung und Bestechung, die Missachtung von Sanktionsbestimmungen oder kartellrechtlichen Regelungen – nehmen wir Sachverhaltsermittlungen auf. Infolge potenzieller Verstöße unterstützen wir Sie dabei, relevante Daten zu sammeln und auszuwerten, die Auflagen von Stakeholdern und Regulierungsbehörden zu erfüllen sowie eine angemessene Kommunikation sicherzustellen.

Emerge Stronger

Wir unterstützen Sie bei der Definition und Umsetzung von gezielten Handlungsmaßnahmen, um Ihr  Compliance-Management-System weiter zu stärken. Dazu gehören der Aufbau von Strukturen, Prozessen und Kontrollmechanismen, um Ihr Unternehmen bestmöglich vor potenziellen Vergehen zu schützen. Hierfür greifen wir auf unsere langjährige Erfahrung im Auf- und Ausbau gesamtheitlicher Compliance-Organisationen zurück und beziehen aktuelle Best-Practice-Ansätze aus dem Markt mit ein. Mit unseren innovativen Technologielösungen unterstützen wir Sie bei der Auswertung und Analyse Ihrer Daten. Somit helfen wir Ihnen, vorhandene Informationen gezielt zu nutzen, um möglichen Verstößen in Zukunft vorzubeugen und diese frühzeitig zu erkennen.

Ihr Mehrwert

Unser global aufgestelltes Team unterstützt Sie mit fundierten Kenntnissen zu sämtlichen Aspekten im Bereich Anti-Financial Crime. Zu unserer Beratung gehört ein breites Leistungsspektrum für eine ganzheitliche und durchgängige Prozessunterstützung. Wir setzen bewährte, technologiebasierte Lösungen ein, um die Effizienz und die Wirksamkeit zu erhöhen. Dazu gehören zum Beispiel robotergestützte Prozessautomatisierung und Künstliche Intelligenz. Unsere Erfahrung und Glaubwürdigkeit in der direkten Zusammenarbeit mit Regulierungsbehörden tragen zu unserem Projekterfolg bei.

„Unser Team bringt breite Erfahrung in der Bekämpfung von Financial Crime mit. Das erleichtert Ihnen die rasche Aufdeckung und Lösung potenzieller Probleme. Wir unterstützen Sie mit unserer Expertise bei der Entwicklung und Einführung von Geschäftsprozessen, die den verschiedenen Anforderungen der Stakeholder gerecht werden.“

Lars-Heiko Kruse,Anti-Financial Crime Leader bei PwC Deutschland

Contact us

Lars-Heiko Kruse

Lars-Heiko Kruse

Anti-Financial Crime Leader Germany, Partner, Banking & Capital Markets, PwC Germany

Tel.: +49 30 2636-2006

Gunter Lescher

Gunter Lescher

Partner, Insurance, PwC Germany

Tel.: +49 211 981-2968

Follow us